Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Schneefräsen Luchs. Spezifikationen und Betriebsvorschriften

Jahrelanges Design und Entwicklung haben es der belarussischen Firma «Lynx» ermöglicht, hochwertige Schneefräsen herzustellen, die am besten zu unserem Breitengrad und dem russischen Käufer passen. Die niedrigen Kosten machen die Produkte des Unternehmens noch attraktiver und erschwinglicher. Schneepflüge dieser Marke zeichnen sich durch Benutzerfreundlichkeit und Wartung, einfaches Design und Ergonomie aus.

Komponenten und Betriebsmechanismen der Rys-Schneefräsen sind speziell für den Einsatz unter den rauen Bedingungen russischer Winter ausgelegt.

Die Firma «Lynx» ist eine junge Produktion in Weißrussland, die alle Anstrengungen auf die Herstellung hochwertiger, aber preisgünstiger Gartengeräte für den heimischen Verbraucher konzentriert hat. Ein besonderes Klima, strenge Fröste und hohe Luftfeuchtigkeit erfordern eine spezielle Ausrüstung, die teuren ausländischen Marken in nichts nachsteht. Mit dieser Idee haben Designer und Designer eine Reihe von Lynx-Schneefräsen herausgebracht.

Grundausstattung und Produktion von Schneepflügen «Lynx»

Beim Kauf einer neuen Lynx-Schneefräse erhalten Sie ein komplettes Set an Ausstattung und Ersatzteilen für den Zusammenbau und die komfortable Wartung des Schneefräsenmodells. Neben dem Tool selbst erhalten Sie auch:

  • Kerzenschlüssel zum Anziehen von Zündkerzen;
  • eine spezielle Schaufel, mit der der Schneeschleuderschacht bequem von anhaftendem Schnee gereinigt werden kann;
  • Handbuch;
  • Technische Dokumentation und Garantiekarte.

Modelle von Schneepflügen «Lynx» werden in Weißrussland hergestellt. Einige Teile und Komponenten werden im Ausland eingekauft, was natürlich auf eine noch höhere Qualität des fertigen Werkzeugs hinweist.

Modellreihe Schneepflüge «Lynx»

Das Haupteinsatzgebiet von Lynx Schneefräsen ist der Hausgebrauch. Dies bedeutet, dass Sie mit jedem der folgenden Modelle schnell und effizient einen kleinen Bereich oder einen lokalen Bereich von großen und kleinen Schneeverwehungen entfernen können. Jedes Modell unterscheidet sich vom vorherigen durch fortgeschrittenere technische Indikatoren, Leistung, Leistung und natürlich Kosten.

Weiterlesen:
Kettensägen Partner. Überblick über die Modellpalette. Betriebsmerkmale, Vor- und Nachteile von Kettensägen

Selbstfahrende Schneefräse „Lynx“ SM 5.5 A

Eine kleine und handliche Schneefräse «Lynx» mit einem langlebigen Viertakt-Loncin G168F-Motor mit einer Leistung von 5,5 PS. Über das Bedienfeld kann der Bediener die Geschwindigkeit umschalten (5 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge) sowie die Reichweite und Richtung des Schneepflugs auswählen.

Aufstellung der Lynx-Schneefräsen: Beschreibung, Spezifikationen und Bewertungen

Selbstfahrende Schneefräse „Lynx“ SM 5.5 A

Der Benzinmotor wird per Handstart (Kabel) gestartet. Ein Metallzahnbohrer ermöglicht es, nicht nur frischen Schnee, sondern auch bereits abgestandenen, vereisten Schnee zu entfernen. Robuste und zuverlässige Schneeschleuderräder garantieren leichte Bewegung, Manövrierfähigkeit und hervorragende Stabilität auch auf rutschigem Untergrund.

Schneefräse „Lynx“ SM 6.5A

Ein noch stärkeres Modell mit einem Viertakt-G168F-Motor, der mit 6,5 PS läuft. Das manuelle Getriebe ermöglicht es dem Besitzer, zwischen vier Vorwärts- und zwei Rückwärtsgängen zu wechseln. Außerdem stellt der Bediener selbst den Bereich des Schneeauswurfs und seine Richtung ein.

Aufstellung der Lynx-Schneefräsen: Beschreibung, Spezifikationen und Bewertungen

Schneefräse „Lynx“ SM 6.5A

Die selbstfahrende Schneefräse „Lynx“ CM 6,5A hat einen stabilen Radantrieb. Der Motor wird sowohl manuell als auch dank des Easy-Start-Systems über einen automatischen Elektrostarter gestartet. Der Metallbohrer wird nicht nur mit frischen Schneeverwehungen, sondern auch mit einer eisigen Schneeschicht spielend fertig.

Schneefräse „Lynx“ SM 6.5 V

Dieses Modell hat einen Viertaktmotor mit einer Leistung von 6,5 PS, aber die Hersteller haben sich auf die Ausgewogenheit und Manövrierfähigkeit der Ausrüstung konzentriert. In diesem Zusammenhang wurden schlauchlose Luftreifen mit landwirtschaftlichem Profil verbessert, die für noch mehr Auftrieb und Stabilität sorgen.

Aufstellung der Lynx-Schneefräsen: Beschreibung, Spezifikationen und Bewertungen

Schneefräse „Lynx“ SM 6.5 V

Der eingebaute helle Scheinwerfer ermöglicht das Arbeiten bei Nacht oder bei schlechter Sicht. Der Bediener wählt selbstständig die Geschwindigkeit der „Lynx“-Schneeschleuder sowie die Richtung und Entfernung des Schneeauswurfs.

Weiterlesen:
Beschreibung der Kettensäge Patriot PT-4518 Imperial. Gebrauchs- und Wartungsanleitung. Besitzer Bewertungen

Schneefräse „Lynx“ SM 7.0 A

Leistungsstarkes Modell mit 7 PS Benzinmotor. hilft, alten und eisigen Schnee schnell loszuwerden. Dank der 55 cm breiten zweistufig gezahnten Metallschnecke wird die Anzahl der Übergänge im Vergleich zu kleineren Modellen reduziert. Schlauchlose Lufträder mit Winterprofil sorgen für gute Stabilität, Wendigkeit und Schwimmfähigkeit.

Aufstellung der Lynx-Schneefräsen: Beschreibung, Spezifikationen und Bewertungen

Schneefräse „Lynx“ SM 7.0 A

Hauptmerkmale: Reibungsgetriebe, Radantrieb, luftbereifte schlauchlose Räder mit Winterprofil. Zweistufiger Zahnbohrer mit Kerben, Durchmesser 30 cm, Fernbedienung. Die Abmessungen des Eimers betragen 56/54 cm, die Art des Motorstarts ist manuell, die Anzahl der Gänge beträgt 5 vorwärts / 2 rückwärts. Das Volumen des Kraftstofftanks beträgt 3.6 Liter. Es gibt eine Funktion, um die Richtung des Auswurfs einzustellen.

Selbstfahrender Schneepflug „Lynx“ SM 7,0 B

Eine noch fortschrittlichere und verbesserte Schneefräse «Lynx» mit einer Viertaktmotorleistung von 7 PS. Sie können den Motor entweder mit Hilfe des Triggertorsos manuell oder mit einem automatischen Elektrostarter starten. Die Räder sind mit einem Winterprofil ausgestattet, das einen hervorragenden Grip auch auf rutschigem Untergrund, Wendigkeit und gute Geländegängigkeit garantiert.

Aufstellung der Lynx-Schneefräsen: Beschreibung, Spezifikationen und Bewertungen

Selbstfahrender Schneepflug „Lynx“ SM 7,0 B

Das Schneeräumwerkzeug wird vom Bedienfeld aus gesteuert, wo der Bediener die Geschwindigkeit der Lynx-Schneefräse, die Richtung und die Entfernung der Schneedeponie bis zu 10 Meter selbstständig einstellt. Die kleinen Abmessungen der Ausrüstung zusammen mit einem angenehmen Gewicht (72 kg) garantieren Arbeitskomfort und hohe Leistung — Geschwindigkeit und Qualität der Reinigung.

Wartung, Hauptstörungen und deren Lösung

Damit die Lynx-Schneeschleudern aller Modelle langlebig und wartungsfähig sind, sollten Sie mit der Ausrüstung richtig umgehen. In der Gebrauchsanweisung finden Sie die Grundregeln und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie die Schneefräse montieren und warten, wie Sie sie richtig verwenden.

So empfiehlt beispielsweise der Hersteller selbst, hochwertiges reines Benzin zu verwenden, dessen Oktanzahl nicht unter 92 liegt. Die am besten geeignete Marke ist AI-92-Kraftstoff. Ein gut gewähltes Benzin ist der Schlüssel für einen einfachen und reibungslosen Betrieb der Schneefräse ohne häufige Ausfälle und Ausfälle.

In den Testberichten kann man oft feststellen, dass Anwender am Anfang und bei der Arbeit mit den Lynx Schneefräsen auf einige Schwierigkeiten stoßen. In der Bedienungsanleitung hat der Hersteller die häufigsten Störungen beschrieben, auf die der Besitzer eines Schneepflugs stoßen kann. Einige von ihnen:

  1. Wenn Ihr Motor nicht anspringt, sollten Sie das Vorhandensein, den Füllstand und die Qualität von Benzin im Kraftstofftank überprüfen. Der Grund kann sich auch darin verbergen, dass in den Zündkerzen kein Funke vorhanden ist oder dass sie ausfallen. Eine mögliche Option ist auch der Verschleiß der Kolbengruppe, eine falsch eingebaute Drossel.
  2. Falls die Schneefräse den Schnee nicht entfernt, kann es zu einer Fehlfunktion des Keilriemens oder der Scherschraube kommen; Die Kupplung könnte durch Schnee oder Schmutz stark verstopft sein.
Weiterlesen:
Modellpalette der MTZ-Schneefräsen: Beschreibung, Spezifikationen und Bewertungen

Videoüberprüfung der Arbeit der Schneefräsen «Lynx»

Bewertungen über die Arbeit von Schneepflügen der belarussischen Firma «Lynx»

Wenn Sie sich die zahlreichen Bewertungen ansehen, die die Besitzer in Foren und Online-Shops hinterlassen, können wir feststellen, dass die Ausrüstung die Erwartungen erfüllt. Diese Schneefräsen werden von den Benutzern wegen ihres erschwinglichen Preises, der einfachen Bedienung und Wartung, der großartigen Funktionalität und der guten Leistung geliebt.

Dmitri, 45 Jahre alt, Kirow

„Ich habe mir für den Privatgebrauch eine Schneefräse „Lynx“ Modell SM7,0 A gekauft und war rundum zufrieden. Der Schneepflug hat mich nicht viel gekostet, der Schnee wirft weit und ziemlich schnell. Was mich sehr angenehm gefreut hat, war ein problemloses Anlaufen auch bei -35 Grad Frost draußen. Normalerweise sind Schneefräsen mit diesen Eigenschaften nach meiner eigenen Erfahrung viel teurer. Kann ich jedem wärmstens empfehlen!“

Maxim, 51 Jahre, Wladiwostok

„Schon im letzten Winter war ich auf der Suche nach einer günstigen Schneefräse und dabei fiel der Schwerpunkt auf die Lynx SM 6,5 A. Ich war mit dem Kauf zufrieden, das Auto meistert seine Zielaufgaben perfekt. Es schien, dass die Räder zu klein waren, manchmal musste ich den Schneepflug schieben, weil er anfing zu rutschen und stecken zu bleiben. Anfangs störte es sogar, aber dann gewöhnte ich mich daran und hörte auf, darauf zu achten. Ich rate Ihnen auch, Abscherbolzen im Reserverad zu kaufen: Sie haben eine sehr kurze Lebensdauer, sie verschleißen schnell.

Vorteile: günstiger Preis, Zugang zu Komponenten, Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien, leistungsstarker Motor, Motorstart auch bei starkem Frost.

Nachteile: Die Größe der Räder erschien mir klein, wodurch die Durchgängigkeit der Schneefräse litt.

Weiterlesen:
Übersicht über Parma-Motorsägen: Beschreibung, Eigenschaften und Betriebsregeln

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector