Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Überprüfung der Rasenmäher der Marke Calibre. Beschreibung und Spezifikationen

Beginnen wir die Überprüfung der Rasenmäher der Marke Calibre mit einer kurzen Erwähnung des Herstellers der Geräte. Es ist die russisch-chinesische Marke «Caliber», die Gartengeräte (Trimmer, Rasenmäher, Minitraktoren usw.) und Elektrowerkzeuge für den Haushalt herstellt. Die Geräte der Marke zeichnen sich durch ihren niedrigen Preis und ihre hohe Leistung und Funktionalität aus.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Rasenmäher der Marke Calibre

Dieser Hersteller betrat 2001 das Territorium Russlands und wurde vom Verbraucher sofort geschätzt. Die Hauptproduktionsstätten von Calibre befinden sich in China, wo Werkzeugkomponenten entwickelt und hergestellt werden. Der russische Partner beschäftigt sich mit der Montage von Fertigprodukten und dem Verkauf von Waren im kontrollierten Gebiet.

Modellreihe Rasenmäher „Caliber“

Die Marke Calibre produziert mehrere Rasenmäherlinien:

  1. GKB-Benzinlinie.
  2. Elektrisches Lineal GKE.

Benzinmodifikationen werden durch die folgenden Mäheinheiten dargestellt:

  1. Benzin-Rasenmäher «Caliber» GKB 3/400.
  2. Benzin-Rasenmäher «Caliber» GKB 4/460m.
  3. Rasenmäher «Caliber» GKBS 4/510m.
  4. Rasenmäher „Kaliber“ GKBS-3.8/46.
  5. Benzin-Rasenmäher «Caliber» GKB — 2,8 / 410.
  6. Benzin-Rasenmäher «Caliber» GKBS — 4/450.

Lassen Sie uns über die Vorteile der Benzin-Rasenmäher der Marke Calibre sprechen:

  1. Unabhängigkeit von der Stromversorgung.
  2. Viertaktmotor.
  3. Ergonomisches Design.
  4. Leicht, kompakt.
  5. Einfache Verwaltung.
  6. Wendigkeit, erhöhte Stabilität.
  7. Verfügbarkeit von selbstfahrenden und nicht selbstfahrenden Einheiten.
  8. Inklusive großer Grasfangbox.
  9. Einstellbare Schnitthöhe.
  10. Robuster Fall.
  11. Solide Aufstellung.

Petrol Lineal

Schauen wir uns die einzelnen Modelle genauer an.

Benzin-Rasenmäher „Caliber“ gkb 3/400

Dies ist eine nicht selbstfahrende Modifikation zum Mähen von Gras entlang von Straßen, auf Parkrasen, Rasenflächen auf privaten Grundstücken usw. Der Rasenmäher ist mit einem 1P56F-Viertakt-Benzinmotor mit einer Leistung von 3 PS ausgestattet.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Benzin-Rasenmäher „Caliber“ gkb 3/400

Das Kraftwerk wird durch einen Handstarter gestartet. Dreistufige Schnitthöhenverstellung über jedem der vier Räder von 3,5 cm bis 6,5 cm Das Gewicht des Mähwerks beträgt nur 17 kg. Der Körper des Rasenmähers besteht aus strapazierfähigem Kunststoff und der Grasfangkorb aus Stoff mit einem Fassungsvermögen von 45 Litern. Schnittbreite 40 cm Verstellbare Klappgriffe.

Wir laden Sie ein, sich mit den Eigenschaften vertraut zu machen und Anweisung diese Einheit:

Leistung (PS)3
Leistung, kWt)2.2
Schnittbreite, cm40
Anzahl der Höhenverstellmodi3
Grassammleres
MulchenNein
SelbstfahrendNein
AutostartNein
Gewicht, kg17
Große HinterräderNein
Motor Modell1P56F
MotortypBenzin
Öltankvolumen, l0.4
Schnitthöhe max, mm65
Tankinhalt, l0.7
Schnitthöhe min, mm35
Grasfängervolumen, l45
Typ Grasfängersanft
Höhenverstellungjedes Rad
Spindeldrehzahl, U/min3600
KörpermaterialKunststoff
Auswurf von Grashinten

Benzin-Rasenmäher „Caliber“ GKB 4/460m

Die Masse eines selbstfahrenden Benzin-Rasenmähers beträgt 32 kg. Der Körper und das Deck des Geräts sind aus Edelstahl gefertigt, die Räder sind aus strapazierfähigem Kunststoff. Starten des Kraftwerks von einem manuellen Starter. Motorleistung Marke 1P56F 5,5 PS. Kühlung forcierte Luft. Es gibt eine Funktion der Notinstallation des Motors. 7-stufige zentrale Schnitthöheneinstellung, maximale Höhe 7 cm, minimal 2,5 cm.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Benzin-Rasenmäher „Caliber“ GKB 4/460m

Schnittbreite 46 cm Grasabfälle können sowohl durch die seitliche Öffnung direkt auf den Rasen als auch in den weichen Grasfangkorb am Heck des Caliber Rasenmähers geworfen werden Fangsackvolumen 60 l. Das Gerät hat vier Räder, das hintere Paar wird angetrieben. Klappbarer verstellbarer Griff.

Einsatzzweck: Rasenmähen, Parkrasen, Stadien, mittlere und große Flächen.

Wir empfehlen, die Eigenschaften des Modells GKB 4/460m zu studieren und zu lesen Anweisung zum Betrieb:

Weiterlesen:
Motorsäge Champion 420N 16: Beschreibung, Eigenschaften und Nutzungsregeln
wichtigste Eigenschaften
Umsätze
3600 rpm
Schnittbreite (mm)
460 mm
Grassackvolumen (l)
60 l
Mulchen
es
Schnitthöhe einstellen
es
Anzahl der Schnitthöhenpositionen
7
Maximale Schnitthöhe
70 mm
Anbaufläche (m²)
1000 m²
Eigenschaften
Selbstfahrend
es
Geräteleistung
Art des Essens
Benzin
Anzahl der enthaltenen Batterien
Nein
Weitere Informationen
Komponenten
Dokumentation, Garantiekarte
Gewicht (kg)
32 kg

 Rasenmäher „Kaliber“ GKBS 4/510m

Das Gewicht des selbstfahrenden Benzin-Rasenmähers mit Hinterradantrieb „Caliber“ beträgt 33 kg. Der 1P65F-Viertaktmotor hat eine Leistung von 5,5 PS. Starten des Motors von einem manuellen Starter mit einem hin- und hergehenden Mechanismus. Ein Notstopphebel ist vorhanden.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Rasenmäher „Kaliber“ GKBS 4/510m

Leichtes elektronisches Zündsystem. Der Körper und das Deck sind aus Stahl, ein kombinierter Grasfangkorb mit einem Volumen von 60 Litern, vier Räder aus strapazierfähigem Kunststoff, ein verstellbarer Klappgriff. Das Gerät ist für das Mähen von großen und mittelgroßen Flächen (bis zu 17 Hektar ohne Unterbrechung) ausgelegt.

Höhenverstellung der Mähzentrale von 2,5 bis 7 cm in sieben Modi. Die Schnittbreite der gemähten Fläche beträgt 51-53 cm Auswurf in den Grasfangkorb am Heck oder in die Seite des Rasenmähers, es gibt eine Mulchfunktion.

Wir bieten Ihnen an, sich mit den Eigenschaften des Mähwerks vertraut zu machen:

Leistung (PS)5.5
Leistung, kWt)4.05
Schnittbreite, cm51
Anzahl der Höhenverstellmodi7
Grassammleres
Mulchenes
Selbstfahrendja
Приводhinten
AutostartNein
Gewicht, kg33
Große Hinterräderes
Motor Modell1P65F

Mäher „Kaliber“ GKBS-3.8/46

Dieses selbstfahrende Modell mit Hinterradantrieb wiegt 26 kg und ist mit einem 3,8 PS starken Viertakt-Benzinmotor ausgestattet.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Benzinrasenmäher mit Eigenantrieb Kaliber GKBS — 3,8 / 46

Zum Starten des Motors mit einem Starterkabel gibt es einen Notstopphebel für das Kraftwerk. Zentrale Schnitthöhenverstellung in 10 Positionen, von 1,5 bis 7 cm, Arbeitsbreite 46 cm, Auswurf in den Fangkorb mit 46 l Volumen, kein Mulchen.

Weiterlesen:
Säge Energomash PC-40: Technische Beschreibung, Betriebsvorschriften

Der Rasenmäher kann bis zu 10 Hektar Rasen gleichzeitig bearbeiten. Der Körper und alle vier Räder sind aus strapazierfähigem Kunststoff. Der Griff ist klappbar und höhenverstellbar.

Eigenschaften:

Leistung (PS)3.8
Leistung, kWt)2.8
Schnittbreite, cm46
Anzahl der Höhenverstellmodi10
Grassammleres
MulchenNein
Selbstfahrendja
Приводhinten
Fläche, qm1000
AutostartNein
Gewicht, kg29
Große HinterräderNein

Benzin-Rasenmäher „Caliber“ 2,8/410

Dies ist ein nicht selbstfahrender Rasenmäher, der zum Mähen von Rasen, Parkrasen, kleinen und mittelgroßen Hinterhöfen entwickelt wurde. Der Mäher wiegt nur 15 kg. Der Benzin-Viertaktmotor hat eine Leistung von 3 PS.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Benzin-Rasenmäher „Caliber“ 2,8/410

Seilstart mit Notstopphebel. Der Körper und alle vier Räder des Mähers sind aus Kunststoff, es gibt keinen Antrieb, die Vorwärtsbewegung wird durch die Schubkraft des Mäherführers ausgeführt. Die Schnitthöhe ist in fünf Positionen von 2,5 bis 7,5 cm einstellbar, die Breite der Schräge beträgt 40 cm, das gemähte Gras wird in einen 45-Liter-Fangkorb ausgeworfen. Klappbarer verstellbarer Griff.

Eigenschaft:

Leistung (PS)2.6
Leistung, kWt)1.91
Schnittbreite, cm40
Anzahl der Höhenverstellmodi5
Grassammleres
Mulchenes
SelbstfahrendNein
AutostartNein
Fläche, qm1800
Gewicht, kg15
Große HinterräderNein
MotorenbauerSafun

Benzin-Rasenmäher „Caliber“ GKBS – 4/450

Dieses selbstfahrende Modell ist für das Mähen von Gras auf mittelgroßen Grundstücken konzipiert und mit einem 1P65F-Benzinmotor mit 4 PS ausgestattet. Starten Sie von einem Trägheitsstarter, Zwangsluftschutz, es gibt einen Notstopphebel für den Motor. Der Griff ist abnehmbar, verstellbar, klappbar.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Benzin-Rasenmäher Kaliber GKBS-4/450

Gewicht 32 kg, Karosserie und Deck aus Stahl, Kunststoffräder angetrieben von einem Hinterradsatz. Die Schnitthöheneinstellung erfolgt zentral in 7 Positionen von 2,5 bis 7 cm Grasreste werden in einen weichen Grasfangkorb mit einem Fassungsvermögen von 60 Litern ausgeworfen.

Weiterlesen:
Übersicht Trimmer, Rasenmäher und Krüger Rasenmäher. Anwendungs- und Betriebsmerkmale

Eigenschaften:

Leistung (PS)4
Leistung, kWt)2.94
Schnittbreite, cm45
Anzahl der Höhenverstellmodi7
Grassammleres
Mulchenes
Selbstfahrendja
Приводhinten
AutostartNein
Fläche, qm1800
Gewicht, kg30
Große HinterräderNein
MotorenbauerSafun
Motor Modell1P65F

elektrisches Lineal

Elektrische Rasenmäher «Caliber» werden durch folgende Modelle vertreten:

  1. Elektro-Rasenmäher «Caliber» GKE 1600/38.
  2. Rasenmäher „Kaliber“ GKE 1300/38.
  3. Elektro-Rasenmäher „Caliber“ GKE 1000/32.

Lassen Sie uns über die Vorteile der elektrischen Rasenmäher von Calibre sprechen:

  • Sehr leicht.
  • Ruhig.
  • Kompakt.
  • Umweltfreundlich.
  • Tastensteuerung, einfach.
  • Unprätentiös im Service.
  • Gehäuse aus strapazierfähigem Kunststoff.

Die Nachteile sind:

  • Abhängigkeit von der Stromquelle;
  • weniger Leistung als Benzin.

Machen wir uns mit den Eigenschaften der elektrischen Rasenmäher der Marke Calibre vertraut.

Elektro-Rasenmäher „Caliber“ GKE 1600/38

Dies ist ein nicht selbstfahrendes Modell, das mit einem elektrischen Asynchronmotor mit einer Leistung von 1600 W ausgestattet ist. Es gibt eine Bremse. Zentrale Schnitthöhenverstellung in 5 Positionen (von 2 bis 6,5 cm), Anschliffbreite 38 cm.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Elektro-Rasenmäher „Caliber“ GKE 1600/38

Das Sammeln des Grases erfolgt in einem Grassack mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern. Das Gehäuse, die Räder und der Fangkorb sind aus leichtem, haltbarem Kunststoff gefertigt.

Eigenschaften:

Leistung, kWt)1.6
Schnittbreite, cm38
Anzahl der Höhenverstellmodi5
Grassammleres
MulchenNein
SelbstfahrendNein
Gewicht, kg16
Asynchronmotores
Motortypelektrisch
Schnitthöhe max, mm65

Rasenmäher „Kaliber“ GKE 1300/38

Der nicht selbstfahrende Elektro-Rasenmäher wiegt 14,2 kg und ist für das Mähen von Rasenflächen bis zu 6 Hektar ausgelegt. Der Elektromotor hat eine Leistung von 1300 Watt. Drei Mähpositionen von 3 bis 6,5 cm, Arbeitsbreite 38 cm.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Rasenmäher „Kaliber“ GKE 1300/38

Gehäuse, Fangkorb und Räder sind aus Kunststoff. Grasreste werden in einem 42 l Grasfangsack gesammelt, es gibt keine Mulchfunktion. Der Griff ist klappbar verstellbar.

Eigenschaften:

Leistungsaufnahme1300 W
Motordrehzahl2800 rpm
Mähbreite380 mm
Schnitthöhe 1/2/3 pos.30.0 / 47.5 / 65.0 mm
Fassungsvermögen des Grassacks42 l
Packmaße (LxBxH)690x455x320 mm
Gewicht (brutto/netto)16.5 / 14.2 kg

Elektro-Rasenmäher „Caliber“ GKE 1000/32

Der Rasenmäher ist nicht selbstfahrend, wiegt 11,5 kg. Der Elektromotor hat eine Leistung von 1000 Watt. Entwickelt für Flächen bis zu 5 Hektar. Es gibt drei Einstellmodi für die Neigungshöhe von 3 bis 6,5 cm, Oberflächenabdeckung 32 cm.

Überblick über das Rasenmäher-Sortiment Calibre: Beschreibung und Eigenschaften

Elektro-Rasenmäher „Caliber“ GKE 1000/32

Gehäuse, Räder und Fangkorb sind aus Kunststoff. Das Gras wird am Heck des Mähers in einen 26-Liter-Grasfangkorb ausgeworfen. Es gibt keine Mulchfunktion. Griffe sind klappbar und höhenverstellbar.

Weiterlesen:
Übersicht Trimmer und Rasenmäher Homelite. Anwendungs- und Betriebsmerkmale

Eigenschaften:

Leistung, kWt)1
Schnittbreite, cm32
Anzahl der Höhenverstellmodi3
Grassammleres
MulchenNein
SelbstfahrendNein
Fläche, qm500
Gewicht, kg11.5
AsynchronmotorNein
Motortypelektrisch
Schnitthöhe max, mm65
Spindeldrehzahl, U/min2800
Schnitthöhe min, mm30
Höhenverstellungjedes Rad
Grasfängervolumen, l26
Typ Grasfängerzäh
KörpermaterialKunststoff
Stifttypverstellbar, klappbar

Bedienungsanleitung für Rasenmäher Marke «Caliber»

Die Firma Calibre produziert Elektro- und Benzinmodifikationen von Rasenmähern. Um den neuen Besitzer mit dem gekauften Gerät vertraut zu machen, wird eine Bedienungsanleitung mitgeliefert, die unbedingt im Lieferumfang des Geräts enthalten ist. Dieses Dokument enthält die folgenden Informationen:

  1. Die Vorrichtung des Mähwerks, detaillierter Zusammenbau, nach Zeichnungen, Beschreibungen und Anleitungen.
  2. Tabelle der Eigenschaften einer bestimmten Modifikation.
  3. Sicherheitsanforderungen für den Betrieb und die Wartung von Rasenmähern.
  4. Startvorbereitung, Start, Einlauf.
  5. Wartung (einschließlich).
  6. Typische Fehlfunktionen.
  7. Lassen Sie uns ein wenig in die Anweisungen eintauchen.

Erste Schritte

Am unprätentiösesten sind elektrische Einheiten. Die Vorbereitung eines solchen Rasenmähers läuft auf Folgendes hinaus:

  • prüfen, ob die Schraubverbindungen fest angezogen sind;
  • Stellen Sie sicher, dass der Draht intakt ist;
  • Überprüfen Sie das Vorhandensein und den Wert der Netzspannung;
  • schließen Sie das Gerät an das Netzkabel an.

Bei einem Benzin-Rasenmäher müssen Sie etwas länger tüfteln:

  • Überprüfen von Verbindungselementen;
  • füllen mit Kraftstoff (bleifreies Benzin AI-92) des Kraftstofftanks;
  • Motorölfüllung;
  • befestigen Sie das Hochspannungskabel an der Zündkerze;
  • Stellen Sie sicher, dass Kontakt mit der Kerze besteht;
  • Starten Sie das Kraftwerk (das Handbuch beschreibt ausführlich, wie);
  • Motor laufen lassen.

Einfahr-Benzinrasenmäher „Caliber“

Die Dauer der Einlaufzeit beträgt 5-8 Stunden. zu diesem Zeitpunkt sollte die Leistung um mindestens die Hälfte reduziert werden. Der Zweck des Einfahrens besteht darin, alle Teile des Motors einzuschleifen, um die Lebensdauer des Rasenmähers zu verlängern. Am Ende der Einfahrzeit ist ein kompletter Austausch des Motoröls vorgeschrieben.

Technischer Service

Auch Elektro-Rasenmäher sind hier unprätentiös. Alle Dienstleistungen laufen auf Folgendes hinaus:

  • Überprüfen des Zustands des Netzwerkkabels;
  • rechtzeitiger Austausch (Schärfen) des Messers;
  • Lufteinlässe reinigen;
  • Gehäuse und Grasfangkorb reinigen.

Benzinrasenmäher sind auch hier anspruchsvoller. Die Wartung besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Motorölwechsel.
  2. Luftfilterservice.
  3. Rechtzeitiges Schärfen (Austausch) des Schneidelements.
  4. Austausch der Zündkerze.
  5. Aufbewahrung für Ausfallzeiten.
Weiterlesen:
Rasenmäher Husqvarna LC 353V mit Airlift-Funktion. Vorteile des Modells, seine Funktionen, Videos und Bewertungen

Fehler

Probleme beim Betrieb von Elektromähern können wie folgt sein:

Der Elektromotor startet nicht:

  • Netzspannung ist niedrig oder fehlt vollständig;
  • das Netzwerkkabel ist beschädigt oder nicht angeschlossen;
  • der Elektromotor ist ausgefallen.

Der Rasenmäher vibriert:

  • Befestigungselemente gelöst;
  • Klinge ist verformt oder unwuchtig.

Das Gras wird nicht gemäht:

  • falsch gewählter Schnittmodus für hohes Gras;
  • das Gras ist nass;
  • stumpfes Messer;
  • Gras hat sich um das Schneidelement gewickelt und seine Funktion blockiert.

Benzin-Rasenmäher haben folgende Mängel:

Der Motor läuft nicht an, bleibt stehen:

  • das Kraftstoffzufuhrventil ist geschlossen;
  • das Benzin ist ausgegangen;
  • Öl unter normal;
  • Kraftstoff oder Öl von schlechter Qualität;
  • eine Kerze ist ausgebrannt;
  • gebrochener Hochspannungsdraht;
  • Öldichtungen sind abgenutzt, es gibt keine Kompression im Motor;
  • der Magnetzünder ist durchgebrannt;
  • die Zündung ist nicht eingestellt;
  • die Vergasereinstellungen sind in die Irre gegangen;
  • der Filter ist verschmutzt;
  • verstopfter Vergaser;
  • kein Kontakt mit der Kerze;
  • Kraftstoffleitungen durch Schmutz verstopft.

Ungleichmäßiges Rasenmähen:

  • das Messer ist stumpf;
  • Falscher Schnittmodus.

Das Gerät vibriert stark:

  • das Messer ist unausgeglichen oder verformt;
  • Befestigungen gelöst.

Videobewertung

Und jetzt bieten wir Ihnen an, sich einen kurzen Videobericht über die Arbeit der Calibre-Rasenmäher anzusehen:

Bewertungen über Rasenmäher „Caliber“

Eugen, 39 Jahre alt, Odessa

„Ich habe einen Benzinmäher, im zweiten Betriebsjahr. Es mäht ruhig Flächen bis zu 6 Hektar, der Körper ist aus Stahl, die Räder sind aus Kunststoff und schrauben sich regelmäßig ab. Gut, dass es selbstfahrend ist. Es gab Probleme mit der Zündung, die Kerze starb auch, Teile sind nicht leicht zu finden. Rechtfertigt den Preis.»

Stanislaw, 42 Jahre alt, Simweropol

„Habe dieses Jahr einen Elektromäher gekauft. Eingedeckt mit einem Kabel von 50 m. Jetzt laufe ich auf der Baustelle hin und her — es funktioniert einwandfrei. Die Hauptsache ist, darauf zu achten, dass es nicht in die Steine ​​läuft.

Oleg, 28 Jahre alt, Sumy

„Ich habe ein selbstfahrendes Modell mit großem Grasfangkorb und Mulchfunktion. Ich benutze diese Option oft, ich bekomme sowohl einen gepflegten Rasen als auch Dünger. Der Mäher ist seit drei Jahren in Betrieb. Die Montage ist nicht sehr gut, alles klappert und dreht, aber der Motor ist ordentlich, er springt leicht an, auch nach Leerlaufzeiten.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector