Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Übersicht über Kartoffelroder und Kartoffellegemaschinen für MTZ-Motorblöcke

Kartoffelbagger

Jeder Landbewohner weiß, was Kartoffeln pflanzen und ernten ist und wie schwer es ist. Früher zogen ganze Familien aus, um es zu reinigen. Jetzt wird Handarbeit durch automatisierte Arbeit ersetzt. Und wenn Sie einen handgeführten Traktor MTZ-09N haben, dann ist das kein Problem mehr.

MTZ ist mit einer Vielzahl verschiedener Anbaugeräte kompatibel, darunter Kartoffelroder und Kartoffellegemaschinen.

Übersicht über Kartoffelroder und Kartoffellegemaschinen für MTZ-Motorblöcke

Rotationskartoffelroder KM-2

Vom Hersteller

Die offizielle Website des Herstellers von Belarus bietet die folgenden Optionen.

Rotationskartoffelroder KM-2

Er ist hauptsächlich zum Ernten von Kartoffeln gedacht, kann aber auch zum Roden von Rüben, Zwiebeln oder Knoblauch verwendet werden. Dabei werden die Kulturen nicht beschädigt und bleiben intakt.

Bei der Arbeit gräbt sie eine Reihe Kartoffeln bis zu einer bestimmten Tiefe aus, dann bricht sie mit Hilfe rotierender Eisenstangen Erdhaufen auf, und die Hackfrüchte liegen neben dem Kartoffelroder. Somit ist es möglich, große Flächen mit Erntegut zu bearbeiten, ohne das Erntegut zu beschädigen.

Merkmale des rotierenden Kartoffelroders KM-2:

  • Dank seines Mechanismus kann ein Rotationskartoffelroder auf jedem Boden arbeiten, auch auf hartem.
  • Der Kartoffelroder ist direkt mit der Zapfwelle verbunden, während die Geschwindigkeit des handgeführten Traktors MTZ-09N zusammen mit dieser Ausrüstung etwa 3,8 km / h betragen sollte.
  • Motoblock Belarus kann auf 600 m ausgegraben werden2 in einer Stunde.
  • Die maximale Eintauchtiefe des Messers beträgt 18 cm.
  • Das Gewicht des Kartoffelroders beträgt 85 kg.

Übersicht über den Kartoffelroder KM-2 für den handgeführten Traktor MTZ

Rüttelsieb-Kartoffelroder KM-1

Das Funktionsprinzip besteht darin, eine Reihe von Hackfrüchten auszugraben, dann den Boden mit Hilfe von Vibrationsstreifen zu zerkleinern und zu sieben und die Früchte von oben auf den Boden auszuwerfen.

Übersicht über Kartoffelroder und Kartoffellegemaschinen für MTZ-Motorblöcke

Rüttelsieb-Kartoffelroder KM-1

Grundlage der Konstruktion sind ein aktives Messer (zum Schneiden des Bodens) und ein Vibrationssystem (zum Sieben des Bodens).

Weiterlesen:
Motoblock Lynx MBR7-10. Übersicht, Eigenschaften, Bewertungen

Merkmal des Vibrations- und Siebkartoffelroders KM-1:

  • Die Eintauchtiefe des Messers ist einstellbar. Normalerweise sind es etwa 15 cm, das maximale Messer wird um 18 cm eingetaucht.
  • Die Breite eines einzelnen Messergriffs beträgt 36 cm, was ausreicht, um eine Feldfruchtreihe zu bearbeiten. In diesem Fall sollte der Rahmen des Kartoffelroders parallel zum Boden verlaufen und der Schüttler etwa 2 cm nach hinten geneigt sein.
  • Die empfohlene Drehzahl der Zapfwelle beträgt bis zu 500 U/min.
  • Das Gewicht des Kartoffelroders KM-2 beträgt 40 kg.
  • Zusätzlich ist es mit Ösen in folgenden Größen ausgestattet: 16 cm Durchmesser und 4 cm Breite.

Analoga

Grundsätzlich sind Rüttelsieb-Kartoffelroder bei den Menschen gefragt. Und viele Hersteller setzen darauf. Ihre Eigenschaften ähneln jedoch denen von KM-2, und es macht keinen besonderen Sinn, sie in Betracht zu ziehen.

Es gibt jedoch noch ein weiteres Modell, das bauartbedingt zwischen Schwingsieb und Rotationssieb angesiedelt ist.

Kartoffelroder KK-1

Dieser Kartoffelroder ist hauptsächlich für die Arbeit mit dem handgeführten Argo-Traktor konzipiert, eignet sich jedoch dank eines speziellen Adapters für die Zapfwelle, der im Kit enthalten ist, auch für MTZ.

Kartoffelroder KK-1

Merkmal des Kartoffelroders KK-1:

Diese Art von Kartoffelroder nimmt zuerst Erde mit Kartoffeln auf, dann fallen die Kartoffeln auf den ersten Nadelbohrer, der große Erdhaufen aufbricht. Danach gehen sie zur zweiten Schraube des gleichen Typs, die aber doppelt so schnell arbeitet. Damit können Sie kleinere und härtere Erdhaufen aufbrechen. Dann liegen die Kartoffeln hinter dem Einachsschlepper MTZ-09N einfach auf dem Boden.

  • KK-1 kann in 100 Minuten 2 Meter Kartoffeln ausgraben.
  • Die Größe der Griffweite beträgt 34 ​​cm.
  • Das Gewicht des Kartoffelroders beträgt 25 kg.
Weiterlesen:
Ölwechsel in Newa-Einachstraktoren, Wartung von Diesel- und Benzinmotoren

Hausgemachte Option

Ein rotierender Kartoffelroder ist ziemlich schwierig selbst zu bauen. Es ist viel einfacher, einen vibrierenden Bildschirm herzustellen.

Übersicht über Kartoffelroder und Kartoffellegemaschinen für MTZ-Motorblöcke

Schema eines hausgemachten Kartoffelgräbers

Die einfachste Möglichkeit besteht darin, den Pflug als Basis zu nehmen und Metallstangen daran zu befestigen. Einige Leute benutzen den Pflug selbst, um Kartoffeln auszugraben. Aber gleichzeitig bleiben Kartoffeln oft in Erdhaufen. Die Metallstangen brechen diese Haufen auf und lassen die Kartoffeln an der Oberfläche zurück.

Die Foren haben eine große Anzahl verschiedener Diagramme und Zeichnungen, wie man einen Do-it-yourself-Bagger für den handgeführten Traktor MTZ-09N herstellt.

Videobewertungen

Überblick über den Betrieb des Kartoffelroders KM-1 mit dem handgeführten Traktor MTZ-05

Kartoffelernte mit einem zum Minitraktor umgebauten handgeführten MTZ-Traktor

Bewertungen

Die Foren diskutieren aktiv über den Betrieb und die Modernisierung verschiedener Kartoffelroder. Hier sind einige davon:

Maros:

„Bei der Herstellung eines Kartoffelroders sollte man nicht nur Stahlstäbe nehmen, sondern vibrierende. Drehen Sie sie mehrmals spiralförmig, das verleiht ihnen Elastizität, am Ende erhalten Sie diesen Effekt https://www.youtube.com/watch?v=GzbaDnMTOw4 . Dadurch ist die Massentrennung viel besser. Früher habe ich auch normale Stahlstangen verwendet, und wenn ich sie durch diese Option ersetzt habe, ist das Ergebnis viel besser. ”

Nikolay:

„Ich hatte vor, einen Kartoffelroder mit beweglichem Messer zu bauen, aber der Sommer war wie immer nicht genug. Deshalb habe ich eine Testversion zum Testen von einem herkömmlichen Pflug gemacht und einen Schnurrbart daran geschweißt. Abschließend möchte ich sagen, dass es auf meinem Boden eher problematisch ist, mit ihm zu arbeiten, es bleiben viele Haufen übrig. Und dadurch, dass ich die Schweißstellen nicht gesäubert habe, habe ich auch jede Menge geschnetzelte Kartoffeln bekommen. Ich denke, nächstes Jahr werde ich daran denken, und theoretisch sollte es wie am Schnürchen funktionieren.

Kartoffel Pflanzer

Aber Kartoffeln müssen vor dem Graben zuerst gepflanzt werden. Es dauert lange, dies mit einer Schaufel zu tun, weil es notwendig ist, diesen Prozess zu automatisieren. Dazu ist ein Kartoffelpflanzer erforderlich.

Weiterlesen:
Motoblocks Avantgarde AMB-1. Übersicht, Eigenschaften, Ausstattung

Vom Hersteller

Offiziell wird der Hersteller von Kartoffellegemaschinen nicht vom Werk Smorgon gestellt. Aufgrund der Vielseitigkeit des MTZ-09N können Sie jedoch jederzeit Produkte anderer Hersteller beziehen.

Übersicht über Kartoffelroder und Kartoffellegemaschinen für MTZ-Motorblöcke

Kartoffelpflanzer KSP-02

Analoga

Hier sind universelle Kartoffellegemaschinen, die gut mit jedem handgeführten MTZ-Traktor kombiniert werden können.

Kartoffelpflanzer KSP-02

Das Funktionsprinzip dieser Kartoffellegemaschine basiert auf dem vorderen Pflug, der Furchen zum Anpflanzen von Kartoffeln gräbt, dann nach einem bestimmten Zeitschritt das Förderband die Kartoffeln in den Boden legt und dann zwei Scheiben am Ende die Furche graben. Dadurch können Sie Kartoffeln jeder Größe in einer festen Tiefe pflanzen.

Merkmale der Kartoffellegemaschine KSP-02:

  • 20 kg Kartoffeln können in den Bunker geladen werden, was fast zwei Eimern entspricht.
  • Die Pflanztiefe wird durch Eintauchen des vorderen Pfluges von 5 bis 18 cm eingestellt.
  • Die Transportkette kann Kartoffeln mit einer Größe von 2 bis 5 cm erfassen.
  • Die Landestufe kann 19, 21 oder 28 cm eingestellt werden.
  • Kartoffeln werden dank einer Aufzugskette mit speziellen Körben für Kartoffeln gepflanzt.
  • Die Spurweite ist von 52 bis 62 cm einstellbar.
  • Der Kartoffelpflanzer wird mit Noppen mit einem Durchmesser von 34 cm und einer Breite von 11 cm geliefert.
  • Die Arbeitsgeschwindigkeit des handgeführten Traktors MTZ 09n mit Kartoffellegemaschine sollte 4 km / h nicht überschreiten.
  • Dieses Gerät wiegt 27 kg.

Das Kit enthält eine Universalkupplung, mit der Sie die Kartoffellegemaschine mit dem handgeführten Traktor MTZ-09N verbinden, die Größe des Pflugeintauchwinkels einstellen und die Kartoffellegemaschine in einem Winkel zum handgeführten Traktor positionieren können Traktor.

Kartoffelpflanzer KS-1

Dies ist eine andere Art von Kartoffellegemaschine, deren Funktionsprinzip dem Vorgängermodell ähnlich ist.

Übersicht über Kartoffelroder und Kartoffellegemaschinen für MTZ-Motorblöcke

Kartoffelpflanzer KS-1

Merkmale der Kartoffellegemaschine KS-1:

  • Größerer Kartoffeltank (40 kg können gleichzeitig geladen werden).
  • Anstelle von rotierenden Scheiben wird der Graben mit herkömmlichen Stahlplatten abgedeckt.
  • Der Abstand zwischen den gepflanzten Knollen ist fest und beträgt 25 cm.
  • Die Leistung des handgeführten Traktors MTZ zusammen mit KS-1 beträgt ca. 0,2 ha / h.
  • Die Kupplung hingegen erfolgt beim Einachsschlepper MTZ-09N direkt ohne Adapter.
Weiterlesen:
Rasenmäher Oleo-Mac G 44PK Comfort Plus. Beschreibung, Spezifikationen, Anweisungen, Bewertungen

Videobewertungen

Übersicht über die Bedienung der Kartoffellegemaschine KSP02 am Einachsschlepper MTZ

Der Betrieb einer Kartoffellegemaschine zusammen mit einem Düngerbehälter auf einem MTZ Einachsschlepper

Bewertungen

Hier sind einige Bewertungen aus den Foren zum Betrieb einer Kartoffelpflanzer mit einem handgeführten Traktor MTZ-09N.

Gregory:

„Die Hauptsache ist, die Tiefe des Pflugs richtig einzustellen. Normalerweise wird eine Schaufel 8-10 cm in den Boden eingetaucht, daher sollte auch der Pflug auf die gleiche Tiefe abgesenkt werden. Erstens reicht diese Tiefe für das normale Keimen von Kartoffeln aus, und zweitens (wenn kein Kartoffelroder vorhanden ist) ist es einfacher, sie aus dem Boden zu holen.

Leon:

„Ich habe einen Kartoffelpflanzer gekauft, aber mit Stahlplatten auf der Rückseite zum Eingraben. Infolgedessen musste ich es auf rotierenden Scheiben neu machen, da die Platten nur als Anker fungierten und ich sie ständig anheben musste, und mit dem Gewicht meiner MTZ, mehr als 150 kg, plus diesem 20-kg-Karat-Pflanzgefäß, du dehnst dich nicht viel. Ich baute Metallscheiben, befestigte sie mit Bolzen und drehte mich mit einem Knall «

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector