Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Übersicht der Anhänger und Adapter für Oka Einachsschlepper

Übersicht der Anhänger und Adapter für Oka Einachsschlepper

Anhänger und Adapter

Ein Adapter und ein Anhänger sind Arten von Anbaugeräten für einen handgeführten Traktor, die dazu bestimmt sind, die Tragfähigkeit von Geräten zu erhöhen und verschiedene Lasten zu bewegen. Als nächstes schauen wir uns genauer an, mit welchen Anhängern und Adaptern gearbeitet werden kann Motorblock «Oka».

Eigenschaften

Übersicht der Anhänger und Adapter für Oka Einachsschlepper

Motoblock OKA-MB-1D1M10

Der Adapter ist ein Design mit einem Sitz und zwei Rädern. Das Gerät wird mit einer zweiteiligen Kupplung am Gerät befestigt. Einer ist für den direkten Anbau an einen Minitraktor erforderlich, der zweite dient zur Einstellung des Abstands zwischen beliebigen Anbaugeräten und einem handgeführten Traktor. Der Adapter kann per Fuß oder Hand bedient werden.

Übersicht der Anhänger und Adapter für Oka Einachsschlepper

Adapter PNO-1

Ein Anhänger ist eine Konstruktion, die aussieht wie ein Adapter, aber mit Hinterradantrieb. Auf der Rückseite des Adapters oder Anhängers, direkt hinter dem Sitz, kann eine kleine Kiste platziert werden, in der der Bediener verschiedene Güter für den Transport verstauen kann, einschließlich der auf der Baustelle geernteten Feldfrüchte.

Übersicht der Anhänger und Adapter für Oka Einachsschlepper

Motoblock-Frachtanhänger

Werksadapter AMPK-500

Der Hersteller «Kadvi» hat in der Reihe der Werksanbaugeräte für den «Oka» einen universellen Allradantriebsadapter AMPK-500 entwickelt. Es kann mit schweren handgeführten Traktoren, einschließlich Oka, verwendet werden.

Dieses Modell ist mit Hinterradantrieb ausgestattet. Der Körper lässt sich leicht entfernen. Dank der Verwendung eines solchen Geräts kann der Bediener Lasten mit einem Gewicht von bis zu 500 kg transportieren.

Übersicht der Anhänger und Adapter für Oka Einachsschlepper

Adapter AMPK-500

Der Adapter von Kadvi kann ohne Aufbau verwendet werden — in Kombination mit einer Kartoffellegemaschine, einem Pflug, einem Häufler oder einer Egge.

Beim Einbau des Adapters wird die Zugkraft des Einachsschleppers verdoppelt.

Natürlich bietet der Einsatz von Adaptern und Anhängern gewisse Vorteile, zum Beispiel:

  • die Fähigkeit, während der Durchführung agrotechnischer Operationen zu sitzen;
  • der abnehmbare Körper lässt sich leicht lösen;
  • Anhängermechanismus ermöglicht das Aufhängen zusätzlicher Ausrüstung;
  • mindestens Verdoppelung der Produktivität;
  • dem Auto mehr Gewicht geben.
Weiterlesen:
Überblick über die Hauptmodelle der Motorgrubber Mole
Gesamtabmessungen
Länge2550 mm
Höhe inklusive Räder1350 mm
Breite1070 mm

Komplett mit dem Adapter erhält der Käufer auch eine Packliste, eine Bedienungsanleitung und zwei Splinte.

Die Kosten für eine solche Ausrüstung beginnen bei 33,5 Tausend Rubel.

Fahrmodul EMK

Für diejenigen, die an einem kleineren Adapter interessiert sind, kann das EMK-Fahrmodul eine praktische Option sein. Es ist für Motoblocks «Oka» und «Ugra» geeignet. An diesem Modul können Sie einen Hiller, Mäher oder Schneereiniger anbringen. Das Gerät ist auch mit einem Sitz ausgestattet, sodass der Bediener mit weniger Aufwand mehr Manipulationen am Boden durchführen kann.

Übersicht der Anhänger und Adapter für Oka Einachsschlepper

Fahrmodul EMK

Motoblock Lastenanhänger PMG 300-1

Eine leichtere Version von Kadvi, die den oben beschriebenen AMPK500-Adapter ersetzt, ist der Motoblock-Frachtanhänger PMG 300-1. Das Gerät kann Lasten mit einem Gesamtgewicht von bis zu 350 kg heben, die Körpermaße betragen 1200x1600x340 mm.

Übersicht der Anhänger und Adapter für Oka Einachsschlepper

Motoblock-Frachtanhänger PMG300-1
Allgemeine Eigenschaften
Körpergröße:1200mm/920mm/1050mm.
Last95 kg.
Abmessungen:2800mm/1300mm/1050mm.
Transportstrecke:1178 mm.
Belastbarkeit:250-300 kg.

Analoga

Für schwere handgeführte Traktoren, zu denen Oka gehört, können Sie Adapter und Anhänger verwenden, die nicht nur von Kadvi OJSC hergestellt werden, sondern auch von anderen russischen Herstellern, beispielsweise dem Mobil K-Werk in Gagarin. Vulkan LLC, Kanash; CJSC «Vsevolzhsky RMZ» sowie LLC «Mirotech Ural», LLC «Plant Chuvashpiller» und andere.


Heutzutage gibt es etliche Hersteller von Landmaschinen, daher lassen sich hochwertige Werksanbaugeräte mit dem Einachsschlepper Oka kombinieren. Es ist lediglich darauf zu achten, dass die entsprechenden Anhängeparameter mit den Parametern des Einachsschleppers übereinstimmen.

Motoblock OKA mit Adapter PNO-1:

Umrüstung eines handgeführten Traktors in einen Minitraktor

Um einen handgeführten Traktor in einen Minitraktor umzubauen, benötigen Sie mehr als nur Geschick und Zeit. Sie benötigen ein leistungsstarkes, schweres Gerät, das der Last auf der Vorderachse standhält und auch in der Lage ist, die Ladung herauszuziehen, mit der der Anhänger während des Transports gefüllt wird.

Übersicht der Anhänger und Adapter für Oka Einachsschlepper

Motoblock Oka MB-1D1M10

Mini-Traktor basierend auf dem handgeführten Oka-Traktor

Für den Umbau in einen Minitraktor eignet sich das Modell des Oka Motoblock MB-1D1M1. Diese Modifikation aller in der MB1-Linie vorgestellten ist die schwerste und ihre Motorleistung ist größer als die der anderen — 8 PS.

Weiterlesen:
Klinge für Motoblöcke Neva. Übersicht der Neva-Anbaugeräte für die Schneeräumung

Rückmeldungen von Besitzern von handgeführten Traktoren, die in Online-Foren für Landwirte veröffentlicht wurden, zeigen, dass andere MB-1-Modifikationen, beispielsweise 1D1M13 oder 1D1M14, auch zur Verbesserung und Umwandlung einer Maschine in einen Traktor geeignet sind.

Ein Beispiel für einen selbstgebauten Minitraktor:

Teile und Ersatzteile

Für die Eigenproduktion eines Minitraktors wird eine große Anzahl von Teilen benötigt. Beispielliste:

  • Bleche, Ecken, Rohre;
  • Verbindungselemente (Schrauben, Muttern usw.);
  • Apparate zum Schweißen von Metallkonstruktionen;
  • Schutzkleidung;
  • Fahrersitz;
  • Transporträder.

Sie können ein Beispiel für einen hausgemachten Minitraktor sehen, indem Sie sich eine Videobewertung ansehen.

Selbstgebauter Minitraktor

Bausätze zum Umbau eines handgeführten Traktors in einen Minitraktor

Auf dem Motorradmarkt gibt es viele große und kleine Unternehmen, die fertige Pakete mit Ersatzteilen und Teilen verkaufen, um aus einem handgeführten Traktor einen echten universellen Minitraktor zu machen.

Um die Aufgabe zu vereinfachen, können Sie bei freiem Geld ein vorgefertigtes Paket verwenden, um einen handgeführten Traktor in einen Minitraktor umzuwandeln.

Um sich mit einem Beispiel eines vorgefertigten Satzes von Ersatzteilen und Teilen für die Umwandlung eines handgeführten Traktors in einen vollwertigen Minitraktor vertraut zu machen, empfehlen wir Ihnen, sich eine Videobewertung anzusehen.

Übersicht des Bausatzes zum Umbau (Umbau) eines handgeführten Traktors in einen Minitraktor

Es gibt Hersteller solcher Lösungen in Russland, der Ukraine und Weißrussland. Hier sind nur einige der Unternehmen, die an der Herstellung von Bausätzen für den Umbau von handgeführten Traktoren und Grubbern in einen Kleintraktor beteiligt sind:

  • Agromarka Company, Charkiw (die Kosten für einen Satz Ersatzteile betragen ab 7 UAH);
  • Bulat LLC, Kharkiv (ab UAH 6 Tausend, je nach Set);
  • PE Techno Garant, Kiew (ab 9 Tausend UAH);
  • Firma «KM-Agrotech», Krasnodar (ab 56 Tausend Rubel);
  • LLC «Katman Group», Minsk (ab 1700 belarussischen Rubel).
Weiterlesen:
Übersicht der Motoblocks "Tselina" MB-900. Bedienungsanleitung, Foto, Video, Rezensionen

Bewertungen

Viktor, Podolsk:

„Ich mag den Oka Motoblock, da ich seit 6 Jahren damit arbeite. Es gibt keine Beschwerden über die Arbeit, außer dass der Motor laut ist, aber die Geschwindigkeit normal ist, etwa 8 km pro Stunde. Ich ging alleine zum nächsten Markt und transportierte Zementsäcke. Der Weg zum Markt dauerte etwa 45 Minuten, und die gleiche Zeit zurück. Ich hatte mehrere Zementsäcke im Wohnwagen, dazu Lebensmittel für die Datscha. Ich habe den Anhänger nicht aus der Fabrik genommen, weder aus Weißrussland noch aus dem Inland, um ehrlich zu sein, ich war nicht an dem Hersteller interessiert. Mit den Halterungen hat alles geklappt, schnell angeschlossen und funktioniert. Auch auf der Piste auf der Straße versagt die Ausrüstung nicht!

Valery, Gebiet Moskau:

„Selbstgebaute Wohnwagen halte ich überhaupt nicht für sinnvoll. Als die Frage nach dem Kauf eines Trolley-Anhängers aufkam, kaufte ich ein Produkt der Stadt Gagarin. Konventionelles TPM-350. Dient so viel wie der handgeführte Traktor selbst. Konnte keine wirklichen Nachteile feststellen. Vorteile: bequemer Sitz, breit genug, es gibt ein Handschuhfach und sogar eine Fußstütze. Jetzt scheinen sie ohne Handschuhfach auf den Markt zu kommen, und das ist sehr vergebens, denn unterwegs braucht man vielleicht ein Werkzeug und allerlei Kleinigkeiten, aber man kann es nirgendwo verstauen, nur in den Taschen. Auf Sand rutscht ein handgeführter Traktor mit Karren zu 500 % aus, aber auf Asphalt fährt er auch bergauf gut und schnell.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector