Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Beschreibung der Rebsorte Livadia schwarz

Unter Kennern von Qualitätsweinen sind die schwarzen Livadia-Trauben besonders anerkannt. Es vereint ausgezeichnetes Aroma, viel Saft und einen hohen Zuckergehalt. Alles zusammen ermöglicht es Ihnen, aus den Früchten dieser Sorte erstaunlich köstliche Dessertweine herzustellen.

Beschreibung der Rebsorte Livadia schwarz

Beschreibung der Rebsorte Livadia schwarz

Allgemeine Merkmale

Schwarze Livadia-Trauben sind eine Hybride, die vom Maragach-Institut entwickelt wurde.

Sortenbeschreibung:

  • mittelfrüh (reift ca. 140 Tage ab Knospenöffnung);
  • hat hohe Erträge und einen ausgezeichneten Geschmack;
  • resistent gegen Krankheiten und Insektenbefall.

Bush-Eigenschaften

Die Pflanze erreicht ihre maximal mögliche Größe erst nach Erreichen des Alters von 3-4 Jahren. Die Anzahl der Triebe, die zu diesem Zeitpunkt Früchte tragen können, beträgt 75-80%. Sie halten einer Belastung von 50 kg stand. Ein Trieb macht 1,3-1,4 kg Beeren aus, daher gehört der Strauch zur Kategorie der mittleren Wuchskraft. Blumen bisexuell.

Cluster von kleiner Größe, mittlerer Dichte und zylindrischer Form. Das Gewicht einer ist etwa 200-250 g.

Obst Beschreibung

Beschreibung der Beeren der schwarzen Sorte Livadia:

  • die Form der Frucht ist rund oder leicht länglich;
  • Beeren von tiefblauer, fast schwarzer Farbe mit ausgeprägtem Purinüberzug;
  • Die Größe der Beeren ist klein, das Gewicht beträgt jeweils bis zu 2 g.

Der Saftgehalt in Früchten ist hoch, 80-90%. Sie haben einen angenehmen süßlichen Geschmack, Zuckerindex — 25-26%, Säure — 6-10 g / l. Die Beeren haben eine dünne, aber kräftige Schale mit leichtem Muskatgeruch. Ertragsindikatoren — 130-150 kg / ha.

Der Indikator für Säure- und Zuckergehalt kann abnehmen, wenn die Früchte am Rebstock überbelichtet sind.

Während der Reifezeit verliert die Befestigung der Frucht an Festigkeit, sodass die Trauben zu bröckeln beginnen. Es ist wichtig, die Ernte zum richtigen Zeitpunkt durchzuführen, da sonst die Trauben ihr gewinnbringendes Aussehen verlieren und die Beeren ihren Geschmack verlieren.

Weiterlesen:
Beschreibung Traube kishmish Aksai

Wachsende Trauben

Zuvor wurde die schwarze Rebsorte Livadia nur auf der Krim angebaut. Im Laufe der Zeit war es möglich, die Frostbeständigkeit der Sorte zu ändern, wodurch die Anbaugeographie erweitert werden konnte.

Landung im Boden

Trauben sind anspruchsvoll für den Boden sowie für den Gehalt an Salzen und Mineralien, daher sollten Sie beim Pflanzen die Wahl sorgfältig abwägen: Ort, Sämling und Zuchtmethode:

  • der Landeplatz sollte gut beleuchtet sein;
  • die Sorte ist bodenempfindlich, daher ist es besser, wenn es sich um Schwarzerde handelt;
  • Es ist zwingend erforderlich, dass der Busch Unterstützung hat.

Pflege der Pflanze

Beschreibung der Rebsorte Livadia schwarz

Die Pflege einer Pflanze ist nicht schwierig.

Die Pflege der Reben umfasst die regelmäßige Fütterung und Vorbereitung des Busches auf die Winterperiode. Sobald die Trauben am Rebstock reifen, werden die schlechten sofort entfernt, damit sie nicht an Kraft verlieren. Die Anzahl der Cluster entspricht dem Alter des Busches. Getrocknete Blätter werden ebenfalls abgeschnitten: Sie verhindern, dass die Beeren die richtige Lichtmenge erhalten.

Dünger

Das erste Mal wird Dünger während der Pflanzung ausgebracht. Dies geschieht, damit sich die Pflanze schnell akklimatisieren und im Boden verwurzeln kann. Außerdem wird regelmäßiges Top-Dressing für das normale Wachstum und die Entwicklung der Rebe und Früchte eingeführt.

Bewässerung

Die schwarze Rebsorte Livadia benötigt keine zusätzliche Bewässerung. Es passt zu einem trockenen, sonnigen Klima. Die Pflanze hat genug Feuchtigkeit, die sie auf natürliche Weise erhält.

Krankheiten und Schädlinge

Schwarze Livadia-Trauben haben eine hohe Resistenz gegen viele Krankheiten und Schädlinge.

Krankheitskontrolle

Die schwarze Sorte Livadia hat laut Beschreibung eine Veranlagung zu bakteriellen Erkrankungen. Das Üblichste:

  • Echter Mehltau. Bakterien verbreiten sich durch Wasser. Das Hauptmerkmal der Krankheit ist, dass Sporen auf Blättern oder im Boden überwintern können. Um die Ausbreitung von Mehltau zu verhindern, werden alle Abfälle rund um die Pflanze entfernt und der Boden fungizid besprüht.
  • Apoplexie. Dies ist eine unheilbare Krankheit. Der betroffene Busch verblasst schnell. Die einzige Schutzmaßnahme ist die richtige Pflege der Pflanze, die rechtzeitige Anwendung von Düngemitteln.
  • Flusskrebs. Krankheitserreger leben in allen Bodenarten. Die Krankheit ist nicht behandelbar. Nach Feststellung der Läsion wird die Pflanze verbrannt. Innerhalb von 2-3 Jahren können am Ort der Krankheitsentwicklung keine neuen Büsche gepflanzt werden.
  • Weißfäule. Zuerst infiziert es die Früchte. Danach bewegt es sich zu Trieben, die allmählich austrocknen. Die Methoden zur Bekämpfung von Weißfäule sind einfach: Befallene Sträucher werden vollständig von der Rebe entfernt, der Strauch wird mit Fundozol oder Colfugo Super behandelt.
Weiterlesen:
Beschreibung der Rebsorte Krasa Balken

Die Pflanze wird auch von Röteln, Anthracnose, Oidium befallen.

Schädlingsbekämpfung

Zu den gefährlichen Schadinsekten gehören:

  • ankreuzen;
  • Traubenfloh und Moskito;
  • Wespen und Blattläuse;
  • Zikaden und Holzwürmer;
  • Rüsselkäfer und Würmer.

Sie ernähren sich von Blättern und jungen Trieben. Die Entwicklung von Insekten erfolgt mit der Eiablage auf Blättern, daher sollten Kontaktinsektizide behandelt werden. Zur Bekämpfung des Holzwurms werden zuerst die beschädigten Triebe entfernt, dann wird gespritzt.

Livadisches Schwarz

Hausgemachter Wein aus Trauben, schwarze Sorte Livadia. Entfernung von Weinstein und Abfüllung.

Trauben Livadia schwarze Signalpflanze

Vorbeugung

Die schwarze Sorte Livadia ist unprätentiös, daher ist die Vorbeugung minimal. Sie jäten die Büsche, untersuchen die Früchte auf das Auftreten von Schädlingen oder die Entwicklung der Krankheit. Falls vorhanden, werden die befallenen Blätter oder Früchte sofort entfernt.

Abschluss

Sorte schwarz Livadia — Dekoration der Website und des Tisches.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector