Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
2 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Borsäure aus Kakerlakenrezept bedeutet, wie man es macht

Borsäure aus Kakerlakenrezept bedeutet, wie man es macht

Unter den vielen Volksmethoden zur Entfernung von Kakerlaken ist Borsäure die effektivste. Obwohl dieses Pulver keine sofortigen Ergebnisse liefert, nimmt es für sich allein genommen noch viele Jahre eine führende Position in der innerpreußischen Verfolgung ein. Überlegen Sie, wie Sie Borsäure am besten verwenden und welche Rezepte darauf basieren, um Parasiten zu vernichten. Wenn Sie ausgewachsene Preußen, Larven und Eier in kürzester Zeit loswerden wollen, dann brauchen Sie unbedingt einen Profi Kakerlakenbehandlung Insektizide. Wir empfehlen, die Dienste eines Schädlingsbekämpfungsdienstes dieses SES-Dienstes in Anspruch zu nehmen.

Wie wirkt sich Borsäure auf die Preußen aus?

Borsäure ist geschmacks- und geruchsneutral, optisch handelt es sich um farblose Körner. Es gehört zu den anorganischen Insektiziden, wirkt kontaktintestinal. Um Kakerlaken zu töten, wird nicht nur Borsäure verwendet, sondern auch Natriumsalze der Borsäure, Borax genannt. Wenn Borsäure von einer Kakerlake eingenommen wird, führt dies nicht zum sofortigen Tod. Der Mechanismus der Vergiftungswirkung baut auf der kumulativen Wirkung auf. Wenn das Gift gegessen wird, sterben die Preußen an 8-12 Tagen ab dem Moment der Verfolgung.

Das Wirkprinzip von Borsäure im Verdauungstrakt einer Kakerlake:

  • Die Wände des vorderen Darms werden zerstört;
  • Der Magen ist gefüllt;
  • Der Wasserhaushalt ist gestört, es kommt zu Austrocknung.

Eine interessante Tatsache ist, dass Kakerlaken keine Abhängigkeit von Borsäure entwickeln, weshalb die Substanz aktiv im Kampf gegen Insekten eingesetzt wird. Neben der toxischen Wirkung zeichnen sich Borpräparate auch durch eine sterilisierende Wirkung aus. Bei längerem und regelmäßigem Essen von Ködern mit Borax und Borsäure verlieren die Preußen die Fähigkeit, Nachkommen zu reproduzieren und werden unfruchtbar. Darüber hinaus beeinflusst Borsäure die Fortpflanzungsorgane von Frauen und Borax beeinflusst Männer und stoppt die Spermatogenese. Daher ist es sinnvoll, Borax und Borsäure gleichzeitig in Futterköder zu mischen, um die Population zu reduzieren.

Weiterlesen:
Phytophthora auf Kartoffeln. Anzeichen der Krankheit und Behandlungsmethoden

Wo kann man Borsäure kaufen

Borpräparate sind weit verbreitet, es ist nicht schwer zu finden und zu kaufen, sie sind billig. In der Landwirtschaft dient es als Dünger und zum Schutz von Pflanzen vor Schädlingen. In der Medizin hat Borsäurepulver eine antiseptische, desinfizierende, antimykotische, antibakterielle, antipedikulose Wirkung. Sie können Borsäure in einer Apotheke, auf Online-Sites wie Ozon, Garten- und Gartengeschäften kaufen. Nehmen Sie zur Ausrottung von Kakerlaken das Medikament in Pulverform ein.

Die besten Rezepte mit Borsäure, um Kakerlaken zu töten

Das einfachste Rezept ist die Verwendung von reinem Borpulver. Die Kristalle sind in einer dünnen Schicht in Form einer Spur an allen Stellen verteilt, an denen sich möglicherweise Kakerlaken ansammeln und bewegen. Versprühen Sie das Medikament unter dem Badezimmer und Waschbecken, in der Nähe von Abwasser- und Heizungsrohren, hinter dem Kühlschrank, Herd, Küchenschränken, entlang der Fußleisten, um den Papierkorb herum. Entfernen Sie nach 3-4 Tagen die Borsäure mit einem feuchten Tuch und wiederholen Sie die Manipulation nach einer Woche.

Wie man Giftköder herstellt

Damit Borpräparate schnell in den Verdauungstrakt eindringen und ihre zerstörerische Arbeit beginnen können, muss das Gift mit Nahrung verstärkt werden, damit die Kakerlaken den Köder eher fressen.

Wie man Köder mit Borsäure und Eirezept macht:

  • 20 Gramm Borpulver;
  • 1 gekochtes Eigelb.

Die Borsäureanteile sind bezogen auf ein Eigelb angegeben. Diese Menge ergibt eine kleine Masse, erhöhen Sie die Zutaten nach Bedarf. Die Zutaten mischen und mit einer Gabel zerdrücken, bis eine glatte Masse entsteht. Geben Sie den Köder mit einem Teelöffel in kleinen Portionen auf Streifen aus Frischhaltefolie, Pappe und Plastikdeckeln. Ordnen Sie das Gift an den Einsatzorten von Kakerlaken an, aktualisieren Sie es nach 2 Wochen.

Weiterlesen:
Volkszeichen: 17. - 24. Oktober

Rezept für Kartoffelköder:

  • Borpulver — 40 gr.;
  • Salzkartoffeln — 1 Stk .;
  • Rohes Ei — 1 Stk.

Mischen Sie die Zutaten, ordnen Sie sie wie im vorherigen Rezept in Form von Klumpen auf Karton an und platzieren Sie sie an Stellen in der Wohnung, an denen sich Kakerlaken ansammeln.

Wie man Borsäurekugeln macht:

  • Borsäure, Mehl, Puderzucker, jeweils 50 Gramm;
  • Fügen Sie 0,5 TL hinzu. Borax optional;
  • Rühren Sie die trockenen Zutaten um, fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, um einen dicken Teig zu machen;
  • Minibällchen aufrollen.

Solche giftigen Kugeln werden definitiv die Aufmerksamkeit von Kakerlaken auf sich ziehen. Verteilen Sie das Gift portionsweise in Problemzonen. Bereiten Sie nach 1-2 Wochen eine frische Charge zu. Fortsetzung der Verfolgung bis zum Verschwinden der Preußen.

Rezept für Borax und Brot:

  • 100 ml heißes Wasser;
  • 2 TL Borax-Pulver;
  • 2 tsp. Zucker;
  • Stücke von jedem Brot.

Zucker und Borax in Wasser auflösen. Brotscheiben mit giftigem Sirup einweichen. Legen Sie Köder 2-3 Tage lang an Orten aus, an denen Kakerlaken beobachtet werden, insbesondere in der Küche. Nachts können Sie es sogar auf den Tischen oder in der Spüle stehen lassen und morgens reinigen. Ein paar vergiftete Krümel lassen sich im Bereich der Lüftungsanlage unterbringen.

Alle Rezepturen funktionieren, Nahrungsbestandteile können bedenkenlos variiert und abwechselnd mit Borsäure gemischt werden. Geeignetes Hackfleisch, gemahlene Kekse, Müsli, Käse, Marmelade. Es bleibt nur geduldig zu sein und den Kampf gegen die neue Kakerlakenbrut methodisch fortzusetzen. Leider zerstören Borpräparate preußische Eier nicht und seien Sie darauf vorbereitet, dass nach dem Tod von Erwachsenen junge Kakerlaken sie ersetzen werden.

Weiterlesen:
Dünger für Nadelpflanzen

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector