Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Der Mai ist der Monat der Blumenpflanzung

Der Mai ist der Monat, in dem Kastanienbäume blühen, Abiturienten Abitur machen und Gärtner viel zu tun haben. Wieso den? Die Cold Gardeners sind bereits hinter uns, was bedeutet, dass der Frost nicht zurückkehren wird. Jetzt ist die perfekte Zeit, um Blumen zu pflanzen, ohne sich Gedanken über schlechtes Wetter machen zu müssen, das ihr Wachstum beeinträchtigt.

Wann soll ich anfangen?

Zuerst müssen Sie darüber nachdenken, welche Blumen Sie pflanzen möchten. Das ist eine wichtige Frage, denn nicht alle Pflanzen tolerieren die Gesellschaft der anderen. Außerdem sollten Sie Ihr Wissen vertiefen Bodenansprüche einzelner Sorten. Der für den Anbau gewählte Ort kann nicht zufällig sein, Sie sollten keine Blumen pflanzen, «wo sie schön aussehen». Sie müssen einen Standort mit genügend Licht und Platz wählen. Wichtig ist auch, ob diese Pflanze saisonal oder mehrjährig ist und wie sie in ein paar Jahren aussehen wird. Sie sollten bedenken, dass es sich mit der Zeit ausdehnt und mehr Platz einnimmt. Vor ein paar Tagen die Pflanze gut abhärtendas heißt, nehmen Sie es tagsüber mit nach draußen und nehmen Sie es nachts mit nach Hause.

Unmittelbar vor dem Pflanzen sollte der Boden entsprechend den Anforderungen dieser Art richtig vorbereitet werden, zunächst sollten Unkraut und Steine ​​​​entfernt werden. Dann müssen Sie ein Loch graben, das etwa doppelt so groß sein sollte wie der Wurzelballen. Es ist gut, diesen Ort teilweise mit der Art von Land zu füllen, die diese Art bevorzugt. In die vorbereitete Kavität Pflanze ordentlich gepflanzt, schläft dann mit Erde und Wasser ein. Setzt sich der Sämling ein wenig, empfiehlt es sich, ihn mit etwas Erde zu bestreuen. Blumen sollten wie empfohlen überwacht und gegossen werden. Wenn Sie bemerken, dass etwas nicht in Ordnung ist, zum Beispiel der Trieb verwelkt oder sich nicht so entwickelt, wie er sollte, müssen Sie ihn als erstes auf Schädlinge untersuchen. Bei Bedarf werden die Blumen gut an einen anderen Ort verpflanzt.

Weiterlesen:
4-stufige Benzin-Rasenmäher-Wartung vor der Saison

Welche Blumen im Mai pflanzen?

Achten Sie bei der Auswahl der Exemplare im Gartengeschäft darauf, dass die Pflanzen keine gezackten oder verfärbten Blätter haben und die Zweige nicht abgebrochen sind. Der Sämling muss außerdem eine seiner Art entsprechende Form und ein gut entwickeltes Wurzelsystem aufweisen. Die meisten Pflanzen werden zweimal im Jahr gepflanzt, im Frühjahr oder Herbst. Denn dann regieren sie die besten Bedingungen für die Akklimatisierung der Pflanzen in der Erde. Hier ist es nicht zu kalt und nicht zu heiß. Anfang Mai werden unter anderem Stiefmütterchen, Ringelblumen, Sonnenblumen, Ringelblumen und Löwenmaul gepflanzt. Mitte dieses Monats können auch Fuchsien, Begonien, Petunien und Impatiens in die Erde gesetzt werden. Ende Mai lohnt es sich, Pflanzen wie Gartenglocken, Dahlien, Anemonen oder braune Nelken in Ihren Garten zu stellen.

Wer einen Garten hat und noch nicht begonnen hat, darin zu arbeiten, sollte jetzt aktiv werden. Der Mai ist die perfekte Zeit, um Blumen zu pflanzen, die den ganzen Sommer über das Auge erfreuen werden.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector