Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Der Winter kommt! Bist du bereit für den ersten Schneesturm?

Der Winter ist eine schöne, aber auch schwierige Jahreszeit, auf die man sich gut vorbereiten muss. Oftmals kommt der Gedanke an den Kauf einer Schneefräse jedoch erst beim hastigen und kräftezehrenden Schneeräumen auf der Fahrbahn auf. Wenn das Arbeiten mit einer Schaufel im Schweiße Ihres Angesichts Ihrer Vorstellung von einem Wintermorgen widerspricht, beginnen Sie noch heute mit der Suche nach der richtigen Schneepflugausrüstung!

Worauf ist bei der Auswahl einer Schneefräse zu achten?

Es gibt viele Modelle von Schneefräsen auf dem Markt, die sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Benutzer von Gartengeräten entwickelt wurden. Ausschlaggebende Kriterien für die Wahl des idealen Modells sind die Schneeräumfläche und die Arbeitsweise des Gerätes. Achten Sie auch auf die Abmessungen; Große und daher schwere Schneefräsen erfordern Kraft vom Benutzer, die angesichts des eigenen Arbeitskomforts nicht vergessen werden sollte.

Welche Schneefräse wählen?

  1. Elektrische Schneefräsen

Sie sind praktisch beim Schneeräumen auf einem großen Hof und einer langen Einfahrt. Mit einer elektrischen Schneefräse räumen Sie schnell ein verschneites Quadrat mit einer Höhe von 25 cm.Der größte Vorteil dieses Geräts ist ein sparsamer Motor, der auch bei intensiver Nutzung einen störungsfreien Betrieb des Geräts gewährleistet. Auch die Größe der Schneefräse spielt eine Rolle. Dies ist ein kompaktes und leichtes Gerät, das leicht von einer Person gehandhabt werden kann, die keine Erfahrung mit professionellen Gartengeräten hat.

Eine elektrische Schneefräse ist viel leiser als ihre Gegenstücke mit Verbrennungsmotor. Dadurch wird die Arbeit mit dem Gerät in den frühen Morgenstunden den erholsamen Schlaf von Haushalten und Nachbarn nicht stören.

Weiterlesen:
Pflastersteine ​​im Winter – Pflegeregeln

 

Benzin-Schneefräse oder elektrische Schneefräse: Welches Gerät funktioniert in Ihrem Garten?

Quelle: www.stiga.pl

 

  1. Diesel-Schneefräsen

Dies sind fortschrittliche Geräte, mit denen Sie mühelos hohe Verwehungen aus schwerem und nassem Schnee entfernen können, der alleine schwer zu entfernen ist. Es gibt zwei Arten von Benzin-Schneefräsen auf dem Markt:

  • einstufig
  • zweistufig.

Einstufige Benzin-Schneeschleudern sind für den Einsatz auf harten Oberflächen ausgelegt, hauptsächlich auf asphaltierten und betonierten Zufahrten. Ein stabiler Betrieb wird durch breite Räder mit tiefem Profil gewährleistet, was die Bodenhaftung der Maschine erhöht. Der Mechanismus, der für den korrekten Betrieb von einstufigen Benzin-Schneefräsen verantwortlich ist, ist die Schnecke, die gleichzeitig Schnee sammelt, zerkleinert und abwirft. Achten Sie jedoch darauf, dass der Bohrer während des Betriebs in direktem Kontakt mit dem Untergrund, wie z. B. Kies, steht. Wegen der Gefahr, die Schneefräse durch scharfe Steine ​​zu beschädigen, versuchen Sie, den Betrieb der Schneefräse auf dieser Art von Oberfläche einzuschränken. Mit diesem Gerätetyp entfernen Sie auf einmal eine bis zu 26 cm hohe Schneeschicht.

Für große Flächen empfehlen sich hingegen zweistufige Benzin-Schneeschleudern, insbesondere wenn diese eine lange Auffahrt haben. Diese Maschinen sind mit einem doppelten Arbeitsmechanismus ausgestattet: einer Schnecke, die den Schnee aufsammelt, und einem Rotor, der ihn zerkleinert und auswirft.

Einer der größten Vorteile dieser Geräte ist der leistungsstarke Motor, mit dem Sie Schnee aus 60 cm Schnee und großen Verwehungen von schwerem Eisschnee effizient und schnell entfernen können. Bei einigen Modellen von zweistufigen Benzin-Schneefräsen, zum Beispiel ST 5266 PB TRAC, werden die Räder durch Raupen ersetzt. Dank dessen wird die Maschine die Schneeräumung von jeder Oberfläche unabhängig von ihrer Form perfekt bewältigen.

Weiterlesen:
Pflegen Sie Ihren Rasen im Frühjahr

Leichtgängiges Manövrieren und damit maximaler Arbeitskomfort mit der Maschine wird auch durch einen hydrostatischen Antrieb gewährleistet. Mit dieser Lösung können Sie die Geschwindigkeit stufenlos einstellen und die Richtung der Schneefräse ändern.

Warum in eine Schneefräse investieren?

In der Regel ist eine Schneefräse mit einem unnötigen und luxuriösen Gerät verbunden. Für Menschen, die in ländlichen Gebieten oder am Rande von Städten leben, ist eine Schneefräse jedoch möglicherweise die einzige Möglichkeit, bei starkem Schneefall schnell aus dem Haus zu kommen. Benutzerfreundlichkeit, effektive Entfernung von hohen Verwehungen und Benutzerfreundlichkeit sind die Hauptvorteile beim Kauf einer professionellen Schneefräse.

Schneefräsen sind ab einigen hundert Zloty erhältlich, obwohl es kein Geheimnis ist, dass die Kosten umso höher sind, je fortschrittlicher die Maschine ist. Daher lohnt es sich, schon vor dem Winter mit der Suche nach dem idealen Modell zu beginnen – vor allem aufgrund zahlreicher Aktionen, dank denen Sie auch teurere Benzin-Schneefräsen zu attraktiven Preisen kaufen können.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector