Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Die richtige Bewässerung ist der Schlüssel zu einem schönen Garten

Sonniger, warmer Sommer ist die Zeit, die wir im Garten verbringen und ihn auch pflegen. Inmitten der Hektik der Gartenarbeit ist es wichtig, sich an eine Sache zu erinnern, die absolut notwendig ist, um schöne Gräser und andere Pflanzen zu erhalten – das Gießen.

Egal wie groß oder wie der Garten angelegt ist, die Vegetation – ob niedrig oder hoch – braucht Wasser, um in ihrer ganzen Pracht erscheinen zu können. Hier sind einige unserer Tipps, wie Sie Ihren Garten effizient und wirtschaftlich bewässern, damit er schön und gepflegt bleibt. Wir werden zwei Arten der Bewässerung vorstellen − руководство, klassisch u automatisiertBewässerungssysteme verwenden.

Am beliebtesten, wenn auch nicht ohne Nachteile, ist die manuelle Bewässerungsmethode. Dabei werden alle Arten von Gartenschläuchen zusammen mit Düsen verwendet, die für die Art der Bewässerung geeignet sind, wie Langstreckenpistolen und -speere, und halbautomatische Sprinkler — oszillierend und omnidirektional. Mit dieser Methode können Sie die Pflanzen im Garten effektiv bewässern. preiswert i Gibkyi. Wir können die Häufigkeit und Fülle der Bewässerung je nach Bedarf der Pflanzen und Wetterbedingungen selbst anpassen. Mit dieser Methode ist es für Pflanzen (einschließlich des Rasens) rentabler, seltener und dafür reichlicher zu gießen. Dadurch wird der Boden wie ein Schwamm mit Wasser gesättigt (bis zu 10 cm tief) und die darauf wachsenden Pflanzen können die richtige Wassermenge „dosieren“. Leider ist das manuelle Gießen ziemlich mühsam. mühsam.

Fortschrittliche Bewässerungssysteme mit elektronisch gesteuerten Computern und versteckten oder sichtbaren Sprinklern sind eine sehr gute Methode, um sicherzustellen, dass unser Garten richtig bewässert wird, aber ihr größter Nachteil ist Installationspreis und der Wartungsbedarf — diese Systeme machen Notfallund die Reparaturkosten sind hoch. Ihre Benutzerfreundlichkeit ist jedoch einzigartig. Bewässerung erledigt ohne unsere Teilnahme, und dank der Vollautomatisierung werden die Pflanzen ständig richtig bewässert. Diese Systeme werden häufig, aber mit geringerer Intensität bewässert, was sich positiv auf Pflanzen auswirkt, die regelmäßig Wasser erhalten. Fortschrittliche Systeme haben auch die Fähigkeit, die Bodenfeuchte zu messen und die Bewässerung nur bei Bedarf einzuschalten. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass diese Systeme den Garten auch in unserer Abwesenheit bewässern, was während der Sommer-(Resort-)Saison oft ein Problem darstellt.

Weiterlesen:
Rasen nach dem Winter - Vorfrühlingspflege

Unabhängig von der Gartenbewässerungstechnik gibt es ein paar universelle zu beachten. Vorschriften effiziente und gesunde Bewässerung der Vegetation.

Zuallererst sollte das Gießen in Stunden erfolgen, in denen die Sonne nicht zu aktiv ist. Es muss unbedingt sein Vermeiden Sie es, während der Mittagszeit zu gießen (ungefähr von 10:16 bis XNUMX:XNUMX). Durch das Gießen zu dieser Zeit gefährden wir nicht nur den Boden, der durch seine starke Verdunstung zu wenig Wasser bekommt, sondern schaden auch unseren Rasenflächen und Pflanzen. Ein Wassertropfen auf ihnen kann wie eine Linse wirken und Verbrennungen oder sogar Verbrennungen an der empfindlichen Schicht des Blattes verursachen. Das Gießen sollte früh morgens oder spät abends und abends erfolgen.

Es hat auch einen großen Einfluss auf die Qualität der Bewässerung. Höhe Rasen. Denken Sie daran, bei längeren Hitzewellen höher als normal zu mähen, um den Boden vor übermäßiger Sonneneinstrahlung zu schützen. Allerdings in Zeiten, in denen die Temperatur 25 ° nicht überschreitetC Mähen Sie den Rasen kurz, um eine übermäßige Wasserverdunstung von der Grasoberfläche zu vermeiden.

Die letzte Methode, die wir empfehlen, um die Qualität unserer Bewässerung zu verbessern, ist Mulchen, d.h. Bedecken des Bodens mit einer Materialschicht, um die natürliche Verdunstung des Bodens zu verringern. Dadurch bleibt die Erde lange richtig feucht und wird nicht zu viel Sonnenlicht ausgesetzt. Beliebte Materialien zum Mulchen sind Rinde, Stroh und neuerdings sehr modische Kieselsteine ​​(weiß oder farbig).

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector