Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Eigenschaften von Shakhtar-Trauben

Von den mittelspäten Sorten wählen Gärtner oft Shakhtar-Trauben für den Anbau. Es ist beliebt wegen seines guten stabilen Ertrags (auch ohne besondere Pflege), seiner Schlichtheit und seines hohen Fruchtgeschmacks. Wenn die Kultur richtig gepflegt wird, trägt sie die Kosten in kürzester Zeit.

Eigenschaften von Shakhtar-Trauben

Eigenschaften von Shakhtar-Trauben

Eigenschaften von Trauben

Shakhtar ist eine Tafelsorte der moldauischen Selektion. Es trägt in den Regionen Zentralrusslands gute Früchte. Sein zweiter Name ist Aphrodite’s Gift.

Trauben reifen an 130-140 Tagen ab Beginn der Vegetationsperiode. Bei entsprechenden Wetterbedingungen wird die Ernte Anfang September geerntet.

Shakhtar-Trauben haben laut Sortenbeschreibung folgende positive Eigenschaften:

  • hohe Rentabilität — 160 Zentner pro 1 ha;
  • gute Frostbeständigkeit — verträgt Temperaturen bis -26 ° C ohne Schutz;
  • ausgezeichnete Transportierbarkeit von Früchten;
  • hohe Regenerationsfunktion;
  • Mangel an Erbsen;
  • anspruchslos gegenüber Ernterationierung — leidet nicht unter Überlastung;
  • trägt Früchte ohne Befruchtung;
  • ist immun gegen die Reblaus;
  • nicht von Wespen, Vögeln, Blattwürmern betroffen.

Zu den negativen Eigenschaften gehört die Tatsache, dass Nagetiere die Kultur im Winter schädigen. Sie braucht auch Bestäuber: Shakhtar-Trauben haben weibliche Blüten. Die Erhaltung der Trauben am Rebstock ist von kurzer Dauer.

Beschreibung des Busches

Die Pflanze ist kräftig, kraftvoll und hält starken Belastungen stand. Die Dicke der Rebe erreicht 3 cm, reift gut. Die Anzahl der fruchtbaren Triebe — 80%.

Obst Beschreibung

Cluster sind zylindrisch-konisch, groß. Das Gewicht erreicht 1,2 kg. Die Beerendichte ist mittel oder groß (abhängig von der Stärke des Busches und der Qualität seiner Bestäubung). Sie sind dunkelblau mit einem violetten Farbton. Bei Vollreife ist die Farbe fast schwarz. Die Haut ist dick, aber dünn. Die Form ist rund oder leicht oval. Gewicht — 9-10 g, Durchmesser — bis zu 2,4 cm Das Fruchtfleisch ist fleischig, saftig und von mittlerer Dichte.

Weiterlesen:
Flecken auf Weinblättern

Lose Beeren sind selten. Der Geschmack von reifen Kirschen (in nicht vollreifen Früchten — mit einem säuerlichen Hauch). Der Zuckergehalt beträgt 17-18%, der Säuregehalt — 7-8 g / l. Die Früchte sind nicht lange haltbar.

Wachsende Trauben

Eigenschaften von Shakhtar-Trauben

Die Sorte ist unprätentiös in der Pflege

Die Kultur ist unprätentiös, daher ist jede Art von Boden zum Pflanzen geeignet. Wenn das Ziel darin besteht, maximale Ergebnisse zu erzielen, ist es besser, Schwarzerde zu wählen. Laut Beschreibung wächst das Wurzelsystem der Shakhtar-Trauben in die Tiefe. Das Vorkommen von Grundwasser auf dem Gelände sollte mindestens 2,5 m betragen, in anderen Fällen ist ein Entwässerungssystem ausgestattet.

Gepfropfte Sämlinge werden in speziellen Baumschulen gekauft. Sie müssen gesund sein, ihre Wurzeln – belastbar und kraftvoll. Vor dem Pflanzen werden sie auf 10 cm geschnitten und in einen Tonbrei getaucht. Stärken Sie die Immunität von Pflanzen mit Hilfe des Arzneimittels «Argumin», das gemäß den Anweisungen verwendet wird.

Landung im Boden

Manipulationen werden im zeitigen Frühjahr (März-April) oder im Spätherbst (November) durchgeführt. Die Landung erfolgt nach folgenden Empfehlungen:

  • Landeschema — 1,5-2 * 2,5 m;
  • die Abmessungen der Grube betragen 0,8 m im Durchmesser und 0,8 m in der Tiefe;
  • unten wird eine Schicht aus einer Mischung aus Kompost und fruchtbarem Boden gelegt;
  • eine Woche stehen lassen, damit der Boden nachlässt;
  • die Bewässerung erfolgt, nachdem der Sämling mit Erde bedeckt ist (1 Eimer Wasser wird eingebracht);
  • Legen Sie eine Schicht Mulch, um die Feuchtigkeit darin zu halten.

Krankenpflege

Shakhtar-Trauben werden Sie mit einer Ernte auch mit minimaler Sorgfalt begeistern. Die Leistungssteigerung hilft bei der Umsetzung bestimmter Regeln.

Weiterlesen:
Richtige Fütterung von Trauben

Der Schnitt erfolgt mittel, für 6-8 Augen. In den südlichen Regionen werden im Herbst Manipulationen durchgeführt. Um die Pflanze vor dem Umknicken zu schützen, wird sie an Spaliere gebunden. Wenn die Sorte in den nördlichen Regionen angebaut wird, benötigt sie Schutz für den Winter.

Dünger

Wenn die Pflanze auf unfruchtbarem Boden gepflanzt wird, sollte sie gefüttert werden. Dies wird dreimal pro Saison durchgeführt:

  • zu Beginn der Vegetationsperiode wird folgende Lösung verwendet: Superphosphat (20 g), Ammoniumnitrat (10 g) und Kaliumsalz (5 g) pro 10 Liter Wasser;
  • vor der Blüte den gleichen Dünger auftragen;
  • Nach der Ernte wird Pottasche hinzugefügt, um die Frostbeständigkeit zu erhöhen.

Alle 2-3 Jahre wird die Kultur im Herbst mit organischem Material gefüttert: Gülle mit Zusatz von Asche, Superphosphat und Ammoniumsulfat. Substanzen werden unter das Graben der Erde gebracht.

Bewässerung

Der Boden unter den Miner-Trauben wird bei trockenen Sommerbedingungen einmal pro Woche befeuchtet. Machen Sie dazu um die Pflanzen herum mehrere Aussparungen und bringen Sie regelmäßig 2 Eimer Wasser herein. Tröpfchenbewässerung hat sich gut bewährt, da die Feuchtigkeit direkt unter die Wurzel gelangt. Achten Sie darauf, nach einem schneelosen Winter und Mitte Juni zu bewässern.

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte hat eine durchschnittliche Resistenz gegen eine Reihe von Pilzkrankheiten:

  • Mehltau;
  • Echter Mehltau;
  • Graufäule.

Um ihre Entwicklung zu verhindern, lohnt es sich, vorbeugende Behandlungen durchzuführen. Sie müssen die Trauben in folgenden Zeiträumen mit dem Medikament «Ridomil Gold» besprühen:

  • in der Phase von 3-4 echten Blättern;
  • 10-12 Tage nach dem vorherigen.

Aktionen werden mehrmals wiederholt. In diesem Fall hat die Krankheit keine Chance, sich zu entwickeln. Wenn sie die Pflanze bereits getroffen haben, wird eine Kupfersulfatlösung oder eine 1% ige Bordeaux-Mischung zur Bekämpfung verwendet. Die Behandlung wird nach 1-1,5 Wochen wiederholt, da die Wirkung der Mittel nach dieser Zeit endet.

Weiterlesen:
Wie man nördliche Schultertrauben anbaut

Auch die Trauben sollten regelmäßig auf Schädlinge (Spinnenmilben, Blattläuse) kontrolliert werden. Beim Nachweis von Insekten werden die befallenen Pflanzenteile entfernt. Die Kultur wird mit speziellen Präparaten behandelt — Akariziden. Als Unterschlupf für den Winter werden Fichtenzweige verwendet. Dies hilft, Nagetiere abzuwehren. Diese Aktion schützt Sie auch vor Schimmel.

Abschluss

Die Shakhtar-Traube ist eine ausgezeichnete Sorte für den Anbau. Selbst unerfahrene Gärtner werden nicht schwer sein, sich um die Kultur zu kümmern und Ergebnisse zu erzielen.

Laut Beschreibung freut sich die Art trotz der Witterungsbedingungen während Blüte und Reife immer über eine gute Ernte. Bei kleinen Pflegefehlern erholt sich die Pflanze schnell wieder. Auch ein leichter Frost kann ihm nichts anhaben.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector