Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Eigenschaften von Strumpfbandtrauben im Frühjahr

Damit die Trauben wachsen und sich aktiv entwickeln können, ist es wichtig, die entsprechenden Bedingungen dafür zu organisieren. Strumpfbandtrauben im Frühjahr — ein notwendiges Verfahren. Das Binden wirkt sich auf die Gesundheit und den Ertrag der Kultur aus.

Eigenschaften von Strumpfbandtrauben im Frühjahr

Eigenschaften von Strumpfbandtrauben im Frühjahr

Warum Trauben binden

Strumpfband ist eine obligatorische landwirtschaftliche Technik beim Anbau von Trauben. Es dreht sich alles um das aktive Wachstum, das im Frühjahr in der Kultur zu beobachten ist. Mit Beginn des Saftflusses dehnt sich die Rebe. Nachdem es mit Trieben und Laub bewachsen ist. Unbewirtschaftete Anpflanzungen werden von der Sonne schlecht beleuchtet und können unter Schädlingen und Pilzkrankheiten leiden. Das wirkt sich auch auf den Ertrag aus. Richtig auf einem Spalier ausgebreitet, ermöglichen Pflanzen eine gute Bestäubung der Blüte.

Das Binden der Trauben im Frühjahr ist für den weiteren Anbau der Ernte notwendig. Wenn dieser Vorgang korrekt durchgeführt wird, sind nachfolgende Pflegemaßnahmen kein Problem. Eine gebundene Pflanze eignet sich zum Gießen, Schneiden, Besprühen usw. Es ist auch wichtig, dass das Binden eine gute Möglichkeit ist, einen schattigen Bereich in der Nähe des Hauses zu schaffen. Dies gilt für einen ausgewachsenen Weinberg.

Strumpfband-Methoden

Berücksichtigen Sie beim Bau eines Bogens oder Spaliers, dass der gespannte Draht zwischen den Säulen und Stützen wie ein Gitter aussehen sollte. Sie können auch ein spezielles Gitter für den Anbau von Pflanzen verwenden. Die Rebe muss richtig auf der Unterlage liegen, was in Zukunft zu einem guten Wachstum der Plantagen und zu einer großen Ernte führen wird.

Weiterlesen:
Beschreibung der Shahinya-Traube aus dem Iran

Um Trauben im Frühjahr zu binden, ist es wichtig, die Eigenschaften von trockenen und grünen Strumpfbändern zu berücksichtigen. Im Frühjahr erfolgt der Rückschnitt der alten beschädigten Rebe. Am Ende wird ein trockenes Strumpfband durchgeführt. Sie machen es so:

  • biegen Sie die Äste zum unteren horizontalen Draht;
  • Knoten neben dem Draht werden an das Netz gebunden;
  • Junge Triebe, die sich in der Zukunft bilden, werden ebenfalls an das Netz gebunden.

Die zweite Methode wird später angewendet, wenn die gewachsenen Triebe 30-35 cm groß werden.Ohne zusätzliche Unterstützung sind solche Büsche nicht zuverlässig vor Windböen geschützt, sodass Sie die Äste vertikal oder schräg binden müssen. Diese Methode ist für Gärtner im Sommer nützlich, da die Büsche in dieser Zeit eine zuverlässigere Unterstützung benötigen.

Gärtner halten die grüne Methode für unbequem, insbesondere beim Anbau von Decksorten. Die vertikale Befestigung der Rebe droht mit einer schwachen Entwicklung ihres Mittelteils. Es kann brechen, wenn Sie einen Busch für den Winter legen. Es ist auch wichtig, dass sich bei dieser Bindemethode die unteren Knospen schlecht entwickeln, was die Organisation des Frühjahrsschnitts erschwert.

Bindetechnik

Die Bindetechnik hat viele Besonderheiten. Daher ist es wichtig sicherzustellen, dass die Rebe nicht durch Draht oder anderes Strumpfbandmaterial gequetscht wird. Es ist auch wichtig, ein Abrutschen zu vermeiden, daher empfiehlt es sich, den Stamm der Pflanze mit einer Acht oder einer Schlaufe zu umbiegen.

Das effektivste Profigerät ist der Tapiner. Ein solches Gerät erinnert in vielerlei Hinsicht an einen Tacker, ist aber nur zum Binden von Pflanzen gedacht. Weiches Polyethylen wird verwendet, um die Rebe mit einem Tapiner zu befestigen. Eine solche Vorrichtung ist bei der Pflege großer Weinberge wirksam. Um Trauben (im Frühjahr oder Sommer) in kleinen Plantagen richtig zu binden, ist es nicht ratsam, Geld für den Kauf eines Tapiners auszugeben.

Weiterlesen:
Rebsorte Black Grand

Empfehlungen für Anfänger

Eigenschaften von Strumpfbandtrauben im Frühjahr

Wir schaffen alle Voraussetzungen für einen guten Anbau

Um im Frühjahr ein Strumpfband mit Trauben zu organisieren, ist es wichtig, einige Empfehlungen zu befolgen. Sie alle sind mit der Verbesserung der Wachstumsbedingungen für Nutzpflanzen verbunden.

  • Für einen unerfahrenen Züchter ist es wichtig, Materialien zum Binden zu verwenden, die der Pflanze während ihres Wachstums nicht schaden.
  • Draht wird nicht empfohlen (mit Ausnahme der Hauptrebe). Zweckmäßiger ist es, einen Waschlappen, Fäden und Gewebebänder zu verwenden.
  • Die Haupttriebe sollten horizontal und die einjährigen und zweijährigen Pflanzen vertikal gebunden werden. Es ist wichtig, mit jungen Pflanzen vorsichtig umzugehen, um nicht versehentlich an der Rebe zu ziehen und sie sicher zu befestigen.
  • In Streifen geschnittene Damenstrumpfhosen oder -strümpfe erfreuten sich bei Gärtnern besonderer Beliebtheit. Dieses Material ist elastisch und langlebig, was genau das ist, was für das richtige Binden von Pflanzen benötigt wird.

Andere Empfehlungen sind ebenfalls wichtig, um dem Gärtner zu helfen, in den ersten Jahren des Anbaus einer Kultur keine Fehler zu machen.

  • Aus Gründen der Zuverlässigkeit und um zu verhindern, dass die Pflanze auf den Draht trifft, werden sie mit einer Acht gebunden (Faden, Schnur oder Band beschreiben eine Acht um die Rebe und den Draht).
  • Verwenden Sie eine Strumpfbandkante und eine Maschenstrickschere. Solche Geräte erleichtern nicht nur die Gartenarbeit, sondern beschleunigen sie auch.
  • Achten Sie darauf, dass sich die Rebe nicht in einem großen Winkel verbiegt. Eine leichte leichte Biegung ist erlaubt.
  • Es wird nicht empfohlen, einjährige Triebe für an ihrem Ende befindliche Internodien aufzubinden.

Für junge Büsche reicht es aus, kleine Stifte einzugraben und Pflanzen mit einem Tuch oder einem Plastikstreifen daran zu binden. Bei älteren Pflanzen ist es schwieriger. Ein zuverlässiges Spalier aus Draht, der zwischen Metall- oder Holzstangen gespannt ist, ist erforderlich. Eventuell ist auch ein spezielles Netz erforderlich.

Weiterlesen:
Trauben frühe Magaracha

Angesichts der Empfehlungen wird es sich herausstellen, die Trauben im Frühjahr ohne Fehler zu binden. Die Hauptsache ist, das Wachstum der Pflanze zu überwachen und die gewachsenen Triebe rechtzeitig an dem Spalier zu befestigen.

Wie man Stützen oder Spaliere macht

Auch für eine junge Pflanze ist es notwendig, ein Spalier oder Stützen herzustellen. Sie können sie mit Holzklammern selbst herstellen. Bereits im ersten Jahr nach dem Pflanzen von Sämlingen ist es notwendig:

  • bereiten Sie 2 Balken mit einer Höhe von 1,5 bis 2 m vor;
  • graben Sie sie auf gegenüberliegenden Seiten der Büsche bis zu einer Tiefe von 40-50 cm in den Boden (der Abstand zwischen den Säulen hängt von der Anzahl der Sämlinge ab);
  • Spannen Sie den Draht zwischen den Pfosten in einem Abstand von 40 cm vom Boden.

Bei Bedarf wird der Draht in Reihen mit gleichem Abstand zueinander gezogen.

Je größer der Strauch wird, desto wichtiger ist es, ihn zuverlässig zu stützen. Anstelle eines Holzbalkens können auch Metallrohre oder -kanäle verwendet werden. Das resultierende Design ist zuverlässiger, aber Sie müssen Löcher für den Draht bohren.

Merkmale von Strumpfbandtrauben nach einer chinesischen Erfindung

Grapes.Vine Strumpfband Werkzeug

Traube. Top-Dressing (Dünger) von Trauben im Frühjahr

Abschluss

Sogar ein unerfahrener Gärtner kann ein Traubenband richtig machen. Die Hauptsache ist, die Strumpfbandtechnik sowie ihre Hauptmerkmale zu kennen. Unterscheiden Sie zwischen einer trockenen Arbeitsweise und einer grünen. Der Züchter muss beide studieren, da sie sich gegenseitig ersetzen, wenn die Ernte wächst.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector