Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Ein bienenfreundlicher Garten – wie legt man ihn an?

Das Problem der rückläufigen Bienenpopulationen ist bekannt. Es ist jedoch weniger klar, warum dies geschieht und welche Folgen der Rückgang der Bestäuber hat. Die Zahl solcher Personen in Polen wird während der Hochsaison auf etwa 110 Milliarden geschätzt, aber es ist schockierend, dass wir jede Sekunde bis zu 105 verlieren!

Gründe für das Bienensterben und seine Folgen

Es gibt viele Gründe, und dies ist ein sehr komplexes Phänomen. Für den Rückgang der Bienenpopulation gibt es mehrere Hauptgründe. Krankheiten, die durch Viren, Bakterien oder Parasiten verursacht werden, sind eine natürliche Ursache. Bienen haben, wie alle lebenden Organismen Schutzausrüstungwas ihnen eine gute Resistenz gegen pathogene Infektionen verleiht. Eine der größten Gefahren für die Gesundheit von Bestäubern geht von chemischen Insektiziden aus, die in der industriellen Landwirtschaft eingesetzt werden, hauptsächlich Pestizide aus der Gruppe der Noenicotinoide. Sie verringern die Widerstandskraft von Bienen gegenüber Krankheitserregern erheblich und können auch umfangreiche Veränderungen ihres Nervensystems, Lähmungen und in der Folge den Tod verursachen. Insekten sind für die Bestäubung von über 80 % der Pflanzen verantwortlich, also ist es ihnen zu verdanken. sie vermehren sich und tragen Früchte. Ohne sie wäre das Leben auf der Erde nicht möglich, weshalb es so wichtig ist, sie um keinen Preis zu verlieren.

Vorteile von Bienen im Garten

Das größte Verdienst der Insektenbienen ist die bereits erwähnte Bestäubung von Pflanzen, dank der dies möglich ist Ertragssteigerung bis zu 50%. Ihr Beitrag zu einer besseren Entwicklung und höheren Erträgen ist um ein Vielfaches höher als die Kosten für den von ihnen produzierten Honig. Darüber hinaus verbessert die Bestäubung die Erntequalität erheblich, erhöht das Samengewicht, verbessert die Keimkraft und ist für die Erhöhung des Zucker- und Vitamingehalts von Früchten verantwortlich. Wie Sie sehen können, hat es viele Vorteile, eine kleine Imkerei in Ihrem Garten zu haben, also bleibt die Frage – wie macht man das?

Weiterlesen:
Heilpflanzen im Garten

Wie legt man einen Bienengarten an?

Es gibt ein paar einfache Regeln für die Erstellung von Bienen sicherer Hafen im Garten. Die Idee ist, ihnen Schutz und Zugang zu Nahrung zu bieten und ihre Exposition gegenüber gefährlichen Chemikalien, die ihre Gesundheit beeinträchtigen, zu minimieren.

Hier ist eine kurze Anleitung zu den zu befolgenden Regeln.

  • Um Bienen in Ihren Garten zu locken, müssen Sie sie pflanzen so viele Honigpflanzen wie möglich. Dazu gehören nicht nur blühende krautige Pflanzen, sondern auch Bäume (zum Beispiel Rosskastanie, Linde oder Pflaume) und Sträucher (zum Beispiel Berberitze, Himbeere oder Rose).
  • Verschiedene Bienenarten erscheinen zu unterschiedlichen Zeiten in den Gärten, einige nur im Frühjahr oder Sommer, andere das ganze Jahr über. Lassen Sie uns daher blühende Pflanzen zu unterschiedlichen Zeiten pflanzen.
  • Lassen wir auch die Bienen frei Zugang zu Wasser — Auch ein kleiner Brunnen oder Teich ist eine gute Lösung, die dem Standort zusätzlich Charme verleiht.
  • Der Einsatz chemischer Insektizide sollte so gering wie möglich gehalten werden – im Gartenfachhandel sollte nur nach bienensicheren Pflanzenschutzmitteln gesucht werden, die möglichst nur natürliche Inhaltsstoffe pflanzlichen Ursprungs enthalten.
  • Ersetzen Sie Mineraldünger durch ganz natürliche, wie Biohumus oder normalen Kompost.
  • Um den Bienen ein Versteck zu bieten, können Sie es auch einfach an einer unauffälligen Stelle stehen lassen. Fragment einer wilden Wiese oder Häuser aus leeren, trockenen Pflanzenstämmen oder Schilf bauen.
  • Es lohnt sich auch, Totholzbalken auf Abstand zu lassen, die die Bienen alleine bewältigen können.

Wie Sie sehen können, kann jeder von uns leicht seinen Teil dazu beitragen, die Bestäuberinsekten zu schützen, die einen so großen Einfluss auf die ordnungsgemäße Entwicklung des Lebens auf der Erde haben. Mit nur wenigen einfachen Änderungen können Sie Ihre Bienen schützen und die vielen wunderbaren Vorteile nutzen, die sie bieten können.

Weiterlesen:
Gartenpflege im Sommer. Was sollten Sie sich merken?

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector