Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Ein scharfer Schnitt oder ein paar Tipps zur Rasen- und Heckenpflege

Ein Hinterhofgarten ist der perfekte Ort für einen ruhigen Rückzugsort, Familientreffen oder Grillabende mit Freunden – dieser Raum muss jedoch systematisch gepflegt werden, um sein ästhetisches Erscheinungsbild zu bewahren. Im folgenden Artikel geben wir Tipps, wie Sie Ihren Rasen und Ihre Hecken richtig mähen, damit alle Ihre Gäste zufrieden sind.

Vorteile des Mähens von Gras und Hecken

Ein schöner, gepflegter Garten ist der Traum vieler Menschen, aber es ist notwendig, dies zu erreichen. die richtige Pflege — Die Zusammensetzung von Kräutern und Sträuchern ist für das Gesamterscheinungsbild von besonderer Bedeutung. Um diesen Effekt zu erzielen, ist es notwendig, die Hecke systematisch zu schneiden und den Rasen zu mähen — dadurch stimulieren wir das Pflanzenwachstum und geben ihnen eine schöne Form. Außerdem macht diese Behandlung die Pflanzen gesünder und buschiger. Durch häufiges und regelmäßiges Mähen können wir das Aufblühen von Grashalmen verhindern, was zur Bildung der sogenannten „Glatze“ führt.

Wann Hecken und Rasen schneiden?

Unverzichtbar zum Mähen von Gras und zum Trimmen von Hecken. Regelmäßigkeit — Die regelmäßige Durchführung dieser Behandlungen hält die Pflanzen in der richtigen Form und verlängert ihre Lebensdauer. Daher sollten sie zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden — im Falle einer Hecke ist der optimale Zeitpunkt für den ersten Haarschnitt März — April und für den zweiten — Ende August. Sie können jedoch nicht im Herbst durchgeführt werden — durch das Schneiden stimulieren wir das Wachstum der Pflanzen, und wenn sie in dieser Zeit wiederbelebt werden, können sie leicht einfrieren.

Weiterlesen:
Die wichtigsten Arten und Zeitpunkte des Beschneidens von Bäumen und Sträuchern

Die Frühjahr-Sommer-Saison ist auch die perfekte Zeit, um den Rasen zu mähen. Schneiden Sie den Rasen nach der Verlegung zum ersten Mal bei einer Halmhöhe von 8-10 Zentimetern und die junge Hecke bei einer Höhe von 20-30 Zentimetern. Anfangs wird das Gras um etwa 1-1,5 Zentimeter gekürzt — im Laufe der Zeit kann diese Länge beliebig verändert werden (empfohlen wird jedoch eine Höhe von 3,5 cm).

Welche Hilfsmittel sind sinnvoll?

Die Pflege eines Gartens ist viel Arbeit, aber mit den richtigen Gartengeräten wird der Prozess viel einfacher und effizienter. Der erste «must-have» Gärtner — Profi Heckenscheredie seinen Haarschnitt ermöglichen — wir unterscheiden drei Typen: Batterie, Elektro- und Verbrennungsmotor. Erstere sind besonders für kleine Hecken zu empfehlen, letztere sind vielseitig einsetzbar, gehen aber im Gegensatz zu Batterien nicht leer aus und letztere sind ideal, wenn Sie eine große Hecke in Ihrem Garten haben. Erwähnenswert ist, dass Akkulösungen auch in anderen Maschinen zu finden sind, beispielsweise in Rasentrimmer, um die Rasenkanten zu kürzen.

Um es in gutem Zustand zu halten, sollten Sie sich auch eindecken elektrischer Mäher, руководство oder Verbrennungsmotor Oraz Trimmer. Mit dem ersten Gerät können Sie übermäßigen Graswuchs schnell beseitigen, das zweite ist nützlich, wenn Sie mit einem kleinen, schwer zugänglichen Bereich der Baustelle arbeiten.

Die Pflege eines Gartens ist eine echte Herausforderung für einen Gärtner, aber mit der richtigen Ausrüstung wird die Aufgabe viel einfacher. Durch den Einsatz verfügbarer Technologien wachsen die Pflanzen im Garten gleichmäßig und gesund.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector