Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Fehlfunktionen der Kettensäge. Größere Pannen, Fehlerbehebung, Bewertungen

Fehlfunktionen der Kettensäge

Kettensägen sind einfach in Konstruktion und Bedienung. Bei sachgemäßer Handhabung treten Störungen selten auf und werden oft schnell vom Besitzer selbst behoben.

Fehlfunktionen der Kettensäge. Größere Pannen, Fehlerbehebung, Bewertungen

Stihl Kettensägenteile

Unsere Überprüfung soll in Extremsituationen helfen, wenn es notwendig ist, die Grundursachen für Werkzeugausfälle zu verstehen und zu beseitigen.

Garantierückgabe und Nachgarantieservice

Besonders ärgerlich sind jene Motorsägenbesitzer, die erst morgens ein neues Werkzeug erhalten, es ausgepackt und gemäß Anleitung zusammengebaut haben, es aber nicht starten konnten oder der Motor anspringt und sofort ausgeht. Wir werden Sie sofort warnen — versuchen Sie auf keinen Fall, den neuen Motor zu zerlegen und reißen Sie die Garantieaufkleber nicht ab. Unter solchen Umständen ist es am besten, eine defekte Kettensäge gegen eine andere auszutauschen oder eine Garantiereparatur anzufordern.

Fehlfunktionen der Kettensäge. Größere Pannen, Fehlerbehebung, Bewertungen

Serienmäßige Ausstattung der Kettensäge

Gemäß der Gesetzgebung der meisten GUS-Staaten (einschließlich Russland und der Ukraine) unterliegen Elektro- und Kettensägen der Rückgabe, wenn vom Verkäufer nicht angegebene Fehlfunktionen festgestellt werden.

Fragen Sie beim Kauf einer Kettensäge den Verkäufer, welche Garantiezeit der Hersteller anbietet. In den meisten Fällen wird sie im Bereich von 1 Jahr bis 36 Monaten Werkzeugbetrieb angegeben.

Außerdem kann der Käufer für ein mangelhaftes Produkt Minderung, Ersatz der Reparaturkosten oder Ersatz für ein mangelhaftes Werkzeug verlangen. Der Eigentümer der Motorsäge kann diese Anforderungen nur während der Garantiezeit vorlegen, vorbehaltlich aller in der Garantiekarte aufgeführten Bedingungen. In der Regel hat der Käufer 14 Tage Zeit, alle Fehler und Mängel festzustellen und den Verkäufer zu kontaktieren.

Die Kettensäge springt nicht an: die Hauptgründe

Bevor Sie zurück zum Verkäufer laufen oder die Kettensäge in die Garantiewerkstatt bringen, versuchen wir, die Hauptgründe herauszufinden, warum der Motor nicht anspringt.

Fängt nicht kalt an

Sie sind also glücklicher Besitzer eines neuen Werkzeugs, haben sich nach dem Auspacken und Zusammenbauen entschieden, den Motorstart zu überprüfen und den Startergriff in die Hand genommen. Und hier erwartet einige Besitzer eine unangenehme Überraschung — ein kalter Motor weigert sich zu starten. Was könnte der Grund sein?

Weiterlesen:
Rasenmäher GreenWorks GLM-1232: Beschreibung, Spezifikationen und Nutzungsregeln

Die Hauptgründe, wenn die Kettensäge nicht kalt startet:

  • Es gibt keinen Treibstoff. Hier ist alles einfach: Bereiten Sie das Kraftstoffgemisch vor und versuchen Sie, die Kettensäge zu starten.
  • Probleme mit der Kraftstoffqualität. Tatsächlich geben alle Hersteller in der Bedienungsanleitung an, welche Art von Kraftstoff ein bestimmter Motor verbraucht. In der Regel wird das Kraftstoffgemisch auf der Basis von AI-92, 95-Hochoktanbenzin und hochwertigen Ölen für luftgekühlte Zweitaktmotoren hergestellt. Wir empfehlen Ihnen auch zu prüfen, ob Wasser in Ihren Kraftstoff eingedrungen ist. Ersetzen Sie in diesem Fall das Kraftstoffgemisch durch ein frisches;

Vorbereitung eines Kraftstoffgemisches für eine Kettensäge
  • Die Säge startet nicht aufgrund einer falschen Bedienfolge. Beim Starten eines kalten Motors ist es wichtig, eine bestimmte Reihenfolge von Aktionen einzuhalten:
  • Schließen Sie den Choke, um das Kraftstoffgemisch anzureichern;
  • Verwenden Sie einen Primer, um Kraftstoff in das System zu pumpen. Wenn Ihre Kettensäge nicht mit einer Grundierung ausgestattet ist, überspringen Sie diesen Schritt;
  • Schalten Sie die Zündung ein (viele unerfahrene Benutzer vergessen dieses einfache, aber obligatorische Verfahren);
  • Ohne übermäßige Kraftanwendung und langsam den Startergriff bis zum ersten „Fressen“ des Motors zu sich ziehen. Es ist wichtig, diesen Moment nicht zu verpassen, da Sie sonst den Motor «füllen» können.
  • Luftklappe öffnen;
  • Starten Sie die Kettensäge.
Fehlfunktionen der Kettensäge. Größere Pannen, Fehlerbehebung, Bewertungen

Kettensägenvorrichtung
  • Defekte, verschmutzte oder nasse Zündkerze. Entfernen Sie die Zündkerze und prüfen Sie sie visuell. Wenn Ruß oder Feuchtigkeit darauf erscheinen, reinigen und trocknen Sie die Kerze. Versuchen Sie, die Zündkerze auszutauschen und die Kettensäge zu starten.
  • Lange Ausfallzeiten. Die Kettensäge startet möglicherweise nicht oder startet und bleibt nach längerer Inaktivität stehen. Entfernen Sie zunächst das alte Kraftstoffgemisch (falls es im Tank verblieben ist) und füllen Sie es mit einem neuen auf. Außerdem ist es nicht überflüssig, die Funktionsfähigkeit der Zündkerze zu überprüfen und sicherzustellen, dass kein Kraftstoff austritt.
  • Motorstörungen. Wenn alle oben genannten Manipulationen nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben und die Motorsäge immer noch nicht startet, müssen wir feststellen, dass Sie Probleme mit dem Motor haben.

Wenn diese Tipps nicht geholfen haben und das Werkzeug brandneu ist, bringen Sie es in den Laden. Reparaturen können zu Hause durchgeführt werden, besser jedoch in Fachwerkstätten.

Fängt nicht heiß an

Bevor Sie in die Werkstatt gehen und mögliche Motorstörungen herausfinden, sollten Sie herausfinden, in welchen Fällen eine Kettensäge bei heißem Motor möglicherweise nicht startet.

Weiterlesen:
Rasenmäher Carver LME-1032. Übersicht, Spezifikationen, Eigentümerbewertungen

Die Hauptgründe, wenn die Motorsäge nicht heiß startet:

  • Zündkerze. Hier kann, wie bei einem kalten Motor, eine Zündkerze die Ursache für einen schlechten Start sein. Es ist wichtig, nur hochwertige Kerzen zu verwenden und deren Sauberkeit und Gebrauchstauglichkeit zu überwachen.
  • Es gibt keinen Funken. An den Kontakten der Kerze gibt es keinen Funken, wenn der Starter arbeitet. Überprüfen Sie, wie fest die Kappe mit dem Hochspannungsdraht auf der Kerze sitzt, überprüfen Sie die Spule und stellen Sie sicher, dass der Abstand zwischen Schwungrad und Spulenkontakten richtig eingestellt ist. Stellen Sie den Abstand ein und drücken Sie die Kappe gegen die Zündkerze;
Fehlfunktionen der Kettensäge. Größere Pannen, Fehlerbehebung, Bewertungen

Einstellung des Zündkerzenabstands
  • Fehlfunktion des Kraftstoffsystems. Überprüfen Sie den Kraftstofffilter, reinigen oder ersetzen Sie ihn bei Bedarf. Überprüfen Sie die Zuverlässigkeit der Befestigung des Kraftstoffschlauchs. Wenn der Grund, warum die Kettensäge nicht startet, nicht visuell festgestellt werden konnte, ist Ihr Vergaser möglicherweise defekt.
  • Fehlfunktion des Schalldämpfers. Die Kettensäge kann aufgrund eines verstopften oder defekten Schalldämpfers nicht starten. In diesem Fall muss es von Verbrennungen, Ablagerungen und Ablagerungen gereinigt oder durch ein neues ersetzt werden.
  • «Gefüllter» Motor. Einer der häufigsten Gründe, warum eine Kettensäge nicht startet. Bei einer falschen Einstellung des Vergasers oder einer Verletzung der Aktionsfolge beim Anlassen kann der Motor „überfluten“, dh es gelangt zu viel Kraftstoff in den Zylinder.
Fehlfunktionen der Kettensäge. Größere Pannen, Fehlerbehebung, Bewertungen

Vergasereinstellschrauben
  • Wir neigen die Kettensäge so, dass das Kerzenloch nach unten zeigt;
  • Wenn Sie mit einem Anlasser arbeiten (8-10 Bewegungen machen), fließt überschüssiges Benzin aus dem Loch.
  • Wischen Sie danach die Kerze trocken, schrauben Sie sie fest und versuchen Sie, den Motor zu starten.
Weiterlesen:
Kettensäge Oleo Mac 937. Übersicht, Spezifikationen, Testberichte

Eine einfachere Möglichkeit, einen überfluteten Motor zu starten:

  • Wir schrauben die Kerze ab und prüfen ihren Zustand. Nass bedeutet geflutet: trocken, zurückschrauben;
  • Öffnen Sie die Luftklappe vollständig;
  • Wir drücken das Gas bis zum Anschlag;
  • Wir starten den Motor. Nach ein paar Versuchen mit dem Anlasser wird überschüssiges Benzin durch den Auspuff fließen und die Säge springt an. Vielleicht stirbt es gleich aus — dann setzen wir unsere Bemühungen noch einige Zeit fort;

Startet aber sofort stirbt

Sie haben alle vorläufigen Manipulationen korrekt durchgeführt, aber unmittelbar nach dem Start der Kettensäge bleibt sie im Leerlauf stehen oder wenn Sie versuchen, Gas nachzufüllen. Was passiert mit Ihrem Werkzeug, warum geht der Motor aus?

Die Hauptgründe, wenn die Kettensäge startet und sofort stehen bleibt:

  • Unzureichende Kraftstoffmenge im System. Wenn die Kettensäge gekippt wird, sammelt sich das Kraftstoffgemisch an einer bestimmten Stelle im Tank und gelangt nicht in den Vergaser, wodurch die Säge stehen bleibt. Dies ist eine ziemlich einfache Panne, die Sie leicht beheben können — füllen Sie einfach Kraftstoff in den Tank.
  • Fehlfunktion des Entlüfters. Oft bleibt die Kettensäge aufgrund einer Verstopfung der Entlüftung stehen, dann tritt der Kraftstoff in einer geringeren Menge als nötig ein. Nehmen Sie eine Nadel und reinigen Sie das Teil vorsichtig und ohne großen Aufwand, starten Sie den Motor und prüfen Sie, ob er bei verschiedenen Geschwindigkeiten stehen bleibt.
  • Luftfilter verschmutzt. Bei starker Belastung und hohen Drehzahlen bekommt der Motor nicht genug Luft und geht einfach aus. Wir empfehlen, den Luftfilter täglich nach Arbeitsende zu reinigen;
Fehlfunktionen der Kettensäge. Größere Pannen, Fehlerbehebung, Bewertungen

Die Zusammensetzung des Kühlsystems
  • Fehlfunktionen der Pumpe und des Kraftstofffilters. Benzin gelangt nicht in ausreichender Menge zum Vergaser, wodurch die Säge beim Drücken des Gaspedals stehen bleibt;
  • Schmiersystem. Bei völlig fehlender oder unzureichender Ölversorgung des Schmiersystems kann die Kettensäge auch im Leerlauf stehen bleiben. Füllen Sie Öl in den Tank, überprüfen Sie den Betrieb der Ölpumpe und der Ölleitung.
  • Der Motor niest, schießt und bleibt stehen. Auch hier benötigt Ihre Kettensäge ein frisches Kraftstoffgemisch und kann aufgrund eines fehlerhaften Vergasers niesen und stehen bleiben.
  • Unzureichender fester Kontakt des Drahtes mit der Kerze. Kontaktverschlechterung tritt aufgrund mechanischer Beanspruchung oder aufgrund von Zunderbildung und Verbrennung auf. Beheben Sie das Problem, sonst startet Ihre Kettensäge überhaupt nicht oder bleibt stehen;
  • Ausfall der Kolbengruppe. Ein äußerst unangenehmer Grund, warum der Motor abwürgen kann. Da der Motor ein komplexes Gerät hat, können Sie auf die Hilfe eines erfahrenen Handwerkers nicht verzichten.
Weiterlesen:
Kettensägenwicklung. Übersicht, Gerät, Hauptfehler

Wartung der Kettensäge

Der Kettensägen-Service beinhaltet:

  • Achten Sie auf die Qualität von Benzin und Öl, auf deren Grundlage Sie das Kraftstoffgemisch zubereiten. Halten Sie sich dabei an die richtigen Proportionen;
  • Verwenden Sie keinen Kraftstoff, der vor mehr als zwei Wochen zubereitet wurde. Kontrollieren und reinigen Sie regelmäßig die Benzin- und Öltanks, sonst geht der Motor aus oder die Säge springt gar nicht an;
Fehlfunktionen der Kettensäge. Größere Pannen, Fehlerbehebung, Bewertungen

Wartung der Kettensägenkette
  • Reinigen Sie den Luftfilter regelmäßig. Es hat ein einfaches Gerät und dieser Vorgang wird Ihnen nicht viel Mühe abverlangen;
  • Drehen Sie die Schiene jedes Mal nach dem nächsten Schärfen der Kette um — so verlängern Sie die Lebensdauer des Sägesatzes;
  • Überprüfen und reinigen Sie regelmäßig die Öleinlass- und -auslassöffnungen, den Ölkanal und die Nut der Führungsschiene. Denken Sie daran, dass Ihre Säge bei einem fehlerhaften automatischen Schmiersystem startet oder stehen bleibt;

Videobewertung

Überblick über die Vergaserreparatur

Bewertung: Kettensäge startet und bleibt stehen. Umgekehrtes Ansaugen von Luft in den Tank

Übersicht: springt nicht an, startet und bleibt stehen: wie beheben?

Eigentümer-Feedback

Ivan Samoilov, 38 Jahre alt, Region Amur

„Meine chinesische Säge startet nicht gut, im Allgemeinen können wir sagen, dass sie nicht startet, weil sie sofort stehen bleibt. Ich starte es durch ziemlich komplexe Manipulationen, es arbeitet mit Vollgas und schneidet eine Weile ab. Allerdings fängt es nach kurzer Zeit an zu niesen und stockt – es ist kein Arbeiten möglich. Ich habe es lange selbst gepflückt und es dann in die Werkstatt gebracht. Es stellte sich heraus, dass der Magnet abging — ich hätte nie gedacht, ich habe alles am Vergaser gesündigt.

Ivan Wesnin, 33 Jahre alt, Bezirk Solnetschnogorsk

„Nach dem Winter beschloss ich, mit meiner Kettensäge im Garten spazieren zu gehen. Alles lief sofort gut, wir konnten es ziemlich schnell starten, nach dem Aufwärmen habe ich sogar einen Apfelbaum abgeschnitten, und dann fing es an zu stocken. Läuft 8-10 Minuten und schaltet sich ab. Und das nicht nur unter Last, sondern auch im Leerlauf. Ich hatte schon Angst — ich entschied, dass es Zeit war, den Kolben zu wechseln. Und dann denke ich: Lass mich die Entlüftung reinigen. Ich habe eine Stunde gearbeitet — es sägt perfekt, es nimmt gleichmäßig und schnell Fahrt auf, es springt eine halbe Umdrehung an, ich habe völlig vergessen, was es heißt, stehen zu bleiben. Das sind Kinderkrankheiten.

Yakov Baulov, 59, Föderationskreis Sibirien

„Nach einer langen Stillstandszeit (ich habe mich ihr einen ganzen Winter lang nicht genähert) begann die Kettensäge bei hohen Geschwindigkeiten und mit einer scharfen Gaszufuhr zu stehen. Es scheint zu gewinnen, aber wenn Sie irgendwann Gas geben, bleibt es stehen. Es fing von Anfang an nicht sehr gut an, aber ich habe den Vergaser eingestellt und es schien zu klappen. Kurz gesagt, ich habe sehr lange nach einer Störung gesucht, bis ich in den Benzintank kam und feststellte, dass meine Kettensäge keinen Kraftstofffilter hatte — es war nur der Rand der Kraftstoffleitung, der dort herausragte. Dies ist ein komplettes Out — wie könnte eine solche Einheit aus der Fabrik freigegeben werden? Jetzt habe ich es behoben — es hat normal funktioniert, es bleibt nicht mehr stehen. Lachen und Weinen — wohin diese Welt steuert.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector