Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Фруктовый сад

Juli und August sind nicht nur die Zeit der Entspannung im Garten, sondern auch die Zeit der intensiven Ernte. Auch reife Früchte von Obstbäumen. Um jedoch jedes Jahr mit einer reichen Ernte zu erfreuen, sollte der Baumpflege viel Aufmerksamkeit geschenkt werden. Verlassene Bäume geben keine saftigen Früchte, aus denen zahlreiche köstliche Marmeladen hergestellt werden können.

Die reichhaltigsten und schmackhaftesten Ernten werden oft täglich verwendet. Desserts oder Snacks. Wenn die Gartenpflege jedoch richtig geplant und angepasst wurde, können Sie sich an einer viel größeren Menge an geerntetem Obst erfreuen. Feinschmecker der eigenen Ernte und Liebhaber von Marmelade werden sich bestimmt die Zeit nehmen, köstliche und gesunde Marmelade zuzubereiten, deren Geschmack sie im Winter genießen können. Leute, die etwas weniger Zeit haben oder wollen geerntete Früchte einfrieren. Dadurch behalten sie länger ihre Frische und natürliche Form. Es lohnt sich, den Ernteüberschuss mit anderen zu teilen oder zu tauschen, indem Sie zum Beispiel nach einer Frucht oder Sorte fragen, die es nicht in Ihrem Garten gibt.

Um zu jeder Jahreszeit eine gute Ernte zu gewährleisten, ist es notwendig, die Obstbäume das ganze Jahr über richtig zu pflegen. Während die meisten Leute davon sprechen, im Winter oder Frühling zu schneiden, denken Sie daran, es auch im Sommer richtig zu schneiden. Äste schneiden Bäume. Ein solcher Schnitt ist besonders typisch für Steinobst (zB Kirsche, Süßkirsche, Aprikose, Pfirsich, Pflaume).

Einige dieser Arten zum Beispiel Kirsche oder KirscheDer Schnitt erfolgt erst nach der Ernte der Früchte, da diese Bäume zu diesem Zeitpunkt widerstandsfähiger gegen verschiedene Krankheiten sind. Pfirsiche wiederum sollten früher geschnitten werden (um die Juni-/Juli-Wende), um ihnen viel Licht zu geben, was sich auf die Quantität und Qualität der zukünftigen Ernte auswirkt. Es ist zu beachten, dass mehrjährige Bäume beschnitten werden. Bevor Sie mit diesem Verfahren fortfahren, sollten Sie sich mit den Informationen darüber vertraut machen, wann und welche Bäume Sie mit dem Fällen beginnen können.

Weiterlesen:
Schätze des Gartens - Wann, wie und warum Birkensaft sammeln?

Der Sommer ist auch die Zeit, um die sogenannten «Wölfe» zu schneiden. Dies sind lange vertikale Triebe, die aus den «schlafenden Augen» dicker Äste wachsen. Ihre Entfernung ist notwendig, da sie die reifenden Früchte verdunkeln. Daher sollte diese Operation spätestens 3 Wochen vor Beginn der Fruchtbildung der Bäume durchgeführt werden. Indem Sie «Wölfe» trimmen, können Sie wachsende (möglicherweise ähnelnde) Wölfe im rechten Winkel stehen lassen. In Zukunft können sie die alten Filialen ersetzen. Auch die Beine in aufsteigender Schräglage solltest du loswerden, da sie sonst bruchgefährdet sind. unter dem Gewicht der Früchte.

Bei der Sommergartenarbeit dürfen wir den Boden um die Bäume nicht vergessen. Wie in den Beeten und Blumenbeeten sollte Unkraut gejätet werden. Diese Behandlung sollte regelmäßig durchgeführt werden, um ein Überwuchern unerwünschter Pflanzen zu vermeiden, deren Wurzeln wertvolles Sommerwasser und Mineralien aufnehmen. Darüber hinaus lockert regelmäßiges Unkrautjäten den Boden, was sich positiv auf seine Eigenschaften auswirkt, und vermeidet auch das Besprühen mit Chemikalien. Bei sehr trockenen Perioden sollten Sie auch daran denken Bäume bewässerndie auch in Zukunft saftige Früchte tragen werden.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector