Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Garten im englischen Stil – was soll es sein?

Englischer Garten begeistert Hausbesitzer seit vielen Jahren. Bei der Wiederherstellung seines Klimas lohnt es sich, die Elemente zu berücksichtigen, die allen englischen Gärten Kohärenz verleihen. Dies sind die Determinanten des Stils der britischen Inseln.

Englischer Stil es zeichnet sich durch die Natürlichkeit aus, die es widerspiegelt Asymmetrie und Unebenheit. In kurzen Abständen gepflanzte Blumenarrangements sollten eine Stilisierung der Vegetation sein, die unter natürlichen Bedingungen vorkommt, wenn niedrigere Pflanzen unter höheren wachsen. Mit der richtigen Farbauswahl können Sie farbenfrohe Flecken schaffen, die zu einem Motiv werden können, das sich in verschiedenen Teilen des Gartens wiederfindet. Üppige Vegetation schafft ein Gegengewicht gepflegter Rasen und Hecken, wofür die Briten, wie sie sagen, 300 Jahre brauchen. Für die Gestaltung des Gartens im englischen Stil werden nur natürliche Materialien wie Holz, Stein und Ziegel verwendet.

Ein charakteristisches Merkmal von Gärten ist ihre Entwicklung. Herumlaufen verschlungene Pfade finden Sie kleine Architektur. Sie werden oft verwendet Steinmetzarbeiten und kleine Mauern mit Pflanzen bewachsen. Rosafarbene Blumen wachsen auf Backsteinmauern. Häufige Pergolen sind der perfekte Ort, um Kletterpflanzen zu präsentieren. Hölzerne oder gusseiserne Tore, die zu weniger offenen Teilen des Gartens führen, tragen sicherlich zur Mystik bei. Verschiedene Arten von Bächen, Kaskaden oder kleinen Stauseen sind sehr häufige Elemente. Eine interessante Idee ist die Installation von Vogeltränken, die Ihrem Garten mit Sicherheit Charme verleihen.

Die im englischen Stil verwendete Vegetation sollte natürlich sein und nicht zu viel Pflege erfordern. Kann in den Garten gepflanzt werden Rosen, die einen Platz nicht nur in Rabatten, sondern auch auf finden Gitter und Pergolen. Andere Kulturen sind duftende Stauden wie z Nikolaustag, Katzenminze, Taglilien. Auch Ziergräser und Sträucher sollen ihren Platz finden. Im englischen Stil werden am häufigsten Pastellfarben verwendet. rosa, blau und weiß. Es ist nicht schlecht, einen Teil des Gartens für den Anbau von Gemüse und Kräutern auszustatten, deren Geruch den Appetit des Haushalts anregen wird.

Weiterlesen:
Winterbalkon

Einen Garten im englischen Stil anzulegen ist sicherlich eine zeitaufwändige Aufgabe. Die Atmosphäre eines englischen Parks nachzubilden, erfordert engagierte Arbeit und Freizeit. Ihre Bemühungen werden während c sicherlich belohnterholen Sie sich in der Gartenlaube zwischen blühenden Blumen und ein plätschernder Bach.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector