Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Gartenspritze – welche soll man wählen?

Gartensprüher haben viele Verwendungsmöglichkeiten. Sie sind nicht nur für die Grundpflege nützlich, sondern tragen auch zum Schutz der Pflanzen vor verschiedenen Krankheiten bei. Wir beraten Sie, worauf Sie beim Kauf der perfekten Ausrüstung für unseren Standort achten sollten.

Gartenspritze – wozu dient sie?

Eine Gartenspritze wird viele Pflegevorgänge erheblich erleichtern. Einer der Hauptvorteile ist, dass es hilft Dünger gleichmäßig verteilen über die gesamte Fläche. Typischerweise werden diese Geräte auch für die Anwendung verschiedener Arten von Pflanzenschutzmitteln ausgewählt, die unsere Kulturen vor bestimmten Schädlingen oder Unkräutern schützen sollen. Viele verwenden sie auch, um Pflanzen mit Wasser zu besprühen, eine Methode, die im Haushalt verwendet wird, um eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Dies ist wichtig, da mehr als 90 % der Flüssigkeit durch die Plattenoberfläche verdunstet. Es gibt verschiedene Arten von Sprühgeräten auf dem Markt: Die beliebtesten sind Handsprühgeräte, die für kleine Gärten empfohlen werden, und Benzinsprühgeräte, die auf großen Flächen verwendet werden.

Hand- und Benzinspritze

Der Handsprüher ist ideal für kleine Hausgärten oder für die Pflege der Topfpflanzen, die wir zu Hause anbauen. Impulsmodelle sind am einfachsten zu verwenden. Es reicht aus, den Hebel zu drücken, um die Flüssigkeit zu versprühen, aber bei einer etwas größeren Fläche kann dies ziemlich unangenehm werden, daher sind Drucksprüher eine gute Überlegung. Sie sind mit einer Pumpe ausgestattet, mit der die Flüssigkeit in das Rohr gedrückt wird, aus dem sie gesprüht wird. Ein Beispiel ist das Handmodell. Tukan 1600 16 l mit Fiberglasdüse. Der Benutzerkomfort wird durch die verstellbare Düse definitiv erhöht. Dieselspritzen sind ideal für Obstplantagen, Plantagen und normal bewirtschaftete Flächen. Diese Art des Antriebs erhöht die Effizienz enorm, da wir auf das manuelle Pumpen von Flüssigkeit verzichten können. Handlicher Benzinsprüher YOS314 verfügt nicht nur über eine elektronische Zündung, sondern ermöglicht auch das Sprühen von Pulver.

Weiterlesen:
Holzspalter – welchen wählen?

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Bei der Auswahl eines Sprühgeräts müssen wir uns in erster Linie auf die Größe der Oberfläche konzentrieren, die wir mit Geräten behandeln möchten. Unabhängig davon lohnt es sich, das Material zu berücksichtigen, aus dem der Tank besteht. Es ist wichtig, dass es leicht ist, aber gleichzeitig chemikalienbeständig. Für viele wird der Preis das Hauptproblem sein – manuelle Modelle sind definitiv billiger, aber es lohnt sich oft, einen Aufpreis für eines zu zahlen, das uns mehr Komfort bietet und viel Zeit spart. Wenn Sie sich entscheiden, ein Gassprühgerät zu kaufen, ist es gut zu prüfen, ob es eine Düse oder vielleicht einen Speer hat. Die erste Lösung wird es uns ermöglichen, die Mittel gleichmäßiger zu verteilen, und die zweite wird es uns ermöglichen, schwer zugängliche Orte zu erreichen.

Ein Sprühgerät ist ein Muss für jeden Gärtner, egal ob wir einen kleinen Garten oder eine große Plantage haben. Das erhöht auf jeden Fall den Arbeitskomfort und wirkt sich auch auf den Zustand der Pflanzen aus.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector