Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Eine Übersicht über das Husqvarna Rasenmäher- und Freischneider-Sortiment. Beliebte Modelle, Preis, Video und Bewertungen

Husqvarna Rasenmäher. Bewertung von Husqvarna Rasenmähern und Rasenmähern, Videos, Anleitungen, Bewertungen

Wir über uns

Husqvarna ist ein schwedisches Industrieunternehmen, das weltweit führend in der Herstellung von Gartengeräten für verschiedene Zwecke ist.

Diese Marke ist seit vielen Jahren führend im Verkauf von Rasenpflegeprodukten.

Und schon heute garantiert allein der Name Husqvarna die hohe Qualität der gelieferten Produkte.

Ein Merkmal des schwedischen Unternehmens ist eine große Produktpalette, in der jeder Käufer das notwendige Modell finden kann.

Nachfolgend sind die wichtigsten Klassen und Arten von Rasenpflegegeräten aufgeführt.

Rasenmäher

Wiederaufladbar (elektrisch)

Diese Modelle funktionieren dank der Batterieladung, die über das Stromnetz aufgeladen wird.

  • Husqvarna LC141LI

    Dies ist ein Trommelrasenmäher, der für die Bearbeitung kleiner Flächen ausgelegt ist.
  • Husqvarna LC141VLI

    Dies ist bereits ein Vertreter eines selbstfahrenden Modells mit drei Betriebsmodi.
  • Husqvarna LC353VI

    Dies ist eine modernere Einheit, die für die Bearbeitung mittelgroßer Flächen ausgelegt ist und mit AfTech- und AutoWalk2-Funktionen ausgestattet ist.

Benzin

Benzinmodelle sind immer noch beliebter, sie können mit Kraftstoff betrieben werden und sind unabhängig von der Batterieladung. Daher wird das Angebot an Benzin-Rasenmähern etwas mehr präsentiert. Und sie sollten bereits klassenweise berücksichtigt werden.

Trommel

Diese Rasenmäher von Husqvarna schneiden das Gras dank der Messer, die sich auf der rotierenden Trommel befinden. Sie sind hauptsächlich für den Einsatz in kleinen Gärten gedacht. Trommelmäher von Husqvarna umfassen:

  • LC141C;
  • LC140;
  • LC153;
  • LC247;

Sie unterscheiden sich in der maximalen Leistung des Motors und der Breite einer einzelnen Aufnahme.

Selbstfahrend mit Hinterradantrieb

Diese Rasenmäher werden zur Bearbeitung von mittelgroßen Rasenflächen eingesetzt. Sie unterstützen größtenteils die Arbeit in drei Modi: Gras in den Fangkorb mähen, mulchen oder einfach zur Seite werfen. Ein selbstfahrender Rasenmäher muss nur in die richtige Richtung gelenkt werden, und er fährt von selbst.

Zu den selbstfahrenden Husqvarna-Modellen mit Hinterradantrieb gehören:

  • LC140S;
  • LC247S;
  • LC247SP;
  • LC348V;
  • LC153S;
  • LV348V;
  • LC253S;
  • LC347V;
  • LC353V;
  • LC356VB;
  • LC356VI;
  • LC451V.
Weiterlesen:
Rasenmäher Bosch Rotak 34. Übersicht, Spezifikationen, Besitzerbewertungen

Husqvarna Rasenmäher. Bewertung von Husqvarna Rasenmähern und Rasenmähern, Videos, Anleitungen, Bewertungen

Selbstfahrend mit Frontantrieb

Rasenmäher mit Vorderradantrieb von Husqvarna haben eine verbesserte Traktion und bieten zusätzliche Stabilität beim Arbeiten auf nassen, unebenen oder entwässerten Böden.

Das Wenden solcher Maschinen kann bei laufendem Motor erfolgen, indem die Vorderräder vom Boden abgehoben und das Gerät gedreht wird.

Husqvarnas Angebot an selbstfahrenden Benzinmodellen ist wie folgt:

  • LB155S;
  • LC153V;
  • LB448S;
  • LB553Se;

Husqvarna Rasenmäher. Bewertung von Husqvarna Rasenmähern und Rasenmähern, Videos, Anleitungen, Bewertungen

Selbstfahrend mit Allradantrieb

Es gibt nur einen Allrad-Rasenmäher von Husqvarna – den LC356AWD.

Der Allradantrieb bietet die volle Kontrolle über den Kurs der Maschine auf zähflüssigen, unebenen, felsigen oder rutschigen Oberflächen.

Wie wir sehen können, ist das Angebot von Husqvarna an selbstfahrenden Benzin-Rasenmähern sehr groß.

Sie unterscheiden sich in Antrieb, Arbeitsbreite, Motor und Einbau von Zusatzfunktionen wie EasyStart, AfTech, AutoWalk etc.

Motorsensen und Trimmer

Benzin

Die Wahl privater Hausbesitzer hört meistens bei Benzinmähern auf.

Sie kosten viel weniger (im Vergleich zu einem Rasenmäher), sind vielseitig, leicht und geräuscharm im Betrieb.

Während des Betriebs werden manuelle Gasmäher an den Schultern des Bedieners aufgehängt. Diese Benzinmodelle werden mit einem Kraftstoff-Öl-Gemisch betrieben.

Trimmer für den gelegentlichen Gebrauch

Wenn Sie gelegentlich den Rasen in der Nähe Ihres Ferienhauses mähen, dann sind diese Modelle genau das Richtige für Sie.

Sie sind mit einer Kraftstoffpumpe ausgestattet, haben ein geringes Gewicht und ausreichend Leistung.

Zu den Handmähern für den gelegentlichen Gebrauch gehören:

  • 129R;
  • 128R;
  • 135R;
  • 122C.

Professionelle Rasenmäher

Wenn Sie die Ausrüstung in Versorgungs- oder Landschaftsunternehmen einsetzen möchten, ist es besser, ein leistungsstärkeres Modell zu wählen, das für den Langzeitbetrieb ausgelegt ist und Belastungen lange ohne Unterbrechung standhält.

Zu diesen Kraftstoffpumpen gehören:

  • 133R;
  • 525RX;
  • 323RII;
  • 236R;
  • 143R-II;
  • 525RXT;
  • 324RX;
  • 545RX.
Weiterlesen:
Motorsäge Sojus: Beschreibung, Eigenschaften und Arbeitsregeln

Wiederaufladbar (elektrisch)

Husqvarna bietet einige weitere vielseitige Handmäher an, die mit Batterien betrieben werden:

  • 115iL;
  • 536lLiLX;
  • 536LiRX.

Wie wir sehen können, setzt sich der Trend der größeren Beliebtheit von Benzinmodellen bei Trimmer fort, was durch eine breitere Palette dieser Rasenmäher bestätigt wird.

Beste Modelle und Preis

Bei der Auswahl eines Rasenmähers fragen sich viele Menschen, welcher ist besser?

Und die Antwort hier müssen Sie selbst finden, denn jedes Modell ist individuell und hat seine eigenen Eigenschaften.

Laut Bewertungen können wir sagen, dass die Husqvarna 356AWD und LC451S die besten, komfortabelsten, hochwertigsten, geländegängigsten und langlebigsten sind.

Darüber hinaus werden ihre Kosten mehr als 60 Rubel betragen.

Ein einfacheres, aber hochwertiges Modell ist die Husqvarna LC247S.

Darüber hinaus kostet es etwa 27 Tausend Rubel.

Die teuerste Option wäre ein Reiter.

Dies ist ein professionelles Rasenpflegegerät, mit dem der Besitzer den Rasenmäher fahren kann.

Am häufigsten wird der Rider von Golfclubs oder großen Privatparks verwendet, wo große Flächen in Ordnung gehalten werden müssen.

Die Kosten für eine solche Einheit betragen 250 Rubel bis zu einer Million.

Basierend auf der Anzahl der Verkäufe im Jahr 2017 waren der LC247S und der LC248V die am häufigsten gekauften Rasenmäher und die Trimmerserien 128R und 129R.

Alle Geräte von Husqvarna zeichnen sich durch die Qualität der Montage und der Komponenten aus, daher besteht selbst zum niedrigsten Preis kein Zweifel an der Zuverlässigkeit des Werkzeugs.

Bedienungsanleitung

Jeder neue Besitzer sollte mit der Bedienungsanleitung für ein bestimmtes Modell vertraut sein.

Es beschreibt den Algorithmus für Montage, Wartung, Regeln für die Anwendung und Behebung der Hauptstörungen des Geräts.

Weiterlesen:
Kettensägen Interskol. Überblick über die Modellpalette, Eigenschaften, Testberichte

Eine elektronische Version dieses Dokuments finden Sie auf der offiziellen Website von Husqvarna.

Service

Wie lange ein Rasenmäher oder Trimmer hält, hängt in erster Linie vom Besitzer ab und davon, wie er mit dem Gerät umgeht.

  • Benzinmodelle von Husqvarna-Rasenmähern werden mit AI-92- oder AI-95-Kraftstoff betrieben.
  • Um sie zu schmieren, empfehlen wir die Verwendung von Öl der Marke Husqvarna der entsprechenden Klassifikation. Es wurde speziell entwickelt, um die Menge an Kohlenstoffablagerungen zu reduzieren und die Lebensdauer des Gartenwerkzeugs zu verlängern.
  • Der durchschnittliche Verbrauch von Rasenmähern liegt bei bis zu einem Liter pro Betriebsstunde.
  • Trimmer werden mit einem Gemisch aus Kraftstoff und Benzin betrieben. Ihr Anteil beträgt 1:50. Der Kraftstoffverbrauch von manuellen Benzinmähern für eine Betriebsstunde liegt bei etwa einem halben Liter.
  • Ein Merkmal des Betriebs von Elektromodellen ist, dass sie mit Batterien betrieben werden. Das Kit wird mit einem speziellen Ladegerät geliefert, mit dem Sie die Ladung in nur 0 Minuten von 80 auf 35 % erhöhen können.
  • Alle Akkus von Husqvarna verfügen über ein eingebautes Kühlsystem, das sie vor Überhitzung schützt.
  • Elektrische Modelle verfügen über einen SavETM-Modus, der den Stromverbrauch durch Reduzierung des Drehmoments reduziert.
  • Im Durchschnitt reicht eine volle Ladung für vier bis fünf Stunden Betrieb.

Hinweise zur Erstinbetriebnahme und zum Einfahren

Der Motor eines Rasenmähers oder Trimmers von Husqvarna muss vor der Inbetriebnahme gründlich geschmiert werden.

Füllen Sie dazu Kraftstoff und Öl ein und lassen Sie den Motor 10-15 Minuten warmlaufen.

Zu diesem Zeitpunkt sollte der Betrieb des Motors klar und ununterbrochen sein, er sollte nicht stehen bleiben oder unnatürliche Geräusche machen.

Weiterlesen:
Übersicht über Trimmer, Rasenmäher und Rasenmäher von Lux Tools. Anwendungs- und Betriebsmerkmale

Danach wird empfohlen, einzufahren, dh nicht sofort mit schweren Böden zu arbeiten, sondern den Motor auf ein Minimum zu belasten und die Drehzahl allmählich zu erhöhen.

Nach dem Einfahren muss das Öl gewechselt werden.

Hauptfehler

Jeder Besitzer eines Rasenmähers oder Trimmers von Husqvarna sollte wissen, wie er die häufigsten Probleme beheben kann.

Folgende Gründe können dazu führen, dass der Motor nicht anspringt:

  • Kraftstoffmangel;
  • Fehlerhafte Zündkerze;
  • Falsch angeschlossene oder vertauschte Kontakte an der Kerze;
  • Ablagerungen im Vergaser oder Kraftstoffsystem;
  • Die Kraftstofftankentlüftung ist verstopft.

Aber die Gründe, warum der Motor unrund läuft oder stehen bleibt:

  • Kerze beschädigt;
  • Falsche Vergasereinstellung;
  • Verstopfter Luftfilter oder Kraftstofftankentlüftung;
  • Fehlfunktionen der Zündanlage;
  • Schmutziger Vergaser oder Kraftstoffleitung;
  • Falsche Gaseinstellung.

Videobewertung

Nachfolgend finden Sie eine Videobewertung des Allrad-Rasenmähers von Husqvarna:

Und hier ist ein Videobericht des Herstellers über den Husqvarna 122C Handtrimmer:

Eigentümer-Feedback

In thematischen Foren finden Sie die folgenden Bewertungen über Husqvarna Rasenmäher und Trimmer:

Vladislav zum Trimmer Husqvarna 122C:

„Ich habe diese Technik für meine Schwiegermutter in der Datscha als Geschenk gekauft. Der Schwiegervater ist nicht mehr da, und es gibt ein Problem mit der Reinigung des Geländes. Daher wurde ein leichter und einfacher Mäher benötigt. Schwiegermutter ist mit der Arbeit zufrieden. Es gibt keine Startruckler, auch keine Pannen. Ich kann es auf jeden Fall empfehlen.

Vorteile: Gewicht, Qualität, Leichtigkeit, bequemer Kopf mit Kabel

Nachteile: Nicht billig“

Alexey Über den selbstfahrenden Rasenmäher Husqvarna LC153:

„Dies ist ein leistungsstarker Rasenmäher, der einen halben Meter Gras auf einmal mähen kann. Es kostet viel und viel Benzinverbrauch. Dies wird jedoch durch hohe technische Eigenschaften, die Möglichkeit, die Höhe der Abschrägung einzustellen, die Fähigkeit, dicht bewachsene Flächen zu bearbeiten, und einen großen Grassammler ausgeglichen.

Pluspunkte: Leistung, Erfassungsbreite, Betriebseigenschaften.

Nachteile: Hoher Preis und hoher Kraftstoffverbrauch «

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector