Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Kettenöl für Kettensägen. Übersicht, Schmierprozess, Bewertungen

Kettensägenöl

Eine Kettensäge ist ein ziemlich komplexes Gerät, das ständige Pflege und Wartung erfordert. Einige dieser Arbeiten kann der Besitzer des Werkzeugs selbst durchführen, bei komplexen Störungen raten wir Ihnen, sich an erfahrene Mechaniker zu wenden.

Kettenöl für Kettensägen. Übersicht, Schmierprozess, Bewertungen

Kettensägenöl

Die Leistung einer Kettenbenzin- und Elektrosäge hängt von vielen Umständen ab. Die Leistung des Motors, die Erfahrung des Bedieners, die Qualität des Sägesatzes und der Kraftstoffe und Schmiermittel sollten berücksichtigt werden. Darüber hinaus sind moderne Kettensägen mit einer automatischen Kettenschmierung ausgestattet, ohne die selbst das billigste Werkzeug mittlerweile nicht mehr wegzudenken ist.

Kettenöl für Kettensägen. Übersicht, Schmierprozess, Bewertungen

Hauptkomponenten einer Kettensäge

Was das automatische Kettenschmiersystem ist, wie es funktioniert und was seine Wartungsfreundlichkeit bestimmt, werden wir in unserem Material erzählen. Wir werden dem Problem der Ölauswahl für die Schmierung besondere Aufmerksamkeit widmen und die diesbezüglichen Empfehlungen führender Hersteller vorstellen.

Automatisches Kettenschmiersystem

Jeder, der Physik studiert hat, versteht, dass in dem Moment, in dem sich die Kette entlang des Reifens bewegt, Reibung auftritt, was wiederum zu einem Temperaturanstieg im Arbeitsbereich und vorzeitigem Verschleiß von Teilen führt. Um diesen Prozess abzumildern, ist es notwendig, den Arbeitsbereich ständig zu schmieren. Eigentlich wurde für diesen Zweck das Kettenschmiersystem entwickelt.

Kettenöl für Kettensägen. Übersicht, Schmierprozess, Bewertungen

Sägeketten-Schmiersystem

Der Bediener füllt Öl in den Tank, das durch die Ölpumpe in den Sägesatz gelangt. Das System ist so montiert, dass bei zunehmender Last Öl in großen Mengen freigesetzt wird, im Leerlauf stellt das System seinen Betrieb ein.

Die Vorrichtung des automatischen Schmiersystems hängt vom Hersteller und Modell der Kettensäge ab und kann einige Konstruktionsunterschiede aufweisen. Die grundlegenden Funktionsprinzipien, Knoten und das Verbindungssystem bleiben jedoch unverändert.

Automatisches Kettenschmiersystem:

  • Öltank. Der Tank kann je nach Modell unterschiedliche Kapazitäten haben und sich an unterschiedlichen Orten befinden. Meistens platziert der Hersteller den Behälter im Kurbelgehäuse;
  • Filter. Direkt im Tank installiert;
  • Erdölleitung. Schlauch, kleiner Durchmesser, aus temperatur- und ölbeständigen Materialien;
Weiterlesen:
Überblick über den handgeführten Benzintraktor Patriot Wolga. Spezifikationen, Besitzerbewertungen, Video


  • Ölpumpe. Der Hauptknoten des Systems. Dosiert die Ölzufuhr zur Kette;
  • Schneckengetriebe. Dient zur Kraftübertragung vom Motor der Motorsäge auf die Ölpumpe;
  • Reifen. In diesem Fall dient dieser Teil einem doppelten Zweck. Tatsache ist, dass im Sägereifen Kanäle und Rillen für den Durchgang von Schmiermitteln vorhanden sind;

Arbeitsprinzip

Beim Starten des Motors und Erhöhen der Drehzahl wird das Drehmoment auf die Ölpumpenwelle übertragen. Je stärker Sie auf das Gaspedal treten, desto größer wird der Druck in der Ölleitung – desto größere Ölmengen fließen durch die Ölleitung in Richtung Sägeaggregat.

Kettenöl für Kettensägen. Übersicht, Schmierprozess, Bewertungen

Das Gerät des automatischen Kettenschmiersystems

Das Rohr der Ölleitung endet an der Kontaktstelle zwischen Kurbelgehäuse und Sägeschwert. Wie bereits erwähnt, hat es Rillen und einen Ölkanal, durch den Schmiermittel in die Kette gelangt. Die Sägekette selbst hat auch Rillen, die das Öl über die gesamte Schiene verteilen.

Wichtig: Das Schmiersystem funktioniert unabhängig vom Grad der Kettenspannung, die vom Bediener gesteuert wird.

Einige neue Kettensägenmodelle sind mit Ölreglern ausgestattet. Dies ist eine praktische Funktion, mit der Sie den Schmiermittelverbrauch je nach Umgebungstemperatur und Arbeitsintensität erhöhen oder verringern können.

Hauptsymptome

So finden Sie heraus, in welchem ​​Modus Ihre Kettensäge arbeitet, ob sie funktioniert oder ob es Probleme gibt. Im schlimmsten Fall springt der Motor einfach nicht an, oder er springt an und geht sofort aus.

Zeichen, die darauf hinweisen, dass die Kettensäge repariert werden muss:

  • Beim Arbeiten riecht es nach verbranntem Holz, die Späne haben sich dunkelbraun verfärbt;
  • Es kommt zu einem schnellen Abstumpfen der Kettenglieder und des Reifens selbst;
  • Verringerte Leistung der Kettensäge;
  • Der Ölstand im Tank bleibt konstant;
Weiterlesen:
Trimmer Carver Promo PBC-52. Übersicht, Spezifikationen, Eigentümerbewertungen

Da wir festgestellt haben, dass unsere Kettensäge Fehlfunktionen aufweist, ist es an der Zeit, eine Panne zu finden. Wir stellen gleich fest, dass in einigen Fällen Reparaturen zu Hause unmöglich sind.

Schäden am Schmiersystem, die Sie selbst beheben können:

  • Eine Ölleitung ist gebrochen. Das Schwierigste ist, diesen Zusammenbruch zu diagnostizieren. Aber wenn Sie es trotzdem geschafft haben, einen Bruch oder ein Ölleck zu finden, müssen Sie nur das verschlissene Teil ersetzen;


  • Filter oder Ölleitung verstopft. Auch hier gibt es keine besonderen Probleme, alle Teile sorgfältig reinigen, ggf. sollten sie ausgetauscht werden. Wir empfehlen, die Ölleitung mit Druckluft zu reinigen;
  • Gewindeverschleiß an der Ölpumpenwelle. In diesem Fall hilft nur der Austausch des Teils;
  • Ausfall der Ölpumpe. Das schwierigste Scheitern. Es wird gelöst, indem der Knoten repariert oder vollständig ersetzt wird.

Übersicht über die Reparatur der Ölpumpe der chinesischen Kettensäge

Ölauswahlkriterien

Viele Besitzer von Kettensägen, wenn Störungen auftreten, sündigen den Hersteller des Werkzeugs, beschweren sich über billige Komponenten und schlechte Montage. Oft führt jedoch die Nachlässigkeit des Eigentümers selbst und sein Wunsch, an Verbrauchsmaterialien, insbesondere an Öl, zu sparen, häufig zu einer Panne.

Kettenöl für Kettensägen. Übersicht, Schmierprozess, Bewertungen

Kettenöl

Und manche gehen sogar in die Autowerkstatt und betteln um ein oder zwei Liter aufbereitetes Öl. Diese Einsparungen schlagen sich dann in ganz handfesten Kosten für die Reparatur einer Motorsäge, den Kauf einer neuen Kette und anderer Teile nieder.

Kriterien für die Auswahl des Öls für die Kettenschmierung von Kettensägen:

  • Viskositätsindex. Dieses Konzept charakterisiert den Grad der Änderung der Viskosität des Öls bei verschiedenen Temperaturen. Verwenden Sie am besten ein Öl mit einem Indexwert von 90 bis 130. In diesem Fall sollte der Stockpunkt bei -30 liegen0 Celsius. Viskosität ändert sich mit der Temperatur:
  • Viskosität bei +40°C: 100 mm²/s DIN 51562
  • Viskosität bei +100°C: 13.5 mm²/s DIN 51562

Diese Kriterien erfüllen Öle namhafter Hersteller wie Liqui Moly, Dynamic, STIHL, Husqvarna.

Wichtige Eigenschaften, die bei der Auswahl eines Öls zu berücksichtigen sind:

  • Vielseitigkeit. Viele Kettensägenbesitzer bevorzugen Mehrzweck-Kettensägenöle. Das ist die falsche Entscheidung. Der Temperaturunterschied kann bei Arbeiten im Winter und Sommer bis zu 50 °C erreichenC. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie in der mittleren Preisklasse ein anständiges Öl finden, das die Kette zuverlässig schützen könnte. Verwenden Sie für Arbeiten im Winter und Sommer unterschiedliche Ölsorten;
  • Additive. Wir empfehlen, kein normales Motoröl in das Schmiersystem zu gießen. Tatsache ist, dass Hersteller von Kettensägenschmiermitteln ihren Produkten spezielle Additive hinzufügen, die für eine zuverlässigere Kettenschmierung sorgen. Tatsächlich haften Öltropfen buchstäblich an der Schiene und der Kette;
  • Dichte. Ein weiterer Grund, warum normale Öle nicht verwendet werden sollten. Wenn Sie Flecken um den Ölbehälter herum bemerken, müssen Sie möglicherweise ein Qualitätsöl kaufen, das zum Schmieren der Kette in einer Kettensäge entwickelt wurde.

Wichtig: Viele Anwender behaupten, dass sie Getriebe-Mineralöle mit einer Viskosität von 15-40 für den Sommer und 10-30 für die kalte Jahreszeit erfolgreich verwenden. Sie können zwar einige Zeit verwendet werden, jedoch müssen Sie die Anforderungen an die Temperaturbedingungen einhalten und die Sauberkeit der Ölpipeline überwachen.

TOP 5 der beliebtesten Marken

Das Einsparen von Schmiermitteln führt zu einem beschleunigten Verschleiß von Kettensägenteilen und sogar zu deren Ausfall. Wir haben bereits angemerkt, dass Sie auf keinen Fall Abfallflüssigkeiten verwenden sollten — dies ist der richtige Schritt, um Ihr Werkzeug zu zerstören. Es wird nicht empfohlen, Dieselöle, Spindel und andere Ersatzstoffe einzufüllen. Sie sind für solche Zwecke nicht geeignet und wirken sich negativ auf die Leistung und Haltbarkeit der Motorsäge aus.


Die ständige Verwendung von Ersatzstoffen beschleunigt den Verschleiß von Kette und Schwert um 30-40 %. Bei der Verarbeitung steigt diese Zahl auf 60-70%. Entscheiden Sie selbst, ob es sinnvoll ist, Kettenöl einzusparen.

Empfohlene Kettenöle:

  • Husqvarna Kettenöl. Eine ausgezeichnete Lösung für Arbeiten in gemäßigten klimatischen Bedingungen von einem bekannten Hersteller von Gartengeräten;
  • Oleo-Mac Polar Gleitmittel. Bewährt beim Arbeiten in Temperaturbedingungen von -150 bis zu + 300 Celsius. Verschmutzt nicht die Umwelt;


  • MANNOL Kettenöl. Es hat gute Hafteigenschaften, was eine hochwertige Kettenschmierung gewährleistet. Es wird bei Temperaturen von — 15 verwendetC und höher;
  • Liqui Moly Suge-Ketten. Hochwertiges Mehrzweck-Mineralöl, das Ihre Kettensäge schützt. Es wird sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen angewendet;
  • STIHL WaldPlus. Eine ausgezeichnete Wahl für Profis. Schützen Sie Ihre Kette gut, wenn Sie unter schwierigen und extremen Bedingungen arbeiten;

Videobewertung

Übersicht der Kettenölauswahl

Übersicht über die Kettenschmierung von Kettensägen

Eigentümer-Feedback

Semyon Stupakov, 32 Jahre alt, Föderationskreis Sibirien

„Husqvarna 142 Kettensäge, ich vermutete, dass die Kette schlecht geschmiert war. Sie rieten, bei hohen Geschwindigkeiten zu prüfen, ob das Öl verspritzt ist. Sah aus — wie etwas spritzt. Gefüllte volle Tanks mit Kraftstoff und Öl. Benzin ist vorbei, und eine halbe Tankfüllung Öl ist immer noch ein Problem. Ich brachte es in die Werkstatt, und dort wurde es sofort kritisiert. Tatsache ist, dass ich M8 gegossen habe, also Reparaturen gespart habe und jetzt die Kette wechseln muss.

Nikolai Worotnikow, 69 Jahre alt, Archangelsk

„Vor anderthalb Jahren habe ich eine elektrische Säge gekauft. Ich las alle möglichen Ratschläge und entschied mich für die Übertragung. Bisher wurden keine Probleme gefunden. Die Kette ist noch original, keine Lecks.

Vasily Volodkov, 42, Tambow

„Ich habe Interskol gekauft. Zuerst wollte Makita, und dann gerettet. Jetzt leide ich, diese Kettensäge ist so konstruiert, dass das Sägemehl die Löcher im Reifen sehr schnell verstopft und der Kette kein Öl zugeführt wird. Egal was ich getan habe, egal wie ich es geregelt habe, das Ergebnis ist das gleiche. Es stellte sich heraus, dass die Kunststoffabdeckung, die auf den Reifen drückt, durch die Temperatur verformt wurde. Ich weiß nicht, wie ich das Problem lösen soll.»

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector