Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Maiwochenende — der Beginn der Grillsaison

Das lange Mai-Wochenende ist in diesem Jahr ein echter Frühlingsurlaub. Eine tolle Möglichkeit, diese freien Tage zu verbringen, ist die Organisation einer Party in Ihrem Garten, am besten in Kombination mit einem traditionellen Grillfest in dieser Zeit. Wie bereite ich einen Platz im Garten vor, um Gäste zu empfangen?

Zunächst sollten Sie sich um das ästhetische Erscheinungsbild des Rasens kümmern, das Gras mähen und an die Bewässerung des Bodens denken. Außerdem lohnt es sich, den richtigen Grilltyp auszuwählen.

Die häufigste, bei weitem die häufigste Holzkohlegrills. Ihre Kamine bestehen normalerweise aus mit feuerfester Farbe beschichtetem Blech und Edelstahlrosten. Einige von ihnen sind mit Aschebehältern ausgestattet, was bei längeren Backzeiten nützlich ist, wenn Sie die Holzkohle ersetzen müssen. Der unbestrittene Vorteil dieser Art von Ausrüstung ist ihr geringes Gewicht und ihre einfache Handhabung. Dank dessen können wir problemlos an verschiedenen Orten braten.

Eine Alternative zu Blechgrills sind Grills aus Blech Gusseisen. Sie sind auf jeden Fall viel langlebiger. Auch wenn Korrosionsspuren vorhanden sind, können wir diese problemlos entfernen. Ein weiterer Vorteil solcher Geräte ist eine längere Wärmehaltezeit. Leider sind sie sehr schwer und schwer zu transportieren, sodass sie nur eingeschränkt mobil sind.

Durch das lange und arbeitsintensive Holzkohlegrillen und Diskussionen über die Schädlichkeit der darauf gegarten Speisen werden sie immer beliebter. Gasgrills i elektrisch. Sie sind einfacher zu bedienen als herkömmliche Geräte. Sie müssen nur daran denken, die Gasflasche zu füllen oder Zugang zu Strom zu schaffen. Ein Gasgrill ist schwerer und aufwändiger als ein Holzkohlegrill. Electric ist viel kleiner und sogar in einer tragbaren Desktop-Version erhältlich. Leider haben die darauf zubereiteten Speisen meist nicht den charakteristischen Geschmack von Schaschlik.

Weiterlesen:
Leitfaden: Wie bereitet man den Garten auf den Frühling vor?

Wer viel Platz im Garten hat, kann bauen Steingrill. Es ist nicht nur nützlich, sondern kann auch als Gartendekoration verwendet werden. Vergessen Sie beim Start nicht, den richtigen Ort zu wählen — weg von allen hölzernen und brennbaren Elementen, am besten mitten im Nirgendwo, damit der Rauch die Nachbarn nicht stört. Für den Bau sollten frostbeständige Materialien verwendet werden, und der Ofen sollte aus hochtemperaturbeständigen Materialien, beispielsweise Klinkersteinen, gebaut werden. Wir müssen uns auch entscheiden, ob wir den Rost offen lassen oder eine Haube verwenden. Die zweite Lösung ist arbeitsintensiver, ermöglicht aber zumindest eine teilweise Kontrolle über den Rauch. Wenn Sie einen ausreichend hohen Schornstein bauen, wird er weit von der Bratstelle entfernt aufsteigen.

Das Highlight der Grillparty, die in der Gartensaison auf keinen Fall fehlen darf, wird zweifelsohne das Anrichten von Gemüse aus eigenem Anbau sein Garten. Sie sollten jetzt über den Anbau von Kräutern und Gemüse nachdenken. Die Teilnahme an der Arbeit in den Blumenbeeten und die Pflege des Anbaus von köstlichen Tomaten, Paprika usw. werden mit einem unvergesslichen Festmahl inmitten blühender Bäume und eines gepflegten Gartens belohnt.

Während der Picknickzeit füllen sich die Gärten mit Grillliebhabern, die nicht nur den Geschmack ihrer eigenen Mahlzeiten genießen, sondern auch gerne Zeit mit Familie und Freunden an der frischen Luft verbringen.

Es lohnt sich auch, diese Zeit für die Gartenarbeit zu nutzen, mit der wir dieses Jahr etwas später beginnen mussten. Über die notwendigen Arbeiten, die diesen Monat erledigt werden müssen, werden wir in unserem nächsten Artikel schreiben.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector