Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Motoblock Vorarbeiter GT 701 SK. Modellübersicht, Video und Werkschau

Motoblock Vorarbeiter GT 701 SK. Modellübersicht, Video und Werkschau

Beschreibung und Anwendung

Motoblock Foreman GT 701 wird von einem russischen Hersteller hergestellt und gehört zur Klasse der universellen Hilfsgeräte.

Der Anbaugerätesatz des Grubbers Prorab GT 701 erweitert den Einsatzbereich des handgeführten Traktors und macht ihn funktionaler bei der Lösung grundlegender landwirtschaftlicher Aufgaben.

Das Gerät hat ein einfaches Budget-Layout sowie eine hohe Zuverlässigkeit aller Knoten.

Die Anwendung des vorgestellten Foreman-Modells ist recht umfangreich und umfasst nicht nur Arbeiten in der Landwirtschaft, sondern impliziert auch den Einsatz in kommunalen Strukturen.

Mit diesem Gerät können Sie bergen, eggen, den Boden pflügen, Waren transportieren, Hackfrüchte anbauen und ausgraben, Gras mähen, eine Wasserpumpe anschließen und viele andere nützliche Arbeiten ausführen.

Motoblock Vorarbeiter GT 701 SK. Modellübersicht, Video und Werkschau

GT701SK

Motoblock Foreman GT 701 ist ein leichter Grubber mit kompakten Abmessungen und einem Gewicht von 84 kg. Das Gerät verfügt über 2 Vorwärts- und einen Rückwärtsgang.

Der handgeführte Traktor hat einen niedrigen Geräuschwert, geringe Vibrationen und eine ausreichende Anbautiefe für eine qualitativ hochwertige Bearbeitung.

Es ist mit pneumatischen Rädern für eine bessere Geländegängigkeit ausgestattet. Das vordere Transportrad erleichtert die Bewegung auf der Baustelle, das Vorhandensein des Rückwärtsgangs hilft beim Manövrieren unter den Bedingungen der begrenzten Territorien.

Zu den unbestrittenen Vorteilen des Prorab 701 Motorgrubbers gehören sein robuster Körper und ein starker Motorschutz, der ihn vor herumfliegenden Steinen, Schutt und Schmutz schützt.

Der Griff ist für eine einfache Handhabung verstellbar.

Ausgestattet mit einem 4-Takt-Motor mit 7 PS und manuellem Start. Die Kühlung des Leistungsteils ist Luft.

Bei einem Arbeitsvolumen des Kraftstofftanks von 200 cm3 verbraucht der Einachsschlepper ca. 2 l/h Benzin.

Weiterlesen:
Motorgrubber Neva MK-70. Übersicht, Bedienungsanleitung

Zum Betanken des Prorab GT 701 wird die Verwendung von AI-92-Kraftstoff und SAE 15W40-Öl empfohlen.

Motoblock Vorarbeiter GT 701 SK. Modellübersicht, Video und Werkschau

GT701SK

Technische Eigenschaften

Motor 7 PS 4-Takt ProRab 170
Das Arbeitsvolumen des Zylinders, cu. cm207 cm³
Tankinhalt3,6 l
Arbeitsbreite80 sehen
Arbeitstiefebis zu 30 cm
Anzahl der Fräser6
Anzahl der Gänge2 vorwärts / 1 zurück
DesignWelle / Zapfwellenscheibe

Transporträder

umkehren

Pflanzenzäune

Lenkerhöhenverstellung

Seitliche Drehung des Griffs
Gewicht84kg

Anwendung Merkmale

Vor dem Einsatz des Einachsschleppers Prorab GT 701 muss dieser eingefahren werden.

  • Zuerst müssen Sie das Gerät mit Benzin füllen und sicherstellen, dass Öl vorhanden ist. Starten Sie dann den handgeführten Traktor und lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten im Leerlauf laufen.
  • Währenddessen müssen Sie die Funktion des Schaltmechanismus überprüfen, sie sollten klar und ohne unnötige Geräusche schalten.
  • Außerdem können Sie direkt mit der Kultivierung des Landes fortfahren, wobei 50 Prozent der Belastung des Kultivators nicht überschritten werden.
  • Lassen Sie nach dem Einfahren das Altöl ab und füllen Sie neues auf.

Der Wartungsplan ist im Benutzerhandbuch angegeben.

  • Das Öl muss alle 25 Betriebsstunden des Gerätes gewechselt werden.
  • Im Getriebe erfolgt der Austausch nach 100 Stunden.
  • Außerdem ist es notwendig, die Hebel des handgeführten Traktors einmal im Monat mit Litol oder Solidol zu schmieren, damit sie reibungslos funktionieren.
  • Nach dem Ende der Arbeitssaison muss der Einachsschlepper gut von Schmutz gereinigt, abgewischt, Öl und Kraftstoff abgelassen, die Arbeitsteile geölt werden, um Korrosion zu vermeiden, abgedeckt und an einem trockenen, gut belüfteten Ort aufbewahrt werden.

Videoüberprüfung

Eigentümer-Feedback

Nikita:

„Motoblock wurde vor etwa einem Jahr gekauft. Es passt zu allem, kompakt, wendig, mäßig laut. Verbraucht etwa 2 Liter Benzin pro Stunde bei mittlerer Belastung. Auf schwierigen Böden läuft der Motor am Limit, aber es gibt genug Luftkühlung. Wird im Winter zum Schneeräumen eingesetzt, bewältigt diese Arbeit problemlos. Bei Frost springt er beim ersten Mal nicht an, das Öl bleibt auf dem Niveau.

Misha:

„Ich benutze das Gerät seit kurzem, und hier ist, was ich hervorheben möchte. Es funktioniert gut, reibungslos, es gibt praktisch keine Vibrationen, es ist einfach, sich selbst einzustellen. Es kann jedes Benzin verwendet werden. Lufträder sind gut auf trockenen Böden, wenn es nass wird, dann rutschen sie, Sie müssen Stollen verwenden. Gummi hält nicht lange. Aber im Prinzip ist er für seine Aufgaben geeignet, eggt und pflügt den Boden tief genug, er heizt sich in der Hitze nicht auf. Der Motor ist laut, aber man gewöhnt sich daran, der Verbrauch liegt bei etwa 2,2 Liter pro Stunde.

Ignat:

„Ich habe auf Anraten eines Dorfbewohners einen Foreman 701 handgeführten Traktor gekauft. Ich nutze sowohl den Sommer als auch den Winter für verschiedene Jobs. Im Sommer pflanze ich Kartoffeln und mähe Gras, ich fahre einen Anhänger mit Ladung. Der luftgekühlte Motor kommt damit zurecht, er kann nur bei extremer Hitze überhitzen. Räder mit einem entwickelten Profil liegen gut auf dem Boden. Ein wenig laut und Vibrationen werden auf das Lenkrad übertragen. Während der Arbeit einige Schwierigkeiten beim Schalten bemerkt. Im Winter springt er bei Frost nicht gut an, aber wenn ich ihn starte, fahre ich den Motor auf Betriebstemperatur.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector