Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Motorgrubber KAMA. Modellpalette, Eigenschaften, Besitzerbewertungen

Beschreibung

Motorgrubber KAMA sind den Verbrauchern seit mehreren Jahren weithin bekannt. Unter dem Namen Kama sind viele Unternehmen weltweit erfolgreich tätig und produzieren eine Vielzahl von Produkten, darunter Lebensmittel, Kleidung, Sportartikel, Reifen, Pflanzenöle usw.


Zu dieser Gruppe gehört auch ein chinesischer Hersteller — die Produktionsgruppe KAMA CO., LTD, die neben Motorkultivatoren auch Motoren, Traktoren, Land- und Schiffsgeneratoren, verschiedene elektromechanische Einheiten und Motorblöcke herstellt.

Dank der Einführung innovativer Technologien und eines starken Forschungs- und Entwicklungspotentials sind die Produkte des Unternehmens von hoher Qualität und Zuverlässigkeit. Motoren und Mechanismen dieser Marke werden von namhaften Herstellern in Deutschland, Frankreich und Italien in ihre Ausrüstung eingebaut.

Die Aufstellung

Motorgrubber KAMA sind Mittelklasse-Maschinen, die für die Bodenbearbeitung mit Hilfe von Schneidwerken hauptsächlich in Privathaushalten bestimmt sind. Vergleichsmerkmale der wichtigsten technischen Indikatoren von KAMA-Motorgrubbern sind in der Tabelle aufgeführt:

Eigenschaften

Grubber
KAMA MVK651KAMA MVK552KAMA MVK551KAMA MVK402
Motorleistung, PS6,55,55,54,0
Kraftstofftankvolumen, l3,63,63,61,2
Verarbeitungsbreite, cm30/55/855530/55/8538
Lage der KurbelwelleHorizont.vertikalHorizont.vertikal
Verarbeitungstiefe, cm30303025
Gewicht, kg50434929
Geschwindigkeiten vorwärts/rückwärts1 / 11 / 11 / 11 / —

Alle KAMA-Grubber sind mit Viertakt-Benzinmotoren ausgestattet. Abhängig von den Eigenschaften der Modifikationen gibt es einige Unterschiede in ihrem Zweck.

Die einfachste Modifikation in Bezug auf Design und Funktionalität ist Kama MVK 402: der Grubber hat keinen Rückwärtsgang, Arbeitsbreite beträgt 38 cm, geringe Leistung, kleines Gastankvolumen, geringes Gewicht.


Die Modelle MVK 402 und MVK 552 sind ausschließlich für den Einsatz auf bereits bearbeitetem Boden oder weichem Lockerboden bestimmt. Der Grubber KAMA MVK 551 ist in Bezug auf die Bodenbearbeitungsparameter der Version MVK 651 ähnlich, hat aber weniger Leistung.

Weiterlesen:
Motoblock MTZ: Übersicht über Anbaugeräte und Anhängegeräte

Motorgrubber KAMA MVK 651

Aufgrund seiner größeren Funktionalität ist die beliebteste Version der Grubber KAMA MVK 651. Die Leistung der Maschine beträgt 6,5 PS. ermöglicht es Ihnen, große Grundstücke bis zu 15 Hektar zu kultivieren. Ein Satz hochfester Messer bietet eine einstellbare Arbeitsbreite von 30/55/85 cm.

Motorgrubber KAMA. Aufstellung, Eigenschaften, Rezensionen

Grubber KAMA MVK-651

Der Motorgrubber MVK 651 hat eine solide Lebensdauer, alle Teile wurden für den Betrieb unter verschiedenen Temperaturbedingungen getestet. Mit diversen Anbaugeräten erledigt er viele landwirtschaftliche Arbeiten, transportiert bis zu 0,5 Tonnen schwere Güter und pumpt Wasser. Es gibt einen verstellbaren Griff, der an die Körpergröße des Bedieners angepasst werden kann.

Technische Eigenschaften:

Motor (Name):4-Takt KAMA 168F-2
Leistung (PS):6,5
Motorfunktion:OHV — mit hängenden Ventilen
Art des Kraftstoffs:Benzin
Starttyp:Handbuch
Ölsumpfvolumen (l.):0,60
Kraftstofftankvolumen (l):3,6
Kurbelwellenausrichtung:Waagerechte Kurbelwelle
Hubraum (cm3):196
Herstellungsland :Russland
Gewicht (kg.):50,0
Garantie (Monat):12
Gilt für die Art:Grubber
Anzahl der Vorwärtsgänge:1
Anzahl der Geschwindigkeiten zurück (rückwärts):1
Verarbeitungsbreite (cm):30-55-85
Bearbeitungstiefe (cm):um 30
Griff :Gürtel
Reduzierer :Kette

Anbaugeräte

Der Grubber unterscheidet sich vom handgeführten Traktor durch einen hochspezialisierten Zweck — das Pflügen des Landes vor dem Pflanzen, wodurch er 4-5 Wochen lang aktiv genutzt werden kann. Durch den Einsatz moderner Zusatzklappmechanismen ist es jedoch möglich, das Betätigungsfeld des Grubbers erheblich zu erweitern. Es sollte beachtet werden, dass seine Kraft groß genug sein muss.

  • Mit Hilfe eines Schneidwerks wird der Boden bearbeitet, dazu kommt der Motorgrubber. Derzeit sind verschiedene Geräte zum Lösen des Bodens im Handel erhältlich.
  • Durch die Verbindung des Pfluges mit dem Grubber kann der Boden effizient gepflügt werden.

    Adapter
  • Wenn Sie einen Anhänger an den Grubber anschließen, können Sie darauf Waren transportieren. Ein Adapter mit Sitz verwandelt ihn in einen Minitraktor.
  • Der Okuchnik befreit Sie von der harten Arbeit mit einer Hacke und ermöglicht es Ihnen, gleichmäßige Furchen zu ziehen.


  • Mit Gummirädern bleibt der Grubber im Boden stecken, daher werden Stollen benötigt.
  • Die rotierende Schneefräse wird den Hof schnell vom Schnee befreien.
  • Das Schaufelblatt zur Müll- und Schneeräumung verwandelt den Grubber in einen Mini-Bulldozer.
  • Ein universeller Kartoffelroder hilft Ihnen, Kartoffeln in Ihrer Nähe effizient auszugraben.
  • Bei Arbeiten auf schwerem Boden wird ein spezielles Gerät verwendet — eine universelle Kriechpflanze, die das Drehmoment erhöht.


  • Mit einem Segment- oder Kreiselmäher können Sie Heu für Haustiere machen.
  • Um den Schwerpunkt des Grubbers zu senken und die Zugkraft zu erhöhen, werden Gewichte verwendet.
  • Mit Hilfe von Kupplungen am Kama Grubber können Sie bequem Anbaugeräte montieren.
  • Um das Manövrieren des KAMA-Grubbers in Kurven zu erleichtern, sind Naben mit Differential nützlich.


Betrieb und Wartung

Wenn Sie die Empfehlungen des Herstellers gemäß der Bedienungsanleitung befolgen, können Sie die Lebensdauer des Motorgrubbers verlängern und Reparaturen hinauszögern.

Betriebsanleitung für den Grubber KAMA MVK 651 — скачать.

Laufen

Der entscheidende Punkt, der sich auf die Lebensdauer von Geräten auswirkt, ist das fachgerechte Einfahren der Maschine:

  • Prüfen und justieren Sie alle Verbindungen, Knoten, bringen Sie den Grubber in einen betriebsbereiten Zustand. Riemenscheibenausrichtung und Riemenspannung prüfen.
  • Öl bis zu einem bestimmten Stand in das Kurbelgehäuse einfüllen. Vor jedem Einsatz des Grubbers sollte eine Ölkontrolle durchgeführt werden. Eine Betankung des Getriebes vor der ersten Inbetriebnahme ist nicht erforderlich.
  • Lassen Sie den Motor zum Aufwärmen und Einfahren der Mechanismen nach dem Einschalten 40-50 Minuten ohne Last laufen.
  • Ein wichtiger Moment des Einfahrens ist, dass der Motorkultivator 50 Stunden lang mit einer Last von nicht mehr als 15% arbeiten muss, während alle Arbeiten erlaubt sind — Pflügen, Lockern, Hügeln, Warentransport. In diesem Stadium ist es notwendig, den Zustand und Betrieb der Motorsteuerung zu überwachen.
  • Nach den ersten 5 Betriebsstunden ist es notwendig, das Motoröl zu wechseln, dann die Einfahrzeit fortzusetzen. Der zweite Ölwechsel erfolgt nach 25 Stunden, der nächste nach 50 Stunden.

Häufige Störungen

Störungen des Grubbers stehen in direktem Zusammenhang mit der Verletzung der Werksvorschriften. Beim Betrieb ist es besonders wichtig, das richtige Motoröl zu verwenden — Klasse SF, SH. Niedriger Ölstand ist mit der Zerstörung des Motors behaftet. Außerdem ist zu beachten, dass der Ölstandsensor den Betrieb nur beim Starten des Grubbers blockiert, er funktioniert nicht, wenn der Motor läuft.

Als Kraftstoff wird reines bleifreies Benzin AI-92 verwendet. Um zu verhindern, dass Öl in den Brennraum gelangt, sind im Betrieb längere Maschinenneigungen von mehr als 10° ausgeschlossen. Beim Rückwärtsfahren wird der linke Griff abgesenkt, das gleichzeitige Drücken des rechten und linken Griffs ist verboten.

Die vorbeugende Wartung des Grubbers, die Konservierung für die Winterperiode sollte gemäß der Bedienungsanleitung durchgeführt werden. Reparaturen an der Maschine müssen von qualifiziertem Personal unter Verwendung von Original-Ersatzteilen durchgeführt werden.

Fehlfunktionen des Kama Grubbers:

  1. Das Getriebe wird im Betrieb sehr heiß. Die Hauptgründe sind verschlissene Lager, Reibung, fehlendes Getriebeöl oder dessen schlechte Qualität. Das Öl oder die Lager müssen gewechselt werden.
  2. Vibrationen während des Betriebs. Es ist möglich, dass die Kupplung nicht richtig angeschlossen oder nicht vollständig befestigt ist.
  3. Der Motor springt nicht gut an. Führen Sie eine Sichtprüfung auf Beschädigungen durch, überprüfen Sie den Kraftstofftank und die Kraftstoffversorgung in der gesamten Leitung auf Gas, überprüfen Sie das Zündsystem auf Funken, bewerten Sie die Vergaserleistung und versuchen Sie, das Kraftstoffgemisch zu korrigieren.
  4. Der Vergaser funktioniert nicht. Dieser Teil ist für die Aufbereitung und Bereitstellung des Kraftstoffgemisches verantwortlich. Überprüfen Sie die Qualität des Kraftstoffs, zerlegen und waschen Sie den Vergaser mit einem weichen, mit Benzin getränkten Tuch, um Kohlenstoffablagerungen und Schlacke zu entfernen. Trocknen Sie es dann gründlich mit einem Luftkompressor und einem trockenen Tuch.
  5. Öl fließt. Möglich: Verschleiß oder falscher Einbau von Öldichtungen an Lagern, Verschleiß von Auskleidungen, Deckel nicht bis zum Ende angezogen oder Eindringen von Fremdkörpern in das Luftventil. Überprüfen Sie die Teile und reinigen Sie sie.

Bewertungen

Sergej:

„Der Grubber Kama 651 ist eine anständige Maschine zu einem normalen Preis. Auf dem Hof ​​reicht es mir, der Einachsschlepper würde sich nicht rechtfertigen, für kleine Mengen ist das eine passende Option. Aber die Räder verschleißen schnell, und bei hoher Belastung nimmt das Geräusch im Motor zu.“

Maxim:

„Jetzt habe ich viele verschiedene Geräte und Geräte. Und er begann mit der Bearbeitung des Gartens mit einem Motorgrubber Kama 551. Der Motor ist sparsam. Jetzt habe ich es ein wenig umgebaut, ich habe den Adapter installiert, ich habe es gespuckt, wir haben die Kartoffeln ausgegraben. Räder auf Auto umgestellt. Zufrieden mit dem Gerät.

Daniel:

„Meine Parzelle ist klein, ich bebaue sie komplett mit einem Grubber Kama MVK 651. Pflügen, bergen, kultivieren, ich transportiere 300 kg mit einem kleinen Anhänger. Es funktioniert gut, es braucht ein wenig Benzin — bis zu 2,2 Liter pro Stunde. Es kann den Motor abwürgen, wenn es den ganzen Tag betrieben wird.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector