Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Obstbäume bleichen

Damit die Bäume im Garten auch in den folgenden Jahreszeiten mit ihrer Schönheit erfreuen und reiche Ernten bringen, sollten sie für den Winter weiß getüncht werden – eine Behandlung, die hilft in ihrer richtigen Regeneration, sondern schützt auch vor Erfrierungen und gefährlichen Rindenschäden.

Im Winter sind Bäume sehr niedrigen Temperaturen ausgesetzt, die zu deren führen können Einfrieren. Tagsüber erwärmt die Sonne die Stämme und Äste, und nachts, wenn die Temperatur stark sinkt, kühlt die Rinde schnell ab. Aufgrund von Temperaturschwankungen, für äußere Schäden zum Beispiel Risse in der Rinde oder Gangrän. Sie sind sehr gefährlich, weil sie die Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten verringern. In einigen Fällen können sie die Ernte des nächsten Jahres reduzieren und sie schließlich sogar verursachen. Pflanzensterben.

Der häufigste Fehler beim Baumbleichen Termin Durchführung dieses kosmetischen Eingriffs. Viele tun es im Frühjahr, wenn es leider zu spät ist. Das Tünchen von Obstbäumen sollte im Winter durchgeführt werden, Am liebsten Ende Januar. Bei starkem Frost oder wenn Schnee und Niederschläge den Kalk weggespült haben, sollte dieser Vorgang mehrmals wiederholt werden.

Produkte zum Bleichen von Bäumen Sie können es in jedem Gartengeschäft finden oder selbst herstellen. Es ist ganz einfach – lösen Sie einfach 2 Kilogramm Kalzium in 10 Liter Wasser auf. Einer solchen Mischung sollte Ton oder etwas Mehl zugesetzt werden, wodurch die Substanz dicker wird und länger auf der Rindenoberfläche verbleibt. Kalkmilch wird verwendet Bürste, wie malen. Es sollte die Basis von dickeren Ästen und Baumstämmen bedecken. Die ruhenden Teile der Anlage sind die kürzesten, also die untersten, die empfindlichsten.

Weiterlesen:
Kombitraktoren - lernen Sie ihre Fähigkeiten kennen

Eine andere Lösung, die weniger Zeit erfordert und sicherlich genauer ist, ist die folgende. Sprühverfahren. Diese Methode ist schneller als das Streichen, insbesondere bei älteren Bäumen mit weit entwickelter Rinde. Zum Sprühen können Sie die gleichen Sprühgeräte verwenden, die auch für Dünger oder Pflanzenschutzmittel verwendet werden. Stämme sollten besonders sorgfältig getüncht werden Südseite, weil die Sonne dort am meisten arbeitet, was die Bäume noch anfälliger für Brandwunden macht. Höher gelegene Äste sind im Winter frostbeständiger, es gibt also keinen Grund, ganze Bäume zu tünchen.

wenn Zur richtigen Zeit ein so wichtiger Pflegevorgang wie das Tünchen von Obstbäumen nicht unbemerkt bleibt, können Sie sicher sein, dass der Winter ihren Zustand nicht negativ beeinflusst. Dank dessen können Sie sich bald an ihrer Schönheit und zahlreichen köstlichen Früchten erfreuen.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector