Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Pergolen als Mittel gegen die Hitze

An heißen Sommertagen suchen wir oft Schutz im Garten, im Schatten von Bäumen oder dekorativen Lauben. Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit, einen Teil des Grünreichs zu beschatten und darin einen Ort der Ruhe und Entspannung zu schaffen. Dazu müssen wir an einen Gartenpavillon denken.

Per Definition Pergola в «Eine Gartenstruktur in Form einer schattigen Allee oder eines Gebäudeelements in der Architektur». Diese Form wird seit dem Mittelalter verwendet. Abhängig von den einzelnen Architekturepochen nahm das Gebäude unterschiedliche Formen an – von einer leichten, einfachen Holzkonstruktion bis hin zu massiven Marmorsäulen.

Die Pergola wurde in der modernistischen Architektur in Europa und den Vereinigten Staaten vor und nach dem Zweiten Weltkrieg verwendet, hauptsächlich in avantgardistischen Apartmentgebäuden und Hotels. Auf den Dachterrassen wurden unter anderem Pergolen in Form von Stahlbetonelementen auf dünnen Metallstützen installiert.

In der Architektur der Moderne erfüllte die Pergola viele Funktionen, hauptsächlich als Stütze für Pflanzen, als Schattenspender für Gärten und Terrassen, um Gebäuden eine optische Leichtigkeit zu verleihen, Gebäude mit dem Himmel zu verbinden und auch als Träger zusätzlicher elektrischer Beleuchtung.

Allerdings ist die wichtigste Funktion der Pergola Schattierung Plätze im Garten:

  • die Pergola kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, sodass jeder Gärtner eine finden wird, die sich perfekt in den Garten einfügt,

  • Der Ort, an dem die Pergola platziert wird, muss sorgfältig geplant werden, denn wenn die von der Pergola getragenen Pflanzen wachsen, spenden sie im Sommer den gewünschten Schatten.

  • Die Pergola sollte in offenen Bereichen mit wenig Schatten platziert werden.

Weiterlesen:
Garten für die Faulen

Welche Arten von Pergolen sind die beliebtesten?

Meist Holz und Metall. Es gibt viele solcher Designs auf dem Markt in verschiedenen Formen. So findet man Bögen, die man über Tore, Tore oder Gassen stellen sollte. Darüber hinaus gibt es einfache Pergolen nach Maß, die beispielsweise als „Wände“ für eine Außenterrasse dienen können. Sie können auch die Form der Sitzfläche bestimmen – eine solche Pergola wird zu einer schattigen Bank. Die Wahl hängt natürlich von den persönlichen Vorlieben ab und davon, wie der Garten aussieht, in dem die Pergola stehen soll.

Der letzte zu beachtende Schritt besteht darin, diese Pergolen in der Nähe zu pflanzen oder zu pflanzen. Pflanzendie es schnell erklimmen und eine schöne grüne Wand schaffen. Dafür brauchen sie Arten von Kletterpflanzen. Baumklettern sieht besonders schön aus wilder WeinEs ist jedoch eine sehr überwucherte Pflanze, und das Wachstum muss kontrolliert werden. Eine andere Idee könnte glamourös sein Kletterrosen. Dies sind anspruchsvolle Pflanzen, aber unter den richtigen Bedingungen werden sie es Dir sicher mit kräftigem Wachstum und Blüte zurückzahlen. Außerdem passen alle Efeu- und farbenfrohen einjährigen Kletterpflanzen gut zu einer Pergola.

Gras, das um eine Pergola herum oder in der Nähe von Kletterpflanzen wächst, wird je nach Bedarf am besten mit einem elektrischen Trimmer oder Freischneider geschnitten. Diese Gartengeräte erleichtern das Mähen von Gras an schwer zugänglichen Stellen.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector