Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Rasenmäher Makita PLM 4618. Übersicht, Spezifikationen, Bewertungen

Rasenmäher Makita PLM 4618. Übersicht, Spezifikationen, Bewertungen

Rasenmäher Makita PLM 4618

Der Rasenmäher Makita PLM 4618 ist ein semiprofessionelles Gartengerät und zum Mähen von Rasenflächen, Parkanlagen, Stadien und Rasenflächen bis zu 16 Hektar ausgelegt. Seine charakteristischen Merkmale sind: Kompaktheit, geringes Gewicht (32,3 kg), hohe Manövrierfähigkeit, leistungsstarker Motor, hervorragende Verschleißfestigkeit und Leistungsmerkmale.

Rasenmäher Makita PLM 4618. Übersicht, Spezifikationen, Bewertungen

Rasenmäher Makita PLM 4618

Die Heimat der Marke „Makita“ ist Japan, wo Herr Masaburo Makita bereits 1915 das gleichnamige Unternehmen gründete. Es produzierte Generatoren und elektrische Anlagen. Später, als Makita expandierte und zu einem globalen Konzern wurde, begann es auch, hochwertige Elektro- und Benzinwerkzeuge sowie funktionale Gartengeräte wie Trimmer und Rasenmäher herzustellen.


Derzeit produzieren Makita-Fabriken, die auf der ganzen Welt verstreut sind, mehr als 1000 Artikel. Repräsentanzen des Unternehmens sind in vielen Staaten präsent. Der Name „Makita“ steht für zuverlässige und bewährte Geräte sowohl für den privaten Gebrauch als auch für den industriellen Maßstab.

Vorteile des Rasenmähers Makita PLM 4618

  • Macht;
  • Kompaktheit;
  • Leichtigkeit;
  • Beweglichkeit;
  • Netzwerkunabhängigkeit;
  • Arbeiten auf mittleren und großen Flächen;
  • angemessener Preis;
  • verstellbarer abnehmbarer Griff;
  • Ergonomie;
  • Einfache Verwaltung;
  • einfacher Dienst.

Nachteile des Rasenmähers Makita PLM 4618

  • Emission von Kraftstoffverbrennungsprodukten;
  • das Geräusch des Rasenmähers;
  • Gefahr bei der Arbeit mit brennbaren Stoffen.

Beschreibung

Der Rasenmäher Makita PLM 4618 ist ein selbstfahrendes Benzingerät mit Antrieb auf das Hinterradpaar. Der Gerätehersteller lieferte das Mähwerk mit einem amerikanischen Briggs and Stratton-Kraftwerk mit einer Leistung von 2,71 PS.

Rasenmäher Makita PLM 4618. Übersicht, Spezifikationen, Bewertungen

Motor der Briggs & Stratton 500-Serie

Ein Trägheits-Kickstarter und ein einfaches Startsystem starten problemlos einen Viertakt-Vergasermotor, da der Makita-Rasenmäher bei Temperaturbedingungen von +5 bis +40 Grad Celsius betrieben werden kann.

Der automatische Gasbeschleuniger hilft dem Bediener, Arbeiten auszuführen, ohne anzuhalten und zu bremsen.

Als Kraftstoff wird bleifreies Benzin AI-92 verwendet. Bei Gefahr oder plötzlichem Bremsen ist ein Motornotstopphebel vorgesehen.

Rasenmäher Makita PLM 4618. Übersicht, Spezifikationen, Bewertungen

Benzinrasenmäher von Makita

Das Gehäuse des selbstfahrenden Rasenmähers Makita PLM 4618 besteht aus 1,5 mm starkem Edelstahl. Kunststoffräder sind in den Körper eingelassen, sodass Sie Gras entlang von Bordsteinen und Zäunen schneiden können. Der Durchmesser der Räder ist unterschiedlich, die hinteren haben einen größeren Durchmesser (28 cm), die vorderen sind kleiner (20 cm). All dies sowie das Vorhandensein von Kugellagern in den Rädern verbessern die Eigenschaften des Geräts, seine Stabilität und seine Manövrierfähigkeit.

Mulchdüse

Bei Bedarf können Sie die Mulchoption verwenden, dazu müssen Sie eine spezielle Düse anbringen — einen Mulchstopfen. In diesem Fall wird das Gras fein gehäckselt und direkt auf den Rasen geworfen, wodurch es zu einem natürlichen Dünger wird. Höhenverstellung einer Schräge zentral auf sieben Positionen (3-75 cm).

Um die Mähqualität des Rasens zu verbessern, kommt die neueste 4Cut-Technologie zum Einsatz.

Die Emission von Grasabfällen kann durchgeführt werden:

  • in einem Kräuterbeutel;
  • hinter dem Makita-Rasenmäher;
  • seitlich unterwegs.
Weiterlesen:
Zubr-Kettensägenbewertung: Beschreibung und Spezifikationen

Zum Sammeln von geschnittenen Grasresten installierte der Hersteller einen Grassammler — einen Stoffsack mit Kunststoffdeckel mit einem Fassungsvermögen von 60 Litern. Der ergonomische Klappgriff des Rasenmähers ist mit Bedienelementen ausgestattet. Für den Transport ist der Griff schnell demontiert.

Eigenschaften

Art des EssensBenzin
Leistung, PS2,71
Motorvolumen, cm.cube158
Schnitthöhe, mm30-75
Fasenbreite, mm460
Grasfänger, l60
Mähfläche, qm1600
Gewicht, kg32,3

Bedienungsanleitung

Der erste Helfer und Bekannte des neuen Besitzers des Mähwerks ist die Bedienungsanleitung. Daraus erfährt der Besitzer des Rasenmähers folgende Informationen:

  1. Wie funktioniert der Rasenmäher Makita PLM 4618?
  2. So montieren Sie einen selbstfahrenden Mäher (Diagramme und Beschreibungen sind beigefügt).
  3. So bereiten Sie das Auto für den ersten Start vor.
  4. Startvorgang mit anschließendem Motoreinlauf.
  5. Machen Sie sich mit den technischen Eigenschaften des Makita Rasenmähers vertraut.
  6. Er wird Sie mit dem Verfahren zur Durchführung und den Hauptphasen der Wartung des Rasenmähers vertraut machen.
  7. Erzählt von den Ursachen von Fehlfunktionen des plm4618-Modells.

Первый запуск

Der Algorithmus ist wie folgt:

  • Betanken des Rasenmähers Makita PLM 4618 mit Kraftstoff (AI-92 Benzin) und Motoröl (SAE 30).
  • Stellen Sie sicher, dass an der Zündkerze ein Kontakt vorhanden ist (trennen Sie das V / V-Kabel, schließen Sie es dann wieder an und schauen Sie nach).
Rasenmäher Makita PLM 4618. Übersicht, Spezifikationen, Bewertungen

Öl SAE 30
  • Überprüfen Sie die Festigkeit der Befestigungselemente.
  • Starten Sie den Motor gemäß den Startanweisungen.

Wenn der Rasenmäher startet, beginnen Sie sofort mit dem Laufen.

Laufen

Die Einlaufzeit beträgt 5 Stunden. Während dieser ganzen Zeit belasten wir den Motor nicht, wir arbeiten mit halber Kraft. Wir untersuchen Management, überprüfen die Leistungsfähigkeit von Systemen. In diesem sparsamen Modus reiben Teile aneinander, die Zahnräder treten in die Rillen ein, was zu einer Erhöhung der Motorleistung des Rasenmähers führt.

Voraussetzung nach dem Einfahren ist das Ablassen und Wechseln des Motoröls.

Technischer Service

Der Mäher Makita PLM 4618 erfordert keine besondere Wartung, es reicht aus, die folgenden einfachen Schritte rechtzeitig durchzuführen:

  1. Schneidelemente (Scheibe, Messer) schärfen.
  2. Reinigen oder wechseln Sie den Filter.
  3. Überwachen Sie den Zustand des Motors.
  4. Reinigen und waschen Sie den Rasenmäher sofort nach Gebrauch von den Resten des geschnittenen Grases.
  5. Wechseln Sie das Motoröl: am Ende der Einfahrzeit und alle 25 Betriebsstunden des Mähers.
  6. Wechseln Sie die Zündkerze nach 100 Betriebsstunden.
  7. Lagern Sie den Mäher ordnungsgemäß.
Rasenmäher Makita PLM 4618. Übersicht, Spezifikationen, Bewertungen

Aufbewahrung und Transport Ihres Makita Rasenmähers

Die Konservierung umfasst:

  • entfernen Sie das in / im Draht;
  • Kraftstoff ablassen;
  • Öl ablassen;
  • reinigen, waschen, trocknen;
  • schmieren;
  • entferne das Messer
  • die Welle schmieren;
  • Legen Sie das Messer zur Aufbewahrung in ein geöltes Papiertuch.
Weiterlesen:
Übersicht der Benzin-Rasenmäher Patriot PT 52 LS und PT 52 BS. Spezifikationen, Anleitungen, Fotos und Bewertungen

Grundlegende Probleme und Fehlerbehebung

Probleme mit dem Motor — er wird heiß, springt nicht an, geht aus:

  • Kein treibstoff;
  • kein Öl;
  • keine Komprimierung;
  • Vergaser nicht abgestimmt;
  • Einbruch / im Draht;
  • kein Kontakt mit der Kerze;
  • Magnetsticks;
  • der Magnetzünder ist durchgebrannt;
  • Vergaser muss gereinigt werden;
  • der Filter ist verstopft;
  • Kraftstoffleitungen mit Schmutz verstopft;
  • Probleme mit Zündkerzen.
Rasenmäher Makita PLM 4618. Übersicht, Spezifikationen, Bewertungen

Motordiagramm für einen Rasenmäher

Gras wird nicht gemulcht:

  • das Messer ist stumpf
  • die Schnitthöhe ist nicht richtig eingestellt;
  • das Gras ist hoch.

Starke Vibration während des Betriebs:

  • Unwucht des Messers;
  • Lösen der Messerbefestigung;
  • Messerverformung.

Ungleichmäßiges Rasenmähen:

  • Fasenhöhe stimmt nicht;
  • stumpfes Messer;
  • hohes Gras.

Videobewertung

Überblick über den Rasenmäher Makita PLM 4618

Eigentümer-Feedback

Konstantin, 29 Jahre alt:

„Das Modell ist nicht schlecht, der Motor ist stark, er zerkleinert sowohl Gras als auch Äste. Ich benutze ihn öfter ohne Fangkorb, obwohl er praktisch ist, schnell voll wird und ich Zeit spare. Der Mulchkeil ist oft im Einsatz. Es gab keine Pannen (Jahreswagen). Aber laut, brüllt gut.

Yuri, 24 Jahre alt:

„Bequem, selbstfahrend, ich strenge mich überhaupt nicht an – ich lenke es einfach. An Hängen stabil (quer mähen). Der Grasfangkorb ist klein, verstopft schnell und der Mäher bleibt stehen. Ich verwende keine Mulchdüse, das Heu wird verfüttert.“

Peter, 30 Jahre alt:

„Es mäht feines Gras mit einem Knall, aber es ist nicht für hohes Gras gedacht – das Messer ist blockiert, der Rasenmäher bleibt stehen … Es ist bequem, die Bordsteine ​​zu nivellieren, es geht leicht, die Steuerung ist ausgezeichnet.“

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector