Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Schotterrabatt – wie richte ich ihn ein?

Schotterrabatte sind das perfekte Patent dafür origineller und eleganter Garten, die keiner ständigen Pflege bedarf. Die Annahme eines solchen Rabatts erfordert keinen großen Arbeitsaufwand, und die Kosten sind viel geringer als bei anderen Pflasterarten. Richtig ausgeführte Arbeiten machen den Garten ordentlich und geschmackvoll, und richtig ausgewählter Kies wird nicht nur betont die Schönheit der Pflanzen, aber vor allem wird es einfacher, sich um sie zu kümmern.

Kies wird am häufigsten verwendet, um das Ufer eines Baches oder eines anderen Gewässers zu schmücken, aber es wird zunehmend zum Gestalten verwendet separater Teil des Gartens. Ein auf diese Weise zusammengesetztes Fragment erfordert nur ein periodisches Rechen mit einer Einebnung der Oberfläche und einer möglichen Beseitigung seiner Mängel. Bei den Arbeiten auf dem Kiesbeet geht es hauptsächlich um das Gießen der Pflanzen und regelmäßiges Ausreißen von Unkraut.

Wenn Sie sich entscheiden, es zu tragen, sollten Sie zuerst nachdenken an welchem ​​Ort er muss da sein. Markieren Sie dann die Kontur, beispielsweise mit einem Gartenschlauch, und entfernen Sie den Boden bis zu einer Tiefe von etwa 5 cm. Es wird empfohlen, Unkraut, Steine ​​​​und andere Ablagerungen sorgfältig zu entfernen. Der so vorbereitete Platz ist fixiert Rand Dadurch wird vermieden, dass sich der Kies mit dem angrenzenden Boden vermischt. Die ebene Fläche muss sein Wasser und Peitsche, jedoch so, dass es sich nicht zu sehr setzt.

Bereiten Sie nach Abschluss der ersten Phase eine Grube vor mit Spezialfolie ausgekleidet das aus einem Material bestehen sollte, das wasser- und luftdurchlässig ist, aber das Wachstum von Unkräutern reduziert. Hier eignen sich Vlies oder Mulchfolie am besten. An Stellen, an denen Pflanzen wachsen werden, erstellen Sie in Folie Querschnitte etwas größer im Durchmesser als die Topfpflanze, die hier gepflanzt wird. Nach dem Öffnen der Ecken der Schnitte ist es notwendig Löcher graben, und dann Pflanzen hineinstellen. Es lohnt sich auch, den fruchtbaren Gartenboden zu pflegen, was sich positiv auf ihre Entwicklung auswirkt.

Weiterlesen:
Frühjahrsputz im Garten mit Hochdruckreiniger

Der letzte Schritt beim Erstellen eines Blumenbeets ist das Folieren. 3-5 cm mit einer Kiesschicht. Sie können viele Arten und Farben dieser Einheit in Gartengeschäften kaufen, mit denen Sie jedes Arrangement zusammenstellen können. Seine beliebteste Sorte grelle Farbe, die perfekt in jede Art von Garten passt.

Welche Pflanzen werden in Kiesbeeten am besten aussehen und gedeihen? Natürlich ist das sogenannte «Architectural», d.h. auffallen, auffallen mit seinem Wuchs und der Form seiner Blätter wie Bambus, Yucca, Azaleen und Rodgers. Darüber hinaus Pflanzen mit intensive Farben — Berberitze, Eibe, Stechpalme, Thuja und japanischer Ahorn. Wenn Sie ein solches Beet mit Wermut dekorieren, sollten Sie darauf Wolfsmilch, Fetthenne und Bergenie pflanzen. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Pflanzen Rabattgröße — Für kleine Räume sind Zwergsorten gut geeignet.

Kiesrabatte sind eine interessante, aber auch äußerst praktische Idee, um einen repräsentativen Teil des Gartens zu gestalten. Dieser schöne Raum wird Ihre Augen erfreuen. Originalität und Ästhetik.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector