Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

September im Garten

Der September ist der Monat, in dem der Sommer langsam zu Ende geht. Auch wenn die Tage noch warm sind, werden die Nächte kühl und am Ende des Monats kann es sogar Frost geben. Dies ist der perfekte Zeitpunkt dafür Arbeit im Garten und Obstgarten. Die Hauptaufgabe in dieser Zeit besteht darin, Gemüse und Obst zu ernten, einige Feldfrüchte zu säen sowie den Boden für die weitere Verarbeitung oder Winterruhe vorzubereiten.

Vor der Reinigung lohnt es sich jeweils einen Platz vereinbarenwo Obst und Gemüse gelagert werden. Drei Wochen vor der Ernte sollte der Raum mit einem Fungizid besprüht und die Wände geweißt werden. Installieren Sie Beginnen Sie mit Früchten wie Apfel- und Birnensorten im Herbst und frühen Winter, mittelspäten und späten Pflaumensorten und frühen Feldtrauben. Die beste Zeit, um Früchte zu pflücken, ist, wenn sie selbst anfangen, von den Bäumen zu fallen. Dann ist es auch gut, mit dem Sammeln von Walnüssen und Haselnüssen zu beginnen.

Neue Obstbäume und Sträucher können erst ab Oktober gepflanzt werden. Um sich jedoch zusätzliche Arbeit zu ersparen, wenn es kälter wird, Erde für neue Pflanzen kann im September vorbereitet werden. Dazu muss es zunächst von heruntergefallenen Blättern gereinigt werden. Wenn die ersten Anzeichen ihrer Krankheit sichtbar sind, sollten sie eingesammelt und tief bestattet werden. Auf diese Weise kann eine Infektion anderer Pflanzen vermieden werden. Dann lohnt es sich, die Erde im Garten aufzugraben und gleichzeitig das Unkraut zu entfernen. Verwenden Grubber Diese Aufgabe wird nicht so langweilig sein. Der letzte notwendige Schritt ist die Düngung — der Boden muss mit organischen und mineralischen Bestandteilen angereichert werden, daher sollten Sie einen vorbereiteten verwenden Kompost (Link zum Artikel über den Komposter), Gülle oder Torfsubstrat.

Weiterlesen:
Schönes Gras nach dem Winter. Wie und womit den Rasen im Frühjahr düngen?

Damit die Blätter der Bäume im Frühjahr nicht arbeiten früher Winter, der Löcher in sie nagt, lohnt es sich, Klebefallen an den Pflanzen anzubringen. Die beste Sammelzeit ist Ende September/Oktober. Dann müssen Sie auch einen mit einer klebrigen Substanz bedeckten Papier- oder Folientrichter anbringen, der die Stämme von Bäumen wie Apfelbäumen, Pflaumen und Kirschen umgibt. Dadurch kann ein Eindringling ohne chemisches Sprühen entfernt werden.

Der September ist nicht zu vergessen Gemüsegarten wie im garten gibt es hier genauso viel arbeit. Da die Temperatur unter 0°C sinken kann, sollte bei wärmeliebenden Pflanzen mit der Ernte begonnen werden. Dazu gehören: Gurken, Tomaten, Paprika, Zucchini, Zucchini und Kürbisse. Ende des Monats ist die Erntezeit für Wurzelgemüse wie Karotten, Petersilie, Sellerie und Rüben. Sie können auch einige Gewürze wie Liebstöckel und Bohnenkraut sammeln.

Wenn die ganze Ernte eingebracht ist, ist es soweit sieben. In der ersten Septemberhälfte lohnt es sich, Tafelrüben, Salat und Spinat zu säen. Dies ist auch eine gute Zeit, um Rhabarber zu verjüngen. Schneiden Sie dazu alle Blätter in Bodennähe ab und graben Sie die Reste aus, teilen Sie die Pflanze und pflanzen Sie die resultierenden Setzlinge an neuen Orten. In der zweiten Monatshälfte können Sie sich um Frühlingszwiebeln kümmern, aber denken Sie daran, dass Sie sie zu dieser Jahreszeit tiefer pflanzen als im Frühjahr.

Nach getaner Arbeit im Garten müssen sich um den Boden kümmern. Nach der Ernte und Aussaat empfiehlt es sich, alle Pflanzenreste und Rückstände, insbesondere die von der Krankheit befallenen, sorgfältig zu entfernen. Andernfalls kann es zu Bodenverunreinigungen kommen und zukünftige Ernten können verloren gehen. Es lohnt sich auch, den Boden mit einem Kreiselgrubber aufzugraben und unberührt zu lassen, wodurch er im Winter wasserdurchlässiger wird.

Weiterlesen:
Wintergarten voller Charme

Der Beginn des Herbstes ist eine arbeitsreiche Zeit für Gärtner und Gärtnerinnen. Dann müssen Sie ernten und den Boden für die nächste Saison vorbereiten. Dies ist die Zeit, um die ausgewählten Pflanzen zu säen und die Adoption neuer Bäume vorzubereiten. Planen wir also unsere Zeit klug ein, damit die Arbeit Spaß macht und die besten Ergebnisse bringt.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector