Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Teichpflege im September

Es ist seit langem bekannt, dass die mit den Jahreszeiten wechselnden Wetterbedingungen eine besondere Teichpflege erfordern. Wie sollte der Teich im September gepflegt werden, wenn der Herbst beginnt? Überzeugen Sie sich selbst!

Teichreinigung – wie geht das?

Zunächst müssen verfaulte Pflanzenteile und angesammelte Sedimente vom Teichboden entfernt werden. Der einfachste Weg, es richtig zu machen Wasser pumpen aus dem Tank. Nach dieser Behandlung können Sie den Boden und die Wände des Gitters mit einer Bürste reinigen. Während dieser Zeit sollten die Fische entfernt und in einen Behälter mit Wasser aus dem Aquarium gesetzt werden. Wenn Sie den Teich mit frischem Leitungswasser füllen, warten Sie etwa drei Tage, bevor Sie es wieder in den Tank gießen.

Entfernung von Schmutz und Ablagerungen

Das erste Problem, das im September im Garten auftreten kann, sind Blätter, die von den Bäumen fallen. gehört sammeln sie systematisch von der Teichoberfläche, damit sie sich nicht auf dem Boden absetzen. Eine ebenso effektive Methode wäre, ein spezielles Netz über dem Tank zu platzieren, das einen noch präziseren Schutz bietet. Wenn Sie kleine punktuelle Verschmutzungen entfernen möchten, lohnt es sich, sich mit einem Greifer oder Kescher zu bewaffnen, um verschiedene Elemente zu entfernen.

Fische zum Überwintern vorbereiten — wie pflegt man sie?

Der September ist die perfekte Zeit, um Bedingungen für die Überwinterung von Fischen zu schaffen. Es ist wichtig, den Teich nicht zu verschmutzen, da unerwünschte Elemente dies können bestimmte Gase abgebenwas zu Sauerstoffmangel führt, und davon gibt es im Winter aufgrund der Eiskruste, die die Oberfläche des Stausees bedeckt, nicht viel. Es lohnt sich, den Teich mit Küstenpflanzen auszustatten, zum Beispiel Rohrkolben, Schilf oder Schilf — sie bewegen sich mit dem Wind, der das Wasser stört komplettes Einfrieren während der kälteren Monate.

Weiterlesen:
Herbstteilung und Umpflanzung von Stauden

Pflanzen im Teich

Achte darauf, ob einzelne Pflanzen unter Wasser stehen. Sie sollten nicht auf der Oberfläche liegen, da dies zu Fäulnis und Gefrieren führt. Wenn der Herbst naht, werden die Tage kürzer und die Nächte länger. Dadurch erhält der Teich immer weniger Licht und es ist wichtig, dass der Grundwasserspiegel zu 80-90 % geöffnet ist. es wirkt sich positiv aus für die Pflanzenentwicklung

Der September ist ein guter Monat, um mit der Pflege zu beginnen, die Sie allmählich auf die kälteren Monate vorbereiten wird, die für das Funktionieren des Teichs am schwierigsten sind. Dadurch bleibt es gut erhalten und die darin lebenden Organismen leiden nicht unter niedrigen Temperaturen.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector