Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Traube Galbena Nou

Die Galbena Nou-Traube ist eine der beliebtesten Sorten dieser Kultur. Aufgrund seines guten Geschmacks ist es bei Verbrauchern sehr beliebt.

Traube Galbena Nou

Traube Galbena Nou

Charakteristisch für die Sorte

Die Rebsorte Galbena Nou ist eine frühreifende Sorte mit hohen Erträgen und großen Beeren. Diese Sorte hat andere Namen — Golden, Yellow New. Sie entstand durch Kreuzung der Sorten Corinka und Fromois Albe und erwarb alle positiven Eigenschaften dieser Kulturen.

Galbena Nou ist in Russland, der Ukraine und Weißrussland weit verbreitet, wächst in den südlichen und nördlichen Gebieten und ist resistent gegen extreme Temperaturen. Laut Beschreibung beträgt die Vegetationsperiode der Sorte 120 Tage, auf der Südseite ist die Periode um 20 Tage kürzer, im Norden um 10-20 Tage länger.

Blütenstiele bestäuben benachbarte gleichgeschlechtliche Blüten. Triebe tragen zu 80% Früchte, um die Produktivität der Büsche zu verbessern, ist eine angemessene Pflege erforderlich — es lohnt sich, zusätzliche Triebe, geschwächte Reben und Äste rechtzeitig zu entfernen.

Die Sorte ist für die Konservierung, Lebensmittel- und Weinproduktion bestimmt.

Beschreibung des Busches

  • kleines grünes Laub;
  • Ackerwinde wächst schnell;
  • stark, mit kräftigen Stämmen;
  • Reben sind dick, flexibel;
  • Höhe bis 3 m;
  • zur Dekoration und Dekoration von Lauben verwendet;
  • Blütenstände sind voluminös.

Das Wurzelsystem ist gut etabliert.

Obst Beschreibung

Traubenbürsten haben eine konische Form, gelegentlich verzweigt. Laut Beschreibung wiegt die Bürste durchschnittlich 700 g, bei sorgfältiger Pflege erreicht das Gewicht des Bündels 1,5 kg.

Aussehen der Frucht:

  • haben eine bernsteinfarbene Farbe;
  • auf der Oberfläche befindet sich eine Wachsbeschichtung;
  • Früchte erscheinen transparent.

Beerengeschmackseigenschaften sind angenehm, süß, mit einem leichten Aroma von Muskatnuss. Das Gewicht der Beere erreicht 8-15 g. Das Fruchtfleisch ist gelblich, fest und saftig.

Weiterlesen:
Rebsorte Bull's Eye

Anbau einer Sorte

Landung im Boden

Traube Galbena Nou

Unkraut muss aus dem Boden entfernt werden

Setzlinge werden im Frühjahr, Herbst gepflanzt, dazu wird je nach Jahreszeit die notwendige Pflanzmethode ausgewählt:

  • die Pflanzung im Herbst erfolgt spätestens im November, die Büsche brauchen eine Anpassungszeit;
  • Die Frühjahrspflanzung erfolgt von der zweiten Märzhälfte bis Ende April.

Der Durchmesser des Lochs beträgt beim Pflanzen mindestens 50 cm, dies hängt vom Wachstum der Rebe, der Krone und des Laubs ab. Das Loch ist zum Pflanzen in einer Tiefe von 70 cm vorbereitet, es lohnt sich, Traubensetzlinge mit Phosphat- und Kalidünger zu düngen, fertige Dressings werden mit Humus, Kot und Königskerze verdünnt. Sämlinge schlafen in Schichten ein, zuerst Drainage, Top-Dressing, dann fruchtbarer Boden und gewöhnlich. Die unterste Schicht sollte sorgfältig ausgefüllt werden, da das Wurzelsystem zerbrechlich ist, werden alle nachfolgenden Schichten verdichtet. Mit Stroh und Sägemehl mulchen. Mulchen während des Pflanzens sorgt für Unkrautbekämpfung, während der Boden unter dem Mulch locker bleibt. Wenn sich um das Wurzelsystem der Trauben kein Mulch befindet, muss der Boden gelockert und gejätet und Unkraut entfernt werden.

Bewässerung

Nach dem Pflanzen müssen die Sämlinge reichlich gegossen werden, wobei die Luftfeuchtigkeit streng kontrolliert werden muss.

Es lohnt sich, die Reben zu gießen, wenn der Boden austrocknet. Traubenfrüchte können reißen, daher sollten Pflanzen nicht stark überschwemmt werden.

Die obligatorische Bewässerung der Büsche erfordert:

  • früher Frühling;
  • vor der Blüte;
  • während der Fruchtperiode;
  • nach der Ernte;
  • Spätherbst.

Temperatur

Die Rebe verträgt Temperaturen bis -24-26 °C, es wird nicht empfohlen, ein kritisches Minimum zuzulassen. In kälteren Gebieten sind Galbena Nou-Traubensträucher im Herbst vor Frost geschützt.

Weiterlesen:
Herbstverarbeitung von Trauben

Dünger

Galbena Nou wird mit organischen Düngemitteln gefüttert, im Frühjahr und Herbst werden Mineralkomplexe zugesetzt. Top-Dressing wird mit Gießen kombiniert. Danach empfiehlt es sich, anstelle des Mulchens eine Schicht aus verrottetem Mist anzulegen. Organische Düngemittel halten die Feuchtigkeit im Boden.

Krankheiten und Schädlinge

Galbena Nou ist nicht anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Die Sorte ist resistent gegen Graufäule, Mehltau. Gelegentlich sind Weinberge von Oidium betroffen. Es lohnt sich, den Zustand des Laubs zu überwachen. Verdrehte Blätter, das Auftreten von Schimmel ist das Anfangsstadium von Oidium.

Krankheitskontrolle

Gegen Oidium wird das Besprühen mit Schwefelpulver oder Fungiziden eingesetzt. Schwefellösung wird bei warmem und trockenem Wetter verwendet.

Schädlingsbekämpfung

Um die Traubenbüsche vor Vögeln zu schützen, werden Wespen durch die Verwendung von Netzen oder Gazeumhüllung jeder Traube gewonnen. Der Einsatz von Wespenfallen in der Höhe hilft und schützt die Traubenernte vor Insekten, denen Marmelade, Bier oder Insektizide zugesetzt werden.

Vorbeugung

Zur Vorbeugung werden Büsche mit Fungiziden besprüht, um sie vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen. Es ist möglich, Oidium zu verhindern, wenn die Büsche rechtzeitig beschnitten werden, um Luftmangel zu vermeiden.

Abschluss

Galbena Nou ist eine reinsortige Traube mit hervorragenden Geschmackseigenschaften, die nicht viel Pflege erfordert. Mit der richtigen Bepflanzung, rechtzeitiger Bewässerung, Düngung, Krankheits- und Schädlingsprävention erhalten Sie eine gute Traubenernte.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector