Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Trauben frühe Magaracha

Trauben sind eine mehrjährige Kulturpflanze, die als Strauch wächst. Es wird unabhängig angebaut, um Beeren zu gewinnen, die zu Säften und Weinen verarbeitet und auch frisch verzehrt werden. Die Magaracha-Traube ist aufgrund ihres guten Ertrags eine beliebte Frühsorte.

Trauben frühe Magaracha

Trauben frühe Magaracha

Eigenschaften von Trauben

Traube frühen Magaracha ist eine Hybridsorte. Sie ist das Ergebnis der Kreuzung von Black Raisins und Madeleine Angevin. Es wird häufig bei der Zubereitung von Wein und anderen alkoholischen Getränken verwendet.

Die Beere hat eine gute Frostbeständigkeit. Magaracha verträgt normalerweise Temperaturen von -18 °C. Die Beliebtheit der Sorte ist auf die schnelle Reifezeit zurückzuführen. Vom Beginn der Vegetationsperiode bis zur Fruchtreife vergehen nicht mehr als 130 Tage. Die Rebe hat ein schönes Aussehen, das es Ihnen ermöglicht, die Pflanze als Dekorationselement zu verwenden.

Beschreibung des Busches

In der Anfangsphase der Entwicklung zeichnet sich die Pflanze durch ausladende Triebe aus, die schließlich stark und kräftig werden. Bei einem jungen Strauch hat die Rebe eine gelblich-bronzene Farbe. Mit der Entwicklung erscheinen hellgrüne Blätter, die aus 5 Lappen bestehen. Ein kräftiger Busch kann bis zu 45 Augen standhalten.

Ein weiteres Merkmal der Early Grape Magarach 372 ist, dass das mittlere Segment der Blätter kleiner ist als die seitlichen, was der Oberfläche ein ungewöhnliches Muster verleiht. Im Frühherbst verfärbt sich das Laub gelb und wird mit roten Flecken bedeckt.

Obst Beschreibung

Mitteldichte Magarach-Cluster haben die Form eines länglichen Kegels, der eine Länge von 23 cm erreicht. Ihr Gewicht beträgt 400 g, es gibt aber auch größere Vertreter. Die Dichte der Trauben hängt von der Jahreszeit und den klimatischen Bedingungen der Region ab. In einigen Bereichen nehmen sie eine andere Form an.

Weiterlesen:
Ist es möglich, Trauben mit Samen zu essen

Das Gewicht einer Traubenbeere überschreitet 5 g nicht und enthält wenige Samen. Die Farbe der Früchte ist dunkelblau, in sonnigen Regionen sind sie violett. Die Sorte zeichnet sich durch eine Beschichtung mit einer dünnen Wachsschicht auf den Beeren aus, die ihnen Glanz und Samtigkeit verleiht.

Das Fruchtfleisch ist saftig und fleischig, hat eine dunkelrosa Farbe. Der Geschmack ist süß, mit einer angenehmen Säure, was die Sorte für die Weinbereitung geeignet macht. Es gibt auch Schokolade oder Heidelbeere im Aroma. Straffe Haut ermöglicht sicheren Transport von Früchten.

Chemische Eigenschaften von Früchten:

  • Saft — 85.4%;
  • Zucker — 17.3 g;
  • Säure — 6.5%.

Wachsende Trauben

Die Beschreibung der Anpflanzungsmethoden für Magarach-Trauben ist ähnlich wie bei anderen früh wachsenden Sorten. Es ist wichtig, die richtige Bodenart und den richtigen Standort zu wählen. Es sollte vor starkem Wind geschützt sein und auch ausreichend Sonnenlicht haben.

Je lockerer der Boden, desto mehr Sauerstoff und Feuchtigkeit gelangt in die Wurzeln. Setzlinge werden im Frühjahr, im April oder Anfang Mai und auch im Herbst gepflanzt.

Landung im Boden

Trauben frühe Magaracha

Pflanzen lieben Sonnenlicht

Magarach 372-Trauben werden in Böden dieser Art gepflanzt:

  • lehmig;
  • Schiefer;
  • Kastanie
  • sandig und sandig lehmig (Schwarzerdestreu wird verwendet).

Zum Pflanzen werden Stecklinge verwendet. Sie werden in ein 50 cm tiefes Loch gepflanzt, jeweils mehrere Chibouks. Am Boden des Lochs befindet sich eine Schicht Erdmischung sowie die erforderliche Menge an Wasser und Dünger. Ein Sämling wird hineingelegt und mit Erde bestreut, ohne zu stampfen.

Der Abstand zwischen den Büschen sollte im Bereich von 1.7 bis 2.2 m liegen, um das Absterben der erstgeborenen Trauben zu verhindern, wird es mit einer Mulchschicht bedeckt.

Weiterlesen:
Rebsorte Bull's Eye

Pflege der Pflanze

Beschreibung der Pflege von Magarach-Trauben:

  • Frühling. Winterschutz wird aus den Büschen entfernt, stehendes Wasser wird beseitigt.
  • Sommer. Sie binden und kneifen neue Segmente sowie vorbeugendes Besprühen und Untersuchen auf Krankheiten.
  • Im Herbst. In der Zeit nach der Ernte wird vor dem Winter gesprüht. Schwache und kranke Triebe werden ebenfalls entfernt, Büsche werden für die Überwinterung vorbereitet. Vor dem Wintereinbruch werden die Trauben mit Erde oder Zweigen bedeckt.
  • Im Winter. Es ist erforderlich, regelmäßig überschüssigen Schnee von der Bodenoberfläche zu entfernen, auf der die Büsche wachsen.

Dünger

Magarach-Trauben benötigen organische Düngemittel:

  • düngen;
  • Hühnermist;
  • Torf;
  • Holzasche.

Mineralien:

  • Kalium (Ca);
  • Stickstoff (N);
  • Phosphor (Ph).

Bewässerung

Feuchtigkeitsanwendungsplan für Magarach-Trauben:

  • nach dem Einpflanzen in den Boden;
  • vor dem Binden;
  • 5-8 Tage nach dem Schnitt;
  • wenn Triebe 28-33 cm hoch erscheinen;
  • eine Woche vor Beginn der Blütezeit;
  • in der Anfangsphase der Clusterbildung;
  • eine Woche vor dem Beerenpflücken;
  • feuchtigkeitssättigend — 2 Wochen vor dem Winter.

Krankheiten und Schädlinge

Trauben frühe Magaracha

Durch Krankheiten verliert die Pflanze Blätter und Früchte

Magaracha-Trauben sind solchen Krankheiten ausgesetzt:

  • Mehltau;
  • graue Fäule;
  • Echter Mehltau;
  • Anthrakose;
  • schwarze Flecken.

Sortenschädlinge:

  • Traubenblattlaus
  • ankreuzen;
  • Goldfisch;
  • Reblaus;
  • Spinnennetz;
  • Zikaden;
  • Flugblatt;
  • Goldfisch.

Pilzkrankheiten schädigen Zweige und breiten sich auf Früchte aus. Der Grund für ihr Auftreten ist die hohe Feuchtigkeit des Bodens. Sie werden auch von einigen Insekten getragen. Krankheiten verursachen Blatt- und Beerenverlust.

Schädlinge ernähren sich von Traubensaft, wodurch die Beeren schrumpliger werden. Außerdem bewegen sich Insektenlarven in den Zweigen, was zur Bildung von Fäulnis führt.

Krankheitskontrolle

Zur Bekämpfung von Krankheiten werden systemische und Kontaktfungizide eingesetzt. Sie werden durch Spritzen aufgetragen.

Weiterlesen:
Eigenschaften der Rebsorte Magarach Citron

Wirksame Mittel zur Behandlung von Trauben:

  • «Horus»;
  • «Thanos»;
  • «Akrobat»;
  • «Ridomil»;
  • «Stroboskop»;
  • «Thiovit»;
  • Kupferchlorid;
  • Tintenstein;
  • Bordeaux-Flüssigkeit.

Sorten von Trauben. Zitrone Magaracha. Trauben 2015.

Trauben Zitrone Magaracha. Trauben 2016.

Antey Magaracha

Schädlingsbekämpfung

Zur Bekämpfung von Traubenschädlingen werden Medikamente eingesetzt:

  • «Nitrafen»;
  • «Karbofos»;
  • «Zolon»;
  • «Aktellik»;
  • «Aktara»;
  • «Konfidor»;
  • «Neoron».

Vorbeugung

Die Hauptmethode zur Vorbeugung von Traubenkrankheiten ist die rechtzeitige Pflege. Sie untersuchen den Busch auch regelmäßig auf Anzeichen von Pilzen, Fäulnis oder schädlichen Insekten.

Volksheilmittel wie Zwiebelschalen oder Asche helfen gut. Aus ihnen werden Abkochungen oder Lösungen hergestellt, die dem Boden des stammnahen Kreises zugesetzt werden.

Abschluss

Trauben Magaracha 372 — eine gute Sorte für den Anbau, um hausgemachten Wein herzustellen. Bei rechtzeitiger Pflege wird es eine gute Ernte geben.

Die Verwendung von Chemikalien ist 2 Wochen vor der Ernte begrenzt, da sie es für Lebensmittel ungeeignet machen. In regnerischen Regionen ist es besser, systemische Medikamente zu verwenden.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector