Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Trauben mit Jodlösung besprühen

Für die Behandlung von Reben und Grapefruits werden zugekaufte Produkte und natürliche Zutaten verwendet, die die Trauben nicht schädigen. Jod und Trauben sind kompatible Konzepte, die eine sichere Ernte nicht ausschließen.

Trauben mit Jodlösung besprühen

Trauben mit Jodlösung besprühen

Gründe für die Verwendung von Jod

Die Trauben müssen zweimal pro Saison verarbeitet werden. Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, werden die Rebe und die Trauben zusätzlich behandelt.

Verwenden Sie dazu Backpulver, Jod oder Kaliumpermanganat. Das Naturheilmittel wird schnell von der Pflanze aufgenommen und beeinträchtigt deren Geschmack nicht. Eine Lösung mit Backpulver ist ein vielseitiges Mittel, das hilft, die Pflanze zu verjüngen und ihre Abwehrmechanismen zu verbessern.

Wie Jod verwendet wird:

  • Zur Vorbeugung von Krankheiten. Das Mittel dient der Vorbeugung von Graufäule als einer der gefährlichsten Krankheiten des Weingartens. Die Fäulnis befällt sowohl die Frucht als auch die Rebe und zerstört daher die Ernte für mehrere Jahre hintereinander. Das Sprühen erfolgt mit verdünntem Jod.
  • Während des Kampfes gegen Oidium. Ein Medikament auf Jodbasis hilft, mit Oidium fertig zu werden und seine weitere Entwicklung zu verhindern. Die Lösung wird während der Reifung von Beeren verwendet.
  • Als umfassendes Werkzeug. Zur Bekämpfung verschiedener Pilzkrankheiten wird eine Mischung aus Borsäure oder einer Jodlösung verwendet. Die Substanz wird mit Wasser verdünnt und als Wurzelbehandlung verwendet.

Ein Überschuss an Naturstoffen führt zu einem schnellen Absterben des Weinbergs, daher wird bei der Bekämpfung von Krankheiten auf die exakte Dosierung des Naturbestandteils gesetzt. Außerdem wird Unkraut mit Hilfe einer Lösung vollständig zerstört. Wenn die Behandlung regelmäßig durchgeführt wird, verschwinden die Schädlinge, die sich in der Wurzelschicht befinden.

Weiterlesen:
Rebsorte Antonius der Große

Die Verwendung einer natürlichen Komponente während der Reifung von Früchten macht sie süßer und schmackhafter.

Wann man Jod verwendet

Eine Verarbeitung ist erforderlich, wenn die Pflanze ein schlechtes Aussehen hat. Wenn es schnell verblasst, grüne Beeren abfallen oder Blätter verwelken, sollten die Abwehrmechanismen der Kultur gestärkt werden. Besprühen Sie dazu den Stamm, die Reben und die grünen Trauben. Jod ist nicht nur natürlich, sondern auch günstig. Das Arzneimittel wird mehrere Wochen gelagert.

Das Besprühen mit Jod ist am effektivsten:

  • Frühling. Wenn die Blätter am Weinstock mit braunen Flecken bedeckt sind, werden sie verarbeitet. Verwenden Sie dazu ein Mittel auf Jodbasis. Plaque oder trockene Blattränder sind weitere Gründe, den Weinberg zu besprühen. Im Frühjahr kann es an Plaque leiden, was auf die Entwicklung einer Pilzkrankheit hinweist (Blätter riechen unangenehm).
  • Sommer. Wenn die sich noch entwickelnden Trauben im Sommer zu verwelken beginnen, müssen sie dringend verarbeitet werden. Natürliche Inhaltsstoffe werden das Problem beseitigen und die Entwicklung von Clustern nicht beeinträchtigen. Ein weiterer Grund für zusätzliches Spritzen ist, dass die Beeren faulen oder platzen.

Die Wahl der natürlichen Mittel zum direkten Besprühen der Pflanze hängt vom Aussehen des geschädigten Weinbergs ab. Die Krankheitssymptome bestimmen die Wahl der wirksamsten natürlichen Komponente. Jod wird sowohl für junge als auch für reife Weinberge verwendet. Es hinterlässt keine Verbrennungen auf den Blättern und stärkt das Wurzelsystem der Pflanze.

Vorteile von Jod

Trauben mit Jodlösung besprühen

Jod erhöht den Zuckergehalt von Beeren

Pharmaiod oder jede andere Art von Jod ist ein starkes Desinfektionsmittel, das die Pflanze nicht nur schützt, sondern ihr auch beim Wachstum hilft. Nach dem Besprühen der Trauben mit Jod passiert Folgendes:

  • Beeren sind mit Jod angereichert — beim Verzehr einer rohen Ernte verbraucht eine Person einen wichtigen Bestandteil für das reibungslose Funktionieren der Schilddrüse;
  • der Zuckergehalt der Beeren steigt;
  • Die Qualität der Schale wird verbessert, die auch bei starkem Regen nicht reißt.
Weiterlesen:
Rebsorte Vanyusha

Trauben wachsen nach der Verarbeitung schneller. Erfolgt die Vorbeugung im Frühjahr, leidet der Weinberg nicht unter Krankheiten benachbarter Gartenbaukulturen. Solche Ereignisse eignen sich sowohl für eine junge Rebe als auch für eine erwachsene Pflanze.

Jodmangel

Natürliche Komponenten haben eine Reihe von Nebenwirkungen: Wenn der Winzer die Dosierung nicht einhält, schadet er dem Weinberg, nicht er hilft. Bei einem Jodüberschuss oder wenn die Behandlung zu oft durchgeführt wird, beginnt das Wurzelsystem zu schwächen. Die Pflanze verblasst allmählich (das Rhizom nimmt keine Feuchtigkeit auf).

Wenn die Kultur im Frühjahr (vor der Clusterbildung) behandelt wird und Krankheitssymptome auftreten, treten keine Probleme auf.

Wie man Jod verwendet

Wenn eine vorbeugende Behandlung nicht geholfen hat, wird Jod verwendet, um die ersten Anzeichen der Krankheit zu bekämpfen. Verwenden Sie zur Stärkung der Trauben eine frisch zubereitete Lösung. Zusätzlich wird der Weinberg befeuchtet (Blätter und Trauben werden besprüht). Der Wurzelteil der Pflanze wird vorübergehend nicht bewässert.

Die Behandlung wird nach Sonnenuntergang durchgeführt (bei hohen Temperaturen können sich Verbrennungen am grünen Teil der Pflanze bilden). Trauben werden zusätzlich verarbeitet: Infizierte Zweige und Blätter werden entfernt, um die Krankheit zu stoppen. Alle Werkzeuge zum Beschneiden des Weinbergs sind vordesinfiziert: So schützt der Gärtner andere Gartenkulturen vor einer gefährlichen Krankheit.

Kampf gegen Grauschimmel

Graufäule befällt Weintrauben. Wenn 1 Tropfen Jod pro Liter Wasser verwendet wird, um Fäulnis vorzubeugen, wird die Dosierung des natürlichen Bestandteils erhöht, um die ersten Anzeichen der Krankheit zu bekämpfen.

Ein guter Zeitpunkt für die Verarbeitung ist, wenn die Beeren größer als eine Erbse sind, da sie sonst austrocknen können. Wenn die Krankheit schnell fortschreitet, werden die Cluster mit einer Lösung geringerer Konzentration behandelt. Das Sprühen erfolgt mit einer komplexen Lösung. Verwenden Sie dazu natürliches Serum (1 l) und 1 Tropfen Jod. Die Verarbeitung erfolgt nach dem Gießen. Zur Vorbeugung wird diese Lösung einmal pro Woche mit den ersten Symptomen von Graufäule besprüht — jeden Tag für 7 Tage.

Weiterlesen:
Merkmale der Herbstveredelung von Trauben

Kampf gegen Mehltau

Zur Bekämpfung von Mehltau wird eine komplexe Lösung verwendet. Zur Zubereitung benötigen Sie:

  • 1 Liter Milch (frisch oder sauer);
  • 20 ml Jod;
  • 10 Tabletten Trichopolum;
  • ein Eimer Wasser.

Besser ist es, den Weinberg in mehreren Ansätzen zu bearbeiten: Die Lösung sollte alle sichtbaren Bereiche der Pflanze vollständig abdecken. Jod mit Milchkultur wird höchstens alle 11 Tage versprüht.

FOOD SODA + JODIN + MANGAN aus OYDIUM, MILDEW ANTHRACNOSE.. SPRAY während der Reifung der Beeren

Verarbeitung von Trauben mit Backpulver

Behandlung von Trauben mit Borsäure. Wie man mit Borsäure behandelt

Abschluss

Natürliche Heilmittel schaden den Trauben und der zukünftigen Ernte nicht. Zur Bekämpfung häufiger Krankheiten von Gartenbaukulturen werden Soda, Kaliumpermanganat und Jod verwendet. Die natürliche Komponente wird mit Wasser oder Milchbasis (Milch oder Molke) verdünnt. Verwenden Sie eine andere Dosierung eines selbst hergestellten Arzneimittels, um Graufäule loszuwerden oder Mehltau zu bekämpfen.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector