Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Trimmer Markenpartner. Spezifikationen und Betriebsvorschriften

Der Eigentümer der Marke Partner (Partner) ist ein schwedisches Unternehmen, das unter dem Namen Husqvarna Konzern / Husquarna vereint ist. Nach Angaben des Herstellers selbst war dieses Unternehmen das erste Unternehmen weltweit, das mit der Produktion von Kettensägen begonnen hat.

Die Tätigkeit des Konzerns reicht bis ins Jahr 1949 zurück. In diesen Jahren produzierte das in Schweden ansässige Werk AB Bergborrmaskiner Bergbaubohrer, aber die Unternehmensleitung beschloss, die Entwicklung und Produktion von Kettensägen auszubauen.

Trimmer Markenpartner. Spezifikationen und Betriebsvorschriften

Trimmerpartner-dx-62

Damals war das Produkt nicht nur für die Schweden neu, sondern für die ganze Welt. Mitte der 50er Jahre wurde die Partner-Kettensäge der Welt vorgestellt, mit dem Spitznamen „be-bo“ und wurde zum Markenzeichen des Unternehmens. Die Säge wurde schnell im In- und Ausland populär. Und 1956 wurde ein verbessertes Sägemodell herausgebracht — Partner C6.

Zukünftig begannen alle Produkte, die vom Band des Werks liefen, auf die Marke Partner zu verweisen.

In den späten 50er Jahren wurden neue Modelle von Kettensägen mit den Namen R11 und X21 herausgebracht. Diese Technik ist aufgrund der hohen Qualität der Teile, der Montage, der Zuverlässigkeit und der langen Lebensdauer auf der ganzen Welt bekannt geworden.

In den 60er Jahren wurde das Sortiment der Firma Partner erweitert. Zur Produktion von Sägen gesellte sich die Produktion von Motoren für Karts, Benzinwerkzeuge und Werkzeuge für Forstmaschinen.

Übersicht über die Modellpalette des Trimmerherstellers Partner

Rasenmäher und Trimmer Partner unterscheiden sich in unterschiedlichen Kapazitäten, sie wählen solche Geräte in Übereinstimmung mit den Aufgaben, die der Landwirt für sich selbst stellt. Für eine größere Website sollten Sie beispielsweise leistungsstärkere Modelle wie Partner bg 4400 wählen.

Trimmer Markenpartner. Spezifikationen und Betriebsvorschriften

Benzokosa-Partner BG — 4400

Dies ist ein professioneller Mäher für eine Vielzahl von Aufgaben. Ausgestattet mit drei Messern und einem Schneidfaden. Bei kleinen Rasenflächen können Sie sich auf Geräte mit geringerer Leistung (bis 1000 W) beschränken. Die Kategorie der Trimmer wird durch Elektro- und Benzinmodelle repräsentiert.

Weiterlesen:
Produktiver Benzin-Rasenmäher DAEWOO DLM 45SP. Modellübersicht, Video, Arbeitsberichte

Trimmer und Rasenmäher Partner

Benzin-Trimmer und Rasenmäher:

  • Rasenmäher Partner XS;
  • Partner B 305 CBS;
  • Partner T 265 CPS;
  • Partner B 250 B;
  • Partner BC 433 B;
  • Partner BC 433 L;
  • Partner Colibri II S;
  • Partner B 407 B;
  • Partner Poulan Pro PP 125;
  • Partner McCulloch ET 700;
  • Partner dx 56;
  • Partner dx 42;
  • Partner bg 4400 (professioneller Rasenmäher, drei Messer und Angelschnur);
  • Partner 3900;
  • Partner t330 pro.

Elektrische Trimmer

  • Partner von ET 900.

Top-Modelle der Trimmer und Rasenmäher der Marke Partner

Sehr beliebt ist das Benzin-Rasenmäher-Modell Partner XS. Dieses Gerät ist mit einem Zweitakt-Benzomotor ausgestattet. Die Leistung des Geräts beträgt 700 W, das Kühlsystem ist luftgeblasen. Die Trimmerstange ist verstellbar, das Modell ist mit einer Halterung ausgestattet — einem bequemen Griff mit rutschfester Beschichtung. Für die Bequemlichkeit des Bedieners ist der Trimmer mit einem Schultergurt ausgestattet. Das Gewicht des Gerätes beträgt nur 3,5 kg.

Trimmer Markenpartner. Spezifikationen und Betriebsvorschriften

PARTNER XS

Unter den Benzin-Rasenmähern sind die Favoriten der Landwirte nach den Bewertungen solche Vertreter der Modellpalette wie:

  • Partner bg 4400 (4400 W professionelles Modell);
  • Partner B 250 B (1750 W);
  • Partner dx 56 (4000W);
  • Partner 3900 (3900 W).



Diese Einheiten sind auf den Langzeiteinsatz ausgerichtet, da sie eine hohe Leistung haben. Eine Technik mit solchen Parametern kann mit der dichtesten Vegetation, Unkräutern, Schilf, Disteln und anderen Unkräutern auf dem Gelände fertig werden. Sie eignen sich auch zum Schneiden von kleinen Sträuchern.

Gebrauchsanweisung und Wartung von Rasenmähern Partner

Damit Ihr Partner-Trimmer reibungslos funktioniert, befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und befolgen Sie diese Betriebs- und Wartungsrichtlinien:

  • Verwenden Sie keine billigen Schmiermittel und brennbaren Materialien, dies beschleunigt den Motorverschleiß und die Verstopfung des Kraftstofffilters.
  • gehen Sie vorsichtig mit der Ausrüstung um — der Trimmer sollte nicht fallen und aufschlagen;
  • in Schutzausrüstung arbeiten, Gehörschutz verwenden;
  • stellen Sie den Motor alle 30-40 Minuten ab und lassen Sie ihn auf normale Temperatur abkühlen;
  • nach den ersten 5 Betriebsstunden das Öl-Kraftstoff-Gemisch wechseln;
  • die Eignung des fertigen Kraftstoffgemisches ist nicht konstant — die beste Leistung des Motors wird bei einem Gemisch erzielt, das nicht älter als vier Wochen ist;
  • Für Partner-Trimmer ist nur eine 2 mm dicke Angelschnur geeignet, andere Angelschnüre können die Rolle beschädigen, es ist auch verboten, Stahldraht oder andere Materialien als Ersatz für die Angelschnur zu verwenden;
  • vor Arbeiten auf der Baustelle sollte diese von Fremdkörpern gereinigt werden;
  • Sie müssen den Rasenmäher vorsichtig bewegen, ohne auf das Schneidteil zu drücken und ohne die Schutzabdeckung auf den Boden zu drücken.
Weiterlesen:
Motorsägen Stavr: Beschreibung, Eigenschaften, Nutzungsregeln und Bewertungen

Öl und Kraftstoff

Empfehlung des Herstellers für Zweitaktmotoren, die auf Rasenmähern Partner installiert sind: Öl nur mit der Kennzeichnung 2-T für Zweitaktmotoren, Kühlmethode — Luftblasen. Laut Herstellerhandbuch ist die beste Kraftstoffoption hochwertiges AI-92-Benzin in Kombination mit Zweitakt-Motoröl.

Der Anteil von Öl und Benzin (1:40, 2,5%).

Mögliche Fehlfunktionen von Trimmer und Rasenmäher Partner

FehlfunktionGrund für das AuftretenAbhilfe
1. Das Gerät vibriert stark.Falsche Montage, verschraubte Teile sind nicht fixiert.Stellen Sie den Motor ab und vergewissern Sie sich, dass alle Komponenten richtig befestigt sind.
2. Das Schneidteil dreht sich nicht, es wird kein Gras geschnitten.Grasfasern wurden um das Messer gewickelt.Reinigen Sie das Messer und arbeiten Sie weiter.
3. Der Trimmer stoppt plötzlich.Keinen Kraftstoff mehr haben.

Vergaser unwuchtig.

Tanken.

Wenden Sie sich an Servicespezialisten.

4. Während des Betriebs des Rasenmähers sind Nebengeräusche zu hören (Klatschen, Klicken, explosives Geräusch des Motors)Minderwertiger Kraftstoff (Wasser im Öl oder Fremdstoffe im Benzin).Verwenden Sie frischen Kraftstoff und hochwertiges 2T-Motoröl.

Videoüberprüfung der Bedienung von Trimmer und Rasenmäher von Partner

Der Vorgang zum Starten des Trimmerpartners mit einem Zweitaktmotor

Besitzerbewertungen von Gartengerätepartnern

Dmitry, 31 Jahre, Pskow:

„Ich benutze den Trimmer Partner XS, ich habe ihn im März 2015 gekauft.

Im Frühjahr zum ersten Mal benutzt. Grundsätzlich war ich mit dem Gerät zufrieden. Auch jetzt noch brauchbar, beim Einfahren war es etwas ungewohnt, aber dann habe ich mich daran gewöhnt.

Vorteile von Rasenmähern: geringes Gewicht, liegt gut in der Hand, rutscht nicht in den Händen und ermüdet nicht beim Halten. Wirklich geringer Spritverbrauch.

Weiterlesen:
Rasenmäher Champion LM4622. Übersicht, Anleitungen, Bewertungen

Nachteile: nur Originalteile sind dafür geeignet und er ist ziemlich laut. Es gibt keine Mängel mehr.»

Nestor, 36 Jahre alt, Gebiet Schytomyr:

„Praktische Ausstattungspartner, wenn auch nicht ganz billig. Wenn die Seite groß ist, müssen Sie einen ernsthaften Zopf wählen. Ich benutze derzeit den Rasenmäher Partner dx 56, der hat natürlich genug Power. Es ist nicht einfach, die Hände werden müde, aber was soll man tun, aber es ist produktiv.“

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector