Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Unkrautfreier Garten

Die Arbeit im Garten ist normalerweise angenehm … Es gibt etwas, das jeden Gärtner wach hält — Unkraut. Eindringlinge konkurrieren mit Pflanzen um Licht, Platz, Wasser und Nährstoffe. So reduzieren sie die Blüte, die Pflanzenentwicklung und beeinträchtigen das Erscheinungsbild des Gartens.

Unkrautbekämpfungsmethoden werden unterteilt in mechanisch i chemisch. Erstere umfassen Unkraut jäten und entwurzeln, letztere verwenden Herbizide, d.h. Medikamente, die Unkraut zerstören.

Die mechanische Methode ist die einfachste, aber zeitaufwändig. Bei dieser Methode wird empfohlen, die Pflanze zusammen mit den Wurzeln zu entfernen, nachdem sie zuvor 10-12 cm ausgegraben wurden, und dann die Führungen zu schneiden, wobei besonders darauf zu achten ist, dass sie nicht reißen. Die mechanische Methode wird bei trockenem und sonnigem Wetter empfohlen, da starke Regenfälle und hohe Bodenfeuchtigkeit zum Wachstum von Unkräutern beitragen können.

Wenn Unkräuter so stark in unseren Garten eingedrungen sind, dass mechanische Methoden nicht mehr ausreichen, müssen wir zu chemischen Mitteln, sprich Herbiziden, greifen. Diese Lösung funktioniert auch gut vor dem Anlegen eines Rasens oder Simses. Dann können wir uns bewerben allgemeine HerbizideVernichtung aller Pflanzen. Warten Sie in diesem Fall 2-3 Wochen mit dem Pflanzen. Bei der Verwendung dieser Art von Herbiziden müssen wir berücksichtigen, dass sich keine anderen Pflanzen in der Nähe befinden.

Eine andere Lösung ist die chemische Methode zu verwenden selektive Herbizide. Sie ermöglichen es Ihnen, Unkraut zwischen wachsenden Pflanzen zu bekämpfen. Selektive Herbizide töten unerwünschte Pflanzen ab, ohne die Kultur zu gefährden. Allerdings ist zu bedenken, dass die Wirksamkeit selektiver Herbizide oft nur auf eine Unkrautart beschränkt ist. Es ist wichtig, die auf der Packung empfohlene Dosis nicht zu überschreiten und die Chemikalien nicht in hellem Sonnenlicht und starkem Wind zu verteilen (was dazu führen könnte, dass sich das Produkt auf andere Pflanzen ausbreitet).

Weiterlesen:
Pflastersteine ​​im Winter – Pflegeregeln

Beim Einsatz von Herbiziden ist Atemschutz Pflicht!

Beide Arten von Herbiziden sind jedoch wirkungslos, wenn diese Unkrautart als Blütenstand keimt oder sich, wie im Fall von Löwenzahn, in einen solchen verwandelt Sporenbombewas ist ein gemeiner löwenzahn. In diesem Fall bleibt uns eine langwierige mechanische Methode.

Wachsen auf Rasen und Blumenbeeten mehrjährige Unkräuter, Sowie: Klee, Löwenzahn, Prunkwinde, Breitwegerich oder gewöhnlicher Seestern — Es kann auch mit Hilfe spezieller, für einen bestimmten Typ geeigneter Präparate beseitigt werden. Vor Beginn der Saison lohnt es sich, den Rasen mit einem mit Eisen angereicherten komplexen Dünger zu düngen, der Moos zerstört, und erst nach mindestens zwei Wochen Herbizide einzusetzen.

Gibt gute Ergebnisse bei der Verhinderung der Ausbreitung von Unkräutern Mulchen. Diese Methode verhindert effektiv das Wachstum von Unkräutern, indem der Zugang von Sporen zum Boden blockiert wird. Darüber hinaus trägt das Mulchen dazu bei, auch in der Herbst-Winter-Periode die richtige Bodentemperatur aufrechtzuerhalten, und hat auch einen sehr wichtigen ästhetischen Wert.

Wenn Sie das Moos loswerden möchten, wenden Sie am besten die mechanische Methode an und schneiden Sie mit einer Heugabel die Oberfläche des Rasens und ziehen Sie das Moos dann heraus. Diese Methode wirkt sich positiv auf den Zustand des Rasens aus, während die Graswurzeln mit Sauerstoff gesättigt werden (Skarifizierung). Wollen wir jedoch stärkere Maßnahmen ergreifen, können wir auf eine Rasenkalkung zurückgreifen oder auf calciumsulfathaltige Präparate zurückgreifen. Wir werden auch effektivere Ergebnisse erzielen, indem wir Vertikutierer verwenden, die den Filz entfernen, indem sie die Grasnarbe flach schneiden, während sie die oberste Schicht des Rasens lockern und ihn vor Pilz- und Bakterieninfektionen schützen.

Weiterlesen:
Benzin- oder Elektro-Schneefräse?

Hier sind ein paar Regeln, die uns dabei helfen, das Unkrautwachstum auf ein Minimum zu beschränken:

  • entfernen Sie Unkraut, bevor Sie einen Rasen, ein Blumenbeet oder einen Garten anlegen — die Unkrautbekämpfung zwischen wachsenden Pflanzen ist viel schwieriger;
  • Unkraut regelmäßig entfernen, um eine Aussaat zu verhindern — es ist sehr wichtig, ein Verschütten zu vermeiden;
  • werfen Sie kein Unkraut in den Komposter, das bereits Samen produziert hat — die Samen können überleben;
  • Eine ausgezeichnete Lösung ist die Verwendung von Agrotextilien und Mulch — der erste schützt den Boden vor Unkraut, ohne den Zugang der Pflanzen zu Wasser und Licht einzuschränken, und der Mulch bewahrt die Ästhetik des Gartens und verhindert das Wachstum von Unkraut.

Die Unkrautbekämpfung ist ein langer und schwieriger Prozess. Geben Sie nicht auf und verwenden Sie alle vorgestellten Methoden selektiv. Dann wird Ihr Garten auf jeden Fall gesund und schön.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector