Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Vergleich von Kettensägen und Elektrosägen. Rezension, Rezensionen

Vergleich von Kettensägen und Elektrosägen

Kettensäge

Eine elektrische Kettensäge ist ein vielseitiges Werkzeug, das für eine Vielzahl von Holzbearbeitungsarbeiten verwendet wird. Die häufigste moderne Verwendung einer Elektrosäge sind Arbeiten in der Möbelherstellung, der Hausgebrauch zum Zwecke der Brennholzernte sowie Bauarbeiten (z. B. Bau eines Holzschuppens, von Häusern, Ferienhäusern, Saunen, Bädern), das Sägen von Holz

Vergleich von Kettensägen und Elektrosägen. Rezension, Rezensionen

Kettensägen

Der Mechanismus, der den Betrieb einer elektrischen Säge unterstützt, ist ein Elektromotor, der funktioniert, wenn das Werkzeug über ein Stromkabel mit dem Netzwerk verbunden ist. Auch Akkusägen sind bedingt als elektrisch einzustufen, da der Akku auch über das Stromnetz aufgeladen wird. Die Leistung von Elektrosägen unterscheidet sich je nach Art des Werkzeugs: Haushalt, semiprofessionell oder professionell.

Der Hauptumfang der elektrischen Säge:

  • Schneiden von Holzbrettern, Balken;
  • Möbelstücke;
  • Bauarbeiten mit Holz;
  • Arbeiten in geschlossenen Räumen bei beengten Platzverhältnissen;
  • Äste schneiden, Büsche schneiden, kranke Bäume fällen, Entastungsfunktion;
  • die Fähigkeit, außerhalb des Hauses (für Batteriemodelle) mit einer beliebigen Holzmenge zu arbeiten.

Kettensäge

Eine Kettensäge oder Kettensäge ist ein Werkzeug, das zusammen mit einer elektrischen Kettensäge verwendet wird. Diese Art von Werkzeug ist für Arbeiten mit Holz sowohl im Haushalt als auch im Gewerbe konzipiert.

Moderne Einheiten arbeiten hauptsächlich mit Zweitakt-Ottomotoren.

Motorsägen werden mit einem speziellen Kraftstoffgemisch betankt, bei dem Öl mit Benzin in unterschiedlichen Anteilen gemischt wird. Die gebräuchlichsten Proportionen, mit denen Motoren gut funktionieren, sind 1:40, 1:50 und bei einigen Kettensägen 1:25.

Vergleich von Kettensägen und Elektrosägen. Rezension, Rezensionen

Kettensägen

Für professionelle Aufgaben und schwere Lasten werden Kettensägen mit Viertaktmotoren eingesetzt, deren Hubraum ab 70 Kubikmeter beträgt. sehen und mehr. Die Kapazität der Kraftstofftanks solcher Einheiten kann 4 Liter Benzin überschreiten.

4-Takt-Kettensägen benötigen zum Tanken kein Kraftstoffgemisch, da sie mit reinem Benzin betrieben werden und das Öl in die Ölwanne gegossen wird.

Der Hauptumfang der Kettensäge:

  • Arbeiten in großer Entfernung von Tankstellen, Wohngebäuden, öffentlichen Orten (z. B. in Sägewerken, in freier Wildbahn, beim Bau von Holzkonstruktionen — Häusern, Hütten, Saunen, Holzzäunen, Häusern, Bädern usw.) ;
  • starke Belastung, langjähriger Einsatz von Kettensägen im professionellen Maßstab — Forstwirtschaft, Bau in Wüstengebieten, Forstwirtschaft;
  • Äste schneiden, Sträucher, Durchforstung dichter Waldplantagen;
  • Haushaltsgebrauch einer Kettensäge — Holzeinschlag, kleine Haushaltsarbeiten im Zusammenhang mit der Arbeit mit Holz und anderen weichen Materialien (Spanplatten, OSB-Platten, Faserplatten usw.).
Weiterlesen:
Motorsägen der Marke Daewoo: Beschreibung, Eigenschaften und Verwendungsregeln

Ein gemeinsames Element für Elektro- und Benzinkettensägen ist das Sägeblatt, das aus einer Kette, einer Schiene und einem Kettenrad besteht, sowie ein wichtiges Funktionsprinzip — die Kette dreht sich entlang des Durchmessers der Schiene und sorgt für einen Sägeeffekt. Die Länge der Kette einer Benzin- oder Elektrosäge kann bei verschiedenen Modellen unterschiedlich sein, es gibt Ketten mit 45, 50, 75 Gliedern.

Vergleich von Kettensägen und Elektrosägen. Rezension, Rezensionen

Allgemeines Kettensägengerät

Sägen unterscheiden sich auch in der Länge des Reifens und dementsprechend in der Fähigkeit, Stämme mit unterschiedlichen Durchmessern zu schneiden. Professionelle Kettensägen und Motorsägen können insgesamt 6-8 Stunden am Tag betrieben werden, kühlen schnell ab und behalten die Leistung bei.

Semiprofessionelle Elektro- und Benzo-Modelle arbeiten bis zu 5 Stunden am Tag und werden für fast die gleichen Aufgaben wie professionelle Sägen verwendet.

Haushaltseinheiten sind auf seltene Nutzung und leichte Lasten ausgerichtet.

Vor- und Nachteile

Kettensäge

Die wichtigsten Vorteile von Elektrosägen:

  • eine große Auswahl an Modellen für jede Aufgabe;
  • relativ geräuscharm im Vergleich zu Benzinsägen;
  • Umweltfreundlichkeit und Verfügbarkeit von Strom als billigere Ressource, wenn wir die Kosten mit Benzin vergleichen, wie Sie wissen, „trinken“ leistungsstarke Kettensägen gerne Benzin, und der Besitzer kann den Kraftstoffverbrauch während des Langzeitbetriebs nicht beeinflussen.
  • Es ist sicherer, mit einer Elektrosäge zu arbeiten, insbesondere in geschlossenen Räumen — es besteht keine Gefahr einer Kohlenmonoxidvergiftung während des Langzeitbetriebs;
  • moderne Hersteller produzieren Sägen, die unter Überlastbedingungen, Dauerbetrieb zuverlässig arbeiten können, viele der semiprofessionellen Modelle funktionieren nicht schlechter als Sägen der „Profi“-Kategorie;
  • Eine Elektrosäge ist in kleinen Privathaushalten ein guter und zuverlässiger Helfer, mangels professioneller Aufgaben zum Schneiden oder Ernten von Holz macht es einfach keinen Sinn, eine Motorsäge mitzunehmen.
Vergleich von Kettensägen und Elektrosägen. Rezension, Rezensionen

Kettensägengerät

Die Hauptnachteile von Elektrosägen:

  • die Motorsäge arbeitet innerhalb der Lebensdauer des Stromkabels oder der Batterie (d. h. das Werkzeug muss aufgeladen oder in der Nähe einer Stromquelle aufbewahrt werden);
  • professionelle Elektrosägen sind Benzinsägen in der Leistung irgendwie unterlegen;
  • Akkusägen müssen von Zeit zu Zeit den Akku wechseln, und einige Elektrosägen werden ohne Akku verkauft, was automatisch ihre Gesamtkosten erhöht.
Weiterlesen:
Rasenmäher GreenWorks. Übersicht über Greenworks Elektromäher, Testberichte, Anleitungen

Kettensäge

Die wichtigsten Vorteile von Kettensägen:

  • hohe Leistung, Ausdauer, Fähigkeit, häufigen Gebrauch und schwere Lasten auszuhalten;
  • die Autonomie der Kettensäge (bis der Kraftstoff ausgeht), die durch das Auftanken einer neuen Portion Benzin oder eines Öl-Benzin-Gemisches unterstützt wird;
  • eine riesige Auswahl an Benzinsägen mit unterschiedlichen Kapazitäten, Zwecken und unterschiedlichem Arbeitsaufwand;
  • einfache Bedienung und Wartung der Motorsäge;
  • die Fähigkeit, mit einer Kettensäge fern von einer Stromquelle zu arbeiten (im Gegensatz zu elektrischen Sägen), Autonomie.
Vergleich von Kettensägen und Elektrosägen. Rezension, Rezensionen

Kettensägenvorrichtung

Die Hauptnachteile von Kettensägen:

  • das Vorhandensein schädlicher Abgase (das Gute ist, dass dieser Nachteil bei modernen Kettensägenmodellen minimiert wird);
  • es wird empfohlen, mit einer Kettensäge nur im Freien zu arbeiten, um eine Kohlenmonoxidvergiftung zu vermeiden;
  • die hohen Kosten professioneller Kettensägen;
  • teure Ersatzteile, insbesondere bei Motorsägen von weltweit führenden Herstellern.

Fazit: Welche Säge ist besser und warum?

Es ist unmöglich, mit Sicherheit zu sagen, welche Art von Kettensäge besser ist – elektrisch oder mit Benzin – es ist unmöglich, genau zu sagen, da diese Werkzeuge für eine Vielzahl von Aufgaben geeignet sind. Und von diesen Aufgaben hängt es ab, welche Säge man wählt. Weiter — die Hauptziele und -vorgaben für deren Umsetzung Benzo- und Elektrosägen helfen Ihnen, sich für ein bestimmtes Modell zu entscheiden.

Vergleich von Kettensägen und Elektrosägen. Rezension, Rezensionen

Motorsägen und Kettensägen

Aufgaben, für die eine Motorsäge nützlich sein wird:

  • die regelmäßige Verwendung einer Elektrosäge ist gut für Haushaltszwecke, beispielsweise um kleine Bretter, Balken, Reparaturarbeiten in einer Scheune, Garage, einem Hühnerstall zu schneiden und einen Zaun auf dem Gelände zu installieren.
  • Bauarbeiten, die Schaffung von Strukturen aus Holz — eine Scheune, ein Badehaus, eine Sauna, ein Pavillon, Holzbänke;
  • Protokollierungsarbeiten;
  • Schneiden trockener Äste, Ausdünnen der Vegetation in kleinen Bereichen (Sie können batterieelektrische Modelle für mehr Mobilität verwenden);
  • Holzbearbeitung mit Elektrosäge in geschlossenen Räumen sowie schlecht belüfteten Räumen (auch Arbeiten in Kellern, Speisekammern, auf Balkonen sind erlaubt).
Vergleich von Kettensägen und Elektrosägen. Rezension, Rezensionen

Professionelle Kettensägen von Husqvarna

Aufgaben, für die eine Kettensäge nützlich sein wird:

  • intensive Belastungen, zum Beispiel das Fällen von Wäldern, das Sägen großer Baumstämme;
  • Bauarbeiten mit Holz, Holzbalken;
  • Sägen von Holzkonstruktionen, Arbeiten in der Möbelproduktion;
  • Arbeiten im Freien, fern von Wohngebäuden (Wald, Taiga, Sommerhäuser, Waldplantagen);
  • Kettensägen mit geringer Leistung eignen sich gut für den Hausgebrauch, einschließlich zum Ernten von Brennholz, zum Schneiden trockener Äste von Bäumen, zum Fällen von Sträuchern, zum Ausdünnen vernachlässigter Vegetation in Vorstädten, zum Schneiden von Schilf;
  • Das Arbeiten mit einer Kettensäge hilft bei schwachen Stromnetzen (bei Stromstößen ist der Betrieb leistungsstarker elektrischer Geräte wie einer Motorsäge für Stromnetze und Verkabelung unerwünscht).
Weiterlesen:
Rasenmäher und Trimmer der Marke Partner Colibri. Überblick über das Sortiment

Bevor Sie ein Kettensägen- oder Elektrosägenmodell kaufen und endgültig auswählen, empfehlen wir Ihnen, sich mit den Materialien thematischer Foren sowie mit den Meinungen und Bewertungen der Besitzer von Benzo- oder Elektrosägen zu bestimmten Geräten und Herstellern vertraut zu machen.

Videobewertung

Überblick über die Auswahl guter Kettensägen

Auswahlübersicht Elektrokettensäge

Eigentümer-Feedback

Dmitri, Czernowitz:

„Die Leute in den Foren schreiben verschiedene Dinge, es ist zweifelhaft, all den Ratschlägen zu glauben. Natürlich braucht man Erfahrung. Ich erzähle Ihnen auch von meinen Erfahrungen: Ich habe zwei elektrische Sägen auf meinem Hof, die heimische Dnipro und die deutsche Shtil. Ich bin sehr zufrieden mit diesen Werkzeugen, eine Motorsäge braucht man im Grunde nur zum Schneiden von Holzscheiten im Wald und nur für Feuerholz, und meiner Meinung nach ist sie im Haushalt keine Notwendigkeit, obwohl sie gut ist, wenn sie es ist. Die Motorsäge ist in jeder Hinsicht überlegen. Leistung bis 1500 Watt reicht mit dem Kopf aus, und mit Benzin gibt es kein Getue.

Gennadi, Bojarka:

„Als Kettensägenbesitzer kann ich sagen, dass das Werkzeug nicht das störungsfreiste ist, aber die Kraft ist es wert. Ich benutze eine schwedische Husqvarna 236, sie hat eine Leistung von 1400 Watt. Um ehrlich zu sein, kann ich auch bei starkem Verlangen keinen einzigen wesentlichen Nachteil nennen, denn die Husqvarna-Säge ist qualitativ hochwertig und das Fehlen von Kopfschmerzen bei der Wartung funktioniert gut. Und wenn sich die Gelegenheit ergibt und das Budget es zulässt, möchte ich auch eine Elektrosäge vom selben Hersteller kaufen, obwohl sie im Vergleich zu Benzos teuer sind.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector