Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Wann und wie Trauben nach dem Winter öffnen

Es ist notwendig, die Trauben nach dem Überwintern bei einem bestimmten Temperaturregime zu öffnen. Wird der Eingriff zu früh durchgeführt, besteht die Gefahr, dass die Rebe durch Erfrierungen verloren geht. Wenn Sie es zu lange bedecken, verrottet die Rebe — die Pflanze erstickt.

Wann und wie Trauben nach dem Winter öffnen

Wann und wie Trauben nach dem Winter öffnen

Temperaturbedingungen

Für die Ukraine und die südlichen Regionen Russlands ist der optimale Zeitpunkt zum Öffnen der Trauben Anfang April. In diesen Gebieten ist die Frostgefahr bereits minimal. Für Zentralrussland ist es besser, die Trauben nach dem Winter am 20. April zu öffnen. Die nördlichen Regionen (Ural, Sibirien), in denen ein raues Klima herrscht, haben es nicht eilig, nach dem Winter Trauben zu öffnen — diese Veranstaltung findet meistens Anfang Mai statt.

Derzeit sind die beliebtesten Schutzmethoden:

  • Hügeln;
  • halbe Deckung;
  • Voll- und Teildeckung.

Das Öffnen der Trauben nach dem Überwintern ist nur zulässig, wenn sich die Lufttemperatur tagsüber und nachts stabilisiert, der Schnee schmilzt und der Boden etwas austrocknet. Der Öffnungsvorgang hängt von der gewählten Methode ab. Entfernen Sie vorsichtig Sackleinen, Dachmaterial und Holzschilde.

Wenn die Sämlinge durch Hilling isoliert wurden, sollte die Erde von der Rebe sehr sorgfältig entfernt werden. Wenn die Rebe beschädigt ist, fließt der Saft durch den Schnitt und entzieht dem Busch dadurch die Kraft.

Es besteht keine Notwendigkeit, die Öffnung zu verzögern: Plustemperatur, Wärme und Schutz wirken sich negativ auf den Zustand der Rebe aus. Zwischen dem Busch und dem Material kann sich Windelausschlag bilden, die Augen verfaulen. Es ist wichtig, die Pflanzen rechtzeitig zu öffnen, ohne auf die Etablierung hoher Temperaturen zu warten.

Weiterlesen:
Richtige Fütterung von Trauben

Es gibt Zeiten, in denen Grower mit einer Reihe von Frösten rechnen, aber bisher ist das Wetter warm. Dann wird die Kultur geöffnet, aber die Heizungen werden nicht entfernt. Sie lassen die Rebe in der Sonne trocknen und wickeln sie wieder ein, wenn sich der Frost nähert.

Schutz vor Frühlingsfrost

Eine kräftige Rebe mit ruhenden Knospen verträgt Fröste bis -4°C, während sie mit offenen Knospen bei einer Temperatur von -1°C leicht abstirbt.

  • In nördlichen Regionen mit instabilem Klima ist es üblich, Winterschutzmaterial zu entfernen und durch besser belüftetes Material zu ersetzen. Sie machen es so: Über den Büschen wird ein Bogen installiert, der mit Vlies bedeckt ist, um die Pflanzen vor Nachtfrösten zu schützen.
  • In diesem Fall sollten Sie keine Folie verwenden: Sie erzeugt einen Treibhauseffekt. Nieren und Augen können verboten werden, in Zukunft besteht die Gefahr, dass Pilze und Schimmelpilze auf dem Busch erscheinen. Es ist besser, Materialien wie Spinnvlies und Agrotex zu verwenden. Sie lassen frische Luft herein, speichern aber gleichzeitig Wärme. Ein solcher Unterstand kann die Büsche vor Frost bis -3 ° C schützen. Wenn niedrigere Temperaturen zu erwarten sind, ist es besser, eine Winterisolierung zu verwenden.
  • Eine andere Möglichkeit, die Temperatur um 3 ° C bis 4 ° C zu erhöhen, ist das Rauchen. Das Wetter sollte zu dieser Zeit ruhig sein, der Rauch sollte zwischen den Büschen kriechen und nicht aufsteigen. Dann wird die Intensität der Wärmeabgabe aus dem Boden verringert.

Wie man Büsche mit Wasser vor Frost schützt

Wann und wie Trauben nach dem Winter öffnen

Pflanzen sollten nach dem Winter sorgfältig gegossen werden.

Eine wichtige Voraussetzung für das erfolgreiche Überleben von Frösten nach dem Öffnen von Pflanzen ist eine mäßige Bodenfeuchtigkeit. Sträucher sollten regelmäßig gegossen werden, vorzugsweise tagsüber und in Gegenwart der Sonne.

Weiterlesen:
Beschreibung der ungarischen Rebsorte

Sie müssen die Büsche sorgfältig gießen, damit kein Wasser auf die Äste gelangt.

Der bewässerte Boden gibt Kondensat ab, wenn die Temperatur sinkt. Feuchtigkeit kann Wärme gut speichern, im Morgengrauen wird die Temperatur an diesem Ort höher sein.

Es ist unmöglich, die Pflanzen jeden Tag zu gießen, da die Wurzeln bei unzureichender Hitze zu faulen beginnen.

Eine weitere gute Möglichkeit, Sämlinge nach dem Öffnen vor Frost zu schützen, ist das Besprühen. Verbringen Sie das Sprühen mit winzigen Tröpfchen. Diese Methode neutralisiert Frost bis -5 °C.

Eine andere Methode im Zusammenhang mit Wasser besteht darin, Behälter mit Flüssigkeit unter jeden Busch zu stellen oder einen kleinen Graben entlang der Traubenreihe zu ziehen und sie dort zu gießen. Beim Gefrieren gibt das Wasser Wärme ab und schützt so die Büsche vor der zerstörerischen Kälte. Wenn sich morgens eine Eiskruste über dem Wasser gebildet hat, sollte diese entfernt werden.

So pflegen Sie die Büsche nach dem Öffnen richtig

Unmittelbar nach dem Öffnen der Nieren müssen die Büsche mit Antimykotika und Antiparasitika behandelt werden. Schädlinge suchen oft Schutz für den Winter in Heizungen.

Vor dem Austrieb werden die Sträucher mit Kupfersulfat behandelt. Um das Auftreten von Schimmel zu verhindern, werden sie mit einer 5% igen Lösung besprüht.

Wenn der Schnitt der Büsche nicht im Herbst durchgeführt wurde, erfolgt dies im Frühjahr. Auch die Laufzeit ist begrenzt: bis die Trauben anfingen zu «weinen».

Es ist wichtig, die Reben rechtzeitig zu füttern und anzubinden. Am Ende aller notwendigen Verfahren wird Düngemittel unter jeden Busch gegossen. Die effektivste Mischung ist die Kombination aus Ammoniumnitrat und Superphosphat. Diese Substanzen werden jeweils zu 15 g eingenommen und gemäß den Anweisungen auf den Düngemittelpackungen in Wasser verdünnt.

Weiterlesen:
Methoden zur Vermehrung von mädchenhaften Trauben

Als nächstes produzieren Sie ein «trockenes» Strumpfband. Wenn die Zweige seit dem Herbst gut angebunden sind, wird die Unversehrtheit der Strumpfbänder überprüft und junge Triebe während der Saison fixiert.

Zweige sollten senkrecht oder mit einer leichten Neigung gebunden werden. Es ist unmöglich, die Reben horizontal zu befestigen, da während des Gießens der Trauben die Gefahr besteht, dass der Zweig abbricht.

Wann Trauben im Frühling öffnen? Behandlung von Reben nach dem Öffnen.

WANN TRAUBEN IM FRÜHJAHR ZU ÖFFNEN TRAUBEN ZU ÖFFNEN

Wann Trauben nach dem Winter öffnen. Wo Trauben pflanzen?

Abschluss

Wenn Sie die Trauben nach dem Winter richtig öffnen und danach alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, sind die Büsche bereit für die Bildung des Eierstocks. Wenn die Offenlegung frühzeitig erfolgt ist, können Sie die Pflanze mit den erforderlichen Maßnahmen leicht vor Frost retten.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector