Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Wartung von Gartengeräten. Wie bereitet man Gartengeräte auf den Frühling vor?

Die richtige Vorbereitung der Gartengeräte auf die Saison ist ein wichtiger Punkt auf dem Weg zur zufriedenen Nutzung. Was sollten Sie sich merken?

Prüfen Sie vor Beginn der intensiven Gartensaison unbedingt den Zustand Ihrer Werkzeuge und Einrichtungsgegenstände. Eine solche Inspektion soll die Lebensdauer verlängern und darüber hinaus die Betriebssicherheit einzelner Maschinen erhöhen.

Wie bereitet man Gartengeräte auf den Frühling vor? Besser ein paar einfache Schritte befolgen!

Wartung von Gartengeräten in 7 Schritten:

  1. Führen Sie eine Übersicht aller Geräte durch
  2. Prüfen Sie die Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit der Teile, entsorgen Sie die defekten Elemente und ergänzen Sie die fehlenden Teile,
  3. Alle Teile des Produkts gründlich reinigen und trocknen, 
  4. Schneidelemente schärfen
  5. Polierte Elemente und Gelenke beweglicher Teile mit geeigneten Mitteln fixieren,
  6. Filter, Motoren und Batterien prüfen, Flüssigkeiten (z. B. Öle) wechseln,
  7. Alle Teile richtig festziehen.

Geräteübersicht

Der erste Schritt besteht darin, Gartengeräte in Betracht zu ziehen — alle Geräte und Maschinen, die für Folgendes bestimmt sind:

  • Rasenmähen,
  • Rasen- und Bodenvorbereitung,
  • Aufrechterhaltung der Ordnung im Garten und auf dem Gelände,
  • Baum- und Strauchpflege.

Gehen Ihnen die Gartengeräte aus, auf die Sie in der kommenden Saison nicht verzichten können? Dann ist es an der Zeit, nach der idealen Ausrüstung zu suchen – leistungsstarke STIGA-Geräte.

Überprüfung der Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit von Teilen

Im nächsten Schritt steht die Überprüfung des technischen Zustands einzelner Geräte im Fokus.Beantworten Sie die folgenden Fragen:

  • Verfügt diese Maschine über alle Teile, mit denen sie am Tag des Kaufs ausgestattet war?
  • Sind alle Schrauben vorhanden?
  • Sind alle Teile funktionstüchtig und für die weitere Verwendung geeignet? Sie sind nicht verzogen, nicht rissig, nicht rostig – im Allgemeinen: kaputt?

Wenn Sie all diese Fragen mit JA beantwortet haben, großartig! Sie können mit dem nächsten Element fortfahren. Wenn Ihre Ausrüstung jedoch nicht voll funktionsfähig und vollständig ist, reparieren Sie die beschädigten Elemente und kaufen Sie die fehlenden Teile — dafür wenden Sie sich am besten an uns offizieller Händler von STIGA.

Die Leistungsfähigkeit und Vollständigkeit von Geräten ist für die Sicherheit ihrer Anwendung von großer Bedeutung. 

Reinigen und trocknen Sie alle Komponenten

Die regelmäßige Reinigung von Maschinenteilen, die Ablagerungen von Erde, Gras, Blättern oder Pflanzensäften aufweisen, ist unerlässlich, um ihre Leistung zu erhalten. Die Wartung Ihrer Gartengeräte kann zwar eine entmutigende Aufgabe sein, ist aber am effektivsten, wenn Sie sie regelmäßig tun – am besten tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie mit der Gartenarbeit fertig sind. 

Bereiten Sie warmes Wasser mit Essig und etwas zum Entfernen von Schmutz vor (z. B. Stahlwolle oder eine Bürste mit harten Borsten). Ein solches Set sollte die meisten Schadstoffe bekämpfen. Denken Sie daran, die Maschinen vor Beginn der Arbeiten (insbesondere mit Wasser) an elektrischen Geräten vom Stromnetz zu trennen! Bei Rost hilft feinkörniges Schleifpapier. 

Es ist sehr wichtig, alle gereinigten Geräte zu trocknen. Wasserreste in diversen Ecken und Ritzen können Korrosion verursachen!

Schneidelemente schärfen

Der nächste Schritt bei der Wartung von Gartengeräten ist das Schneiden von Messern. Suchen Sie nach Klingen an Geräten – Kettensägen, Gartenscheren, Rasenmähern, Freischneidern – und prüfen Sie sie auf Risse oder andere Schäden. Stumpf und ungleichmäßig stören sie die Arbeit, verlangsamen sie erheblich und zerstören auch Pflanzen. 

Vergessen Sie auch nicht die Roboter-Rasenmäher! Obwohl sie sich im Garten ohne Ihr Zutun um den Rasen kümmern, brauchen sie wie andere Werkzeuge scharfe Messer, um ihre Arbeit weiterhin effektiv zu erledigen.

Es ist am besten, die Arbeit mit Klingen einem autorisierten STIGA-Servicecenter anzuvertrauen, das sich umfassend sowohl um das richtige Schärfen als auch um das richtige Auswuchten kümmert. 

Die gute Schärfe der Messer sorgt für ein effizientes Arbeiten, das viel einfacher und schneller ist, und verhindert auch Schäden an Pflanzen — das Reißen und Zerkleinern von Stängeln und Ästen. Das richtige Auswuchten der Blätter, d. H. Sicherstellen der gleichen Masse des rechten und linken Propellers, ist eine notwendige Voraussetzung für den korrekten Betrieb des Geräts. Ungleich verteiltes Gewicht verursacht starke Vibrationen, die die Maschine beschädigen können. Es ist auch gefährlich sowohl für den Bediener des Geräts als auch für die unmittelbare Umgebung.

Sichern Sie die polierten Teile und die Verbindung der beweglichen Teile mit geeigneten Mitteln.

Alle metallischen, gereinigten und geschärften Elemente müssen mit einem Konservierungsmittel beschichtet werden, das sie vor schädlichen Einflüssen und mechanischen Beschädigungen schützt. Sie können ein speziell formuliertes Produkt wählen, das reinigt, schmiert und Wasser aus schwer zugänglichen Bereichen entfernt.

Denken Sie daran, auch die Gelenke der beweglichen Teile zu schmieren – dies verhindert ein Festfressen. Dazu können Sie spezielles Maschinenöl oder -fett verwenden.

Filter, Motoren und Batterien prüfen, Öle wechseln

Bei Verbrennungsgeräten müssen Luftfilter überprüft werden. Alte und beschädigte müssen durch neue ersetzt werden. Schmutzig muss nur gereinigt werden. Überprüfen Sie auch die Öle, Zündkerzen und den Motor. 

Vertrauen Sie diese Maßnahmen Fachleuten eines autorisierten STIGA-Servicezentrums an – dadurch erhalten Sie eine Garantie für die Qualität der durchgeführten Arbeiten.

Wenn Sie elektrische Geräte haben, stellen Sie sicher, dass sie funktionieren, wenn sie an das Stromnetz angeschlossen sind. Andernfalls übergeben Sie sie an Servicetechniker, die die Ursache des Problems finden und das Problem beheben.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich Sorgen über den Zustand der Kabel, ihre Verbindung zum Gerät oder einen verdächtigen Stecker machen. Denken Sie daran, dass Ihre Unaufmerksamkeit oder Nichtbeachtung des Zustands des Geräts zu irreparablen Schäden am Gerät führen und, noch schlimmer, einen Stromschlag verursachen oder sogar ein Feuer auslösen kann.

Achten Sie bei der Betriebsvorbereitung von Batteriegeräten auf den Ladezustand der Batterien. Das wichtigste Thema bei ihrer Wartung ist die richtige Lagerung im Leerlauf. Wir empfehlen, die Akkus vollständig aufzuladen und sie dann an einem trockenen, sonnengeschützten Ort bei Raumtemperatur zu lagern. Dadurch verlängert sich ihre Lebensdauer.

Alle Teile richtig festziehen

Es ist wichtig sicherzustellen, dass alle Teile der Maschine richtig und mit der richtigen Anzahl von Schrauben angezogen sind. Falsch verschraubte Teile in Geräten STIGA, insbesondere mit Klingen, sind eine ernsthafte Gefahr.

Es ist Zeit, sich um Ihre Gartengeräte zu kümmern und sich fertig zu machen STIG in die neue Saison! Tun Sie es mit universellen Prinzipien für die Frühjahrspflege der wichtigsten Gartengeräte, ohne die es schwierig ist, einen Gemüsegarten zu pflegen und das Haus aufzuräumen. 

Weiterlesen:
Blattschaufel für handgeführten Traktor, Überprüfung, Anwendung, Verwendung

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector