Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Was tun mit Laub im Herbst?

Der Herbst kam. Sicher, in letzter Zeit war sie den traurigen Schatten des späten Novembers näher als dem traditionellen goldenen polnischen Herbst. Das ändert nichts daran, dass mit weniger Sonnenlicht und niedrigeren Temperaturen Die Zahl der heruntergefallenen Blätter auf Rasenflächen nimmt ständig zu. Diejenigen, die in unserem Garten sein werden, können zum Wohle unserer Ernte verwendet werden.

Die in warmen Farben schimmernden Blätter beleben zunächst den Garten. Das Problem beginnt jedoch, wenn diejenigen, die anfänglich helle Farben haben, sie werden staubgrau. Der Anblick eines solchen Gartens ist sicher nicht schön. Neben ästhetischen Überlegungen sollten Sie sich auch an der Gesundheit des Rasens orientieren – mit Wasser vollgesogene Blätter bilden eine undurchdringliche Schicht, die aufgrund von Luftmangel zum Absterben von Grashalmen führt. Dieser Zustand kann im Frühjahr zur Entwicklung einer gefährlichen Rasenkrankheit führen — Schneeschimmel. Dies ist sicherlich ein wichtiges Argument dafür Pflegen Sie den Rasen vor dem Winter.

Zum Sammeln von Blättern kann die traditionelle Methode verwendet werden, d.h. rechen sie einfach auf. Es ist auch eine großartige Form der körperlichen Aktivität. Wenn der Garten größer ist, lohnt es sich, Lösungen mit modernen Werkzeugen zu verwenden. Sie sind sehr viel Gebläse und Staubsauger. Sie sparen Zeit und steigern Ihre Effizienz. Dank ihnen vermeiden wir mechanische Schäden an Pflanzen und Sträuchern, die beim traditionellen Rechen auftreten können.

Bei der Reinigung des Gartens lohnt es sich, das Mögliche zu bedenken Möglichkeiten, die gesammelten Blätter zu verwenden. Sie sind eine sinnvolle und ökologische Lösung Komposter. Dazu bereiten wir einen Behälter vor, auf dessen Boden wir Zweige legen — dieses Verfahren zielt darauf ab, eine Schicht zu schaffen, die Luft durchlässt. Dann geben wir die trockenen Blätter in einen Behälter, den wir zusätzlich mit etwas Erde bewegen können. Der Kompost reift in ca. 18 Monaten, und nach dieser Zeit haben wir den hochwertigsten Gartendünger zur Verfügung. Allerdings ist bei der Auswahl der Blätter Vorsicht geboten, da die Blätter von Obstbäumen hauptsächlich kompostiert werden. Blätter von Eiche und Walnuss sollten vermieden werden, da sie eine große Menge an Tanninen enthalten, die ihre Zersetzung verlangsamen. Es lohnt sich auch, Kastanienblätter zu meiden, die der Lebensraum der Larven des Rosskastanienschädlings sind. Erntegut kann auch zum Abdecken von Blumenbeeten verwendet werden. Dank dieses einfachen Verfahrens haben die Pflanzen eine Barriere, die sie vor dem Einfrieren schützt.

Weiterlesen:
Machen Sie Ihren Garten winterfest!

Wenn Sie die geernteten Blätter nicht verwenden möchten, können Sie sie in Säcke packen, damit das Versorgungsunternehmen sie sammeln kann. Vergessen Sie nicht, Ihren Garten vor dem Winter in Ordnung zu bringen. Auf diese Weise Du kümmerst dich um seinen Zustand, und geerntete Blätter können verwendet werden, um die Ernten des nächsten Jahres zu düngen.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector