Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Was tun, wenn Mäuse Weintrauben genagt haben?

Die Bekämpfung von Nagern bleibt ein dringendes Problem, denn sie können Weinbergen erheblichen Schaden zufügen. Wenn Mäuse auf Trauben kauen, kann es sie töten, also müssen Sie wissen, wie Sie den Baum schützen können.

Was tun, wenn Mäuse Weintrauben genagt haben?

Mäuse nagen Trauben

Mechanische Barrieren

Es ist möglich, die Trauben im Winter mit Hilfe von mechanischen Barrieren vor Mäusen zu schützen, damit sie die Rinde nicht fressen. Verwenden Sie eine gewöhnliche Folie auf Polyethylenbasis, um den Traubenbusch einzuwickeln. Um den Schutz zu verbessern, graben Sie schmale Gräben mit einer Breite von bis zu 80 cm und legen Sie ihren Boden mit Fichtennadeln, Schilf, Zweigen oder Schwarzwurzeln aus, deren Geruch für Nagetiere unangenehm ist.

Die Rebe kann auch gerettet werden, indem Löwenzahn rund um den Weinberg gepflanzt wird.

Manchmal werden Flaschen zum Schutz verwendet. Eine Fünf-Liter-Plastikflasche, deren Hals zuvor abgeschnitten wurde, wird zwischen den Rebsträuchern in die Erde gegraben. Gleichzeitig sollte bei Verwendung einer Glasflasche etwas Sonnenblumenöl hinzugefügt werden.

Ein wirksamer Schutz der Weinkultur vor hartnäckigen Nagetieren ist es, die Reben unter die Erde zu graben. Aber wenn dies aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, werden die Kulturen vor dem Winter eingepackt.

Chemikalien

Es ist möglich, die Trauben mit chemischen Mitteln vor Mäusen zu schützen, sie schützen die Weinberge vor Nagetieren und schaden den Büschen nicht.

Gifte

Beliebt sind Brodifacoum, Difenacin, OtKrys, Rattentod, Rattenfänger, Zoocoumarin und Flocumafen. Ihre Hauptsubstanz — das Rodentizid — hat einen signifikanten Einfluss auf die Blutgerinnung bei einem Nagetier. Wenige Tage später tritt der Tod ein.

Weiterlesen:
Weinberg Aconitophylla

Mäuse fressen diese Produkte, weil sie Mehl, verschiedene Öle und Aromen enthalten. Das vergiftete Präparat wird direkt unter die Traubensträucher gelegt, damit sie diese fressen.

Abweisende Düfte

Was tun, wenn Mäuse Weintrauben genagt haben?

Der Geruch von verbranntem Gummi vertreibt das ganze Jahr über Mäuse

Mäuse sind geruchsempfindlich. Die folgenden Gerüche stoßen Nagetiere ab: Vishnevsky-Salbe, «Asterisk», Teer, flüssiger Rauch, ätherische Öle, Kerosin und Naphthalin. Diese Substanzen werden mit Sägespänen oder Stoffstücken imprägniert und in der Nähe der Rebe platziert. Auch Kalk mit Geruchseinschlüssen ist ein guter Schutz für Trauben vor Mäusen, Sträucher sollten damit behandelt werden.

Obwohl Nagetiere den Geruch von Schwarzwurzel nicht vertragen, werden Holunderbeere, Minze, Koriander, Rainfarn, wilder Rosmarin, Wermut usw. als Analoga verwendet, die entlang der Weinberge gepflanzt werden. Aber der Geruch von verbranntem Gummi hilft, Trauben im Sommer und Winter vor Mäusen zu schützen, im Gegensatz zu Pflanzen, die nur saisonal blühen.

Raubtiereinsatz

Katzen und Hunde vernichten Nagetiernester nicht nur bei der Jagd, sondern auch durch das Hinterlassen von Exkrementen auf dem Gelände, was auch eine abschreckende Wirkung auf Mäuse haben kann.

Dies ist eine gute Möglichkeit, sich zu schützen. Aber es gibt auch Nachteile:

  1. Beim Unterstellen von Weinsträuchern müssen immer noch Durchgänge für das Tier freigelassen werden, was an sich gegen die Gestaltung des Unterstands verstößt.
  2. dem Haustier wird beigebracht, die Rebe zu schützen, was ebenfalls schwierig ist;
  3. Essen ist problematisch, weil Nur Mäuse können nicht von Haustieren gefressen werden.

Häufige Fehler der Gastgeber

Sie können die Traubenbüsche nicht mit abgefallenen Blättern oder Stroh erwärmen, da unter solchen Bedingungen die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass Mäuse die Trauben beschädigen.

Weiterlesen:
Blaue Rebsorten

Wenn ein Haustier noch auf dem Gelände lebt, können keine chemischen Schutzmittel verwendet werden, damit das Haustier es nicht frisst und nicht vergiftet wird.

Das Gartengrundstück wird regelmäßig von Schutt und trockener Laubdecke befreit, denn auch Mäuse überwintern gerne in solchen Unterständen, und dann merkt der Hüttenbesitzer nicht, wie die Mäuse schon am Weinstock genagt haben.

KALK ZUM SCHUTZ VOR MÄUSETRAUBEN

Trauben und Mäuse.

Mäusebekämpfung im Weinberg

Abschluss

Jetzt wissen Sie, wie Sie Trauben im Winter vor Mäusen schützen können. Um zu verhindern, dass Mäuse die Rinde und andere Pflanzenteile fressen, werden häufig Methoden kombiniert.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector