Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Welche Samen sät man am besten im Januar?

Wenn der Garten kalt ist, können Sie diese Zeit für die Aussaat von Setzlingen nutzen. Schau dir an, was du im Januar säen kannst! 

Welche Samen können im Januar gesät werden? Lesen Sie unsere Tipps und erfahren Sie, wie Sie gesunde und schöne Pflanzen anbauen. 

Aubergine und Chili 

Warmes Landgemüse wie Auberginen und Chili eignen sich hervorragend zum frühen Pflanzen, aber der Mangel an natürlichem Licht und Temperaturschwankungen können die Sämlinge schwächen. Minimieren Sie das Risiko des Absterbens (durch eine Pilzkrankheit, die zum Absturz von Sämlingen führt), indem Sie diese fünf grundlegenden Tipps befolgen: 

  1. Achten Sie darauf, neue Töpfe und Untersetzer zu verwenden oder bereits benutzte gründlich zu desinfizieren.
  2. Verwenden Sie einen hochwertigen Saatdünger wie Kompost ohne Torf. Die Erde aus Ihrem Garten kann Sporen aller Arten von Pilzen enthalten, daher ist eine sterile Blumenerdemischung unerlässlich.
  3. Achten Sie darauf, zwischen den Sämlingen Platz zu lassen, um eine ausreichende Luftzirkulation zu ermöglichen.
  4. Gießen Sie die Sämlinge von unten und lassen Sie überschüssiges Wasser ab, wenn die Erde nass wird.
  5. Geben Sie eine dünne Schicht Kies auf die Oberfläche der Blumenerde. Dies hilft, es trocken zu halten.

Oft mit Gemüse verwechselt, sind Chili und Auberginen eigentlich Früchte. Sie sind einfach anzubauen und können zwischen Juli und Oktober geerntet werden.

  • Pflanzen Sie 2-3 Samen in einen kleinen Topf. 
  • Verwenden Sie Saatdünger und 10 % weißen Sand.
  • Mit Vermiculit bedecken
  • Die ideale Keimtemperatur liegt bei 21-27°C 
  • Keimung nach 3-10 Tagen

Dali

Sie sind bekannt für ihre schönen Blüten und auffälligen Blütenblätter. Wenn Sie Dahliensamen im Januar pflanzen, können Sie mit einer Blüte von Juli bis November rechnen.

  • Säen Sie 1-2 Samen in Container oder kleine Töpfe.
  • Verwenden Sie Saatdünger und 10 % Vermiculit.
  • Die ideale Temperatur, bei der Saattöpfe gelagert werden sollten, beträgt 18-21°C.
  • Sämlinge erscheinen in 5-20 Tagen.

Süße Erbsen

Diese dauerhaft beliebten Pflanzen werden für ihre zarten Blütenblätter und ihren süßen Duft geliebt. Sie blühen von Mai bis August.  

  • Die Samen werden bis zu einer Tiefe von 6 cm in Behältern oder 7 cm in Töpfen ausgesät.
  • Verwenden Sie Dünger und 10 % Kies
  • Die ideale Temperatur, bei der Sämlingstöpfe gelagert werden sollten, ist 12°C in einem unbeheizten Gewächshaus
  • Keimung: nach 10-14 Tagen

Rittersporn

Ostrozhki sind ideal zum Dekorieren von Blumenbeeten. Sie haben schöne Farben und sind relativ groß. Sie erreichen bis zu 2 Meter! Sie blühen von Juni bis Juli.

  • Säen Sie die Samen in einer dünnen Schicht in Schalen, die mit Saatdünger gefüllt sind.
  • Leicht mit Erde mit Vermiculit bestreuen
  • Drei Wochen im Kühlschrank lagern, dann bei 15-21°C. 
  • Mit den Aufnahmen ist in 7-28 Tagen zu rechnen.

Pelargonie

Geranium ist in Südafrika beheimatet und hat bis zu 250 Arten. Sie blühen von Juni bis November mit wunderschönen, leuchtenden Blüten. 

  • Aussaat dünn, direkt unter der Oberfläche, in kleine Anzuchtschalen.
  • Kompost aus Samen und 10 % Getreide
  • Die ideale Temperatur, bei der Sämlingstöpfe gelagert werden sollten, ist 24 ° C
  • Keimung: 3-12 Tage

Petunien

Petunien gibt es in einer Vielzahl von Farben und Blütenformen. Es gibt sie in zwei Haupttypen: buschig und aufrecht, was sie ideal für Töpfe und Blumenbeete macht. Sie blühen von Ende Juni bis September.

  • Die Samen werden dünn auf der Oberfläche in kleine Düngerschalen gesät. 
  • Mit Vermiculit bedecken 
  • Stellen Sie sicher, dass sie mit ausreichend Licht versorgt werden — dies ist für das Wachstum der Petunie notwendig.
  • Die ideale Temperatur, bei der Sämlingstöpfe gelagert werden sollten, ist 24-27 ° C. 
  • Sie keimen in 14 Tagen.

Buntlippe

Coleus produziert dekorative Blätter, die in einer Vielzahl von Farbkombinationen erhältlich sind, von grün, gelb, rosa bis rot. Am schönsten sind sie im Juni.  

  • Mit Saatdünger dünn in Töpfe oder Schalen aussäen.
  • Verwenden Sie 10 % Vermiculit und bedecken Sie die Samen
  • Ideale Keimtemperatur: 19-24°C 
  • Keimung: innerhalb von 10-20 Tagen (je nach Temperatur)

Basilia

Ein herrlich aromatisches Kraut, das Salate und Nudelgerichte hervorragend ergänzt. Pflanzen Sie die Samen im Januar und von Mai bis Oktober ernten Sie köstliche Blätter.

  • Aussaat in Töpfen oder Kübeln in einem Substrat mit Erde gemischt mit Saatdünger.
  • Leicht mit Vermiculite bedecken
  • Ideale Temperatur: 15-25°C
  • Keimung: 14-21 Tage.

Weiterlesen:
Nowalijki aus dem eigenen Garten
Ссылка на основную публикацию