Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Wie baut man Frühlingsgemüse an?

Neue Walzen, die ab den ersten Frühlingstagen im Angebot sind, verführen mit einem appetitlichen Aussehen, aber oft ist dies das Ergebnis einer längeren Besprühung mit Chemikalien. Gemüse aus eigener Ernte ist definitiv gesünder und schmackhafter. Finden Sie heraus, wie es ist, Ihr eigenes Frühlingsgemüse anzubauen!

Wie baut man Frühlingsgemüse an?

Die Ankunft des Kalenderfrühlings bedeutet nicht das Ende der Winterkälte. Pflanzen, die bis Mitte Mai im Garten zum Leben erwachen – die sogenannte Gärtnerkälte – sind von strengen Frösten bedroht. Sie brauchen Schutz, um extreme Temperaturschwankungen zu überstehen und sich richtig zu entwickeln.

In einem großen Garten funktioniert ein Gewächshaus oder Folientunnel am besten. Achten Sie beim Kauf eines Tunnels auf die Qualität der Materialien, aus denen der Bau besteht. In Gartentunneln setzen PVC-Rohre Dioxine frei, eine der giftigsten Chemikalien, wenn sie Hitze ausgesetzt werden. Eine sichere Alternative sind feuerverzinkte Stahltunnel, die sich zusätzlich durch eine hohe Korrosionsbeständigkeit auszeichnen.

In einem kleinen Garten ist es besser, einen Rahmen zu installieren, der den Sämlingen sehr gute Bedingungen für ein schnelles Wachstum bietet, d. H. optimale Luftfeuchtigkeit und weniger Temperaturunterschied als draußen.

Was müssen Sie wissen, um einen Inspektor in Ihren Garten zu bekommen? Lesen Sie: Selbstbaukontrolle Schritt für Schritt

Wenn Sie keinen freien Platz haben, wo Sie ein Gewächshaus aufstellen, einen Folientunnel aufstellen oder einen Rahmen installieren könnten, und Sie vorhaben, Frühlingsgemüse direkt in den Boden zu säen, sorgen Sie für einen wirksamen Schutz der Beete. Decken Sie sie mit Agrotextil ab, das die Sämlinge gleichzeitig vor Kälte schützt, Feuchtigkeit im Substrat hält und das Massenwachstum von Schädlingen stoppt. Mit anderen Worten: Es beschleunigt die Ernte.

Weiterlesen:
Pflanzen, die Mücken abwehren

Je nach Größe Ihres Gartens sollten Sie die bequemste Form des Anbaus von Frühlingsgemüse wählen.

Quelle: www.fotolia.pl

Eine Alternative zu den oben genannten Lösungen ist der Eigenanbau von Frühlingsgemüse. Für die Kübelkultur eignen sich Brunnenkresse, Frühlingszwiebeln (auch Knoblauch), Petersilie, Sprossen und frische Kräuter (ua Thymian, Zitronenmelisse, Basilikum). Sie wachsen am besten auf einer Fensterbank mit Süd- oder Ostausrichtung, da sie tagsüber das meiste Sonnenlicht erhalten. Selbst gemachtes Frühlingsgemüse benötigt auch ein spezielles gärtnerisches Substrat, dh. für den Gemüseanbau und die Vorbereitung von Sämlingen, mäßig mit Wasser bei Raumtemperatur bewässert.

Frühlingsgemüse direkt in die Erde säen

Wenn das Wetter es zulässt, kann die Frühlingsvegetation in der zweiten Märzhälfte beginnen. Dies ist eine günstige Zeit für die Aussaat von Gemüse mit hoher Widerstandsfähigkeit gegen niedrige Temperaturen und einer kurzen Vegetationsperiode: Rettich, Spinat, Feldsalat, Dill (durch schrittweise Aussaat alle 2-3 Wochen verlängern Sie die Erntezeit erheblich und Sie werden es tun auch nach dem Ende der kalendarischen Vegetationsperiode seinen frischen Geschmack genießen können).

Die Ernte der oben genannten Gemüsesorten beginnt, obwohl sie von den individuellen Eigenschaften jeder Art abhängt, normalerweise nach etwa 40 Tagen. Die Ausnahme bildet Kopfsalat, der etwa 5 Wochen nach der Aussaat erntereif ist.

Aussaat von Frühgemüse für die Hausinspektion

Befolgen Sie bei der Vorbereitung des Gemüseanbaus zur Inspektion unbedingt die Regeln. Erstens: Lüften Sie an warmen Tagen die Behälter, da dadurch die potenzielle Gefahr des Auftretens von Erregern pathogener Pilzkrankheiten beseitigt wird. Zweitens: In Situationen, in denen Pflanzen Frost und/oder längerer und direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, schützen Sie sie, indem Sie sie mit einer Strohmatte abdecken. Bereits Anfang April ist die Saat reif für die Aussaat: Rote Bete für Mangold, Brunnenkresse, Schnittlauch, Petersilienwurzel für Petersilie, Zwiebel für Schnittlauch.

Weiterlesen:
Der Charme der Reben im Garten

Sowohl kalt als auch warm inspizieren ist auch ein idealer Ort für Setzlinge von Gemüse mit einer langen Vegetationsperiode, darunter: Kohlrabi, Blumenkohl, Sellerie, Lauch, Kohl sowie Ölsalat und seine Verwandten — Endiviensalat.

Je näher das Ende des Winters rückt, desto mehr freut man sich auf Frühlingsgemüse. Junges Gemüse aus eigener Ernte ist die wichtigste Quelle für wertvolle Vitamine sowie Mikro- und Makroelemente, die zur Wiederherstellung der Energie notwendig sind, die im Winter durch widrige Wetterbedingungen unterdrückt wird. Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen, können Sie in Ihrem eigenen Gemüseladen ganz einfach gesundes und gesundes Gemüse anbauen, wodurch Sie schnell Ihre hervorragende Kondition wiedererlangen: Ihr Immunsystem stärken und die Körperfunktion verbessern.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector