Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Wie fange ich einen Garten an?

Ein gut geplanter und sorgfältig gepflegter Gemüsegarten ist in erster Linie eine Quelle des ökologischen Anbaus, kann aber auch als wichtiges dekoratives Element des Standorts fungieren. Überzeugen Sie sich selbst, wie wenig es braucht, um Ihren eigenen Garten anzulegen!

  1. Ist das Gemüse groß oder klein?

Ein wichtiger Faktor, den Sie bei der Planung eines Gemüsegartens berücksichtigen sollten, ist die Menge an Freizeit, die Sie für die Pflege blühender Pflanzen haben. Eine gute Lösung besteht darin, mit kleinen Kulturen zu beginnen und diese schrittweise — je nach Ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen — um einige weitere Quadratmeter zu erhöhen.

Ein wichtiges Thema ist auch die Aufteilung des Gartens in Beete und Wege. Der Zugriff auf einzelne Anlagen soll einfach und bequem sein. Um die Beete nicht zu zertrampeln, werden zwischen ihnen etwa 30 cm breite Wege markiert, die Wege zwischen den Beeten sollten gleich aussehen. So können Sie problemlos eine Schubkarre, einen Grubber und andere für die Gartenarbeit notwendige Werkzeuge zum Einsatzort transportieren.

  1. Bodenvorbereitung

Der für den Anbau vorgesehene Boden muss durchlässig und reich an wertvollen Nährstoffen sein. Gemüsesamen wachsen am besten in neutraler Erde (pH 6,0-7,0); Sandböden sind zu sauer (pH 3,0 bis 5,0), Ton- und Humusböden sind zu alkalisch (pH 8.0 bis 9.0). Wenn Sie sich über die Reaktion des Bodens, der zum Anpflanzen von Gemüse bestimmt ist, nicht sicher sind, führen Sie einen einfachen Test zum Säuregehalt des Bodens durch. Wenn die Testergebnisse eine saure oder alkalische Reaktion zeigen, befolgen Sie unsere Empfehlungen. Dank ihnen verbessern Sie die Bodenstruktur und normalisieren den pH-Wert.

Weiterlesen:
Unkraut im Garten – wie geht man damit um?

Der Boden mit stabilisiertem Säuregehalt ist bereit für weitere Behandlungen mit dem Ziel, seine Struktur zu lockern, intensiv zu lüften und die Saugfähigkeit zu erhöhen. Um den Effekt einer gleichmäßig umgegrabenen Fläche zu erzielen, können Sie einen Kreiselgrubber verwenden. Dieses Gerät lockert den Boden und erhöht dadurch seine Fähigkeit, die notwendigen Nährstoffe ungehindert aufzunehmen. Sie werden jedoch mit Kompost versorgt. Streuen Sie es auf frisch ausgehobenen Boden in einer Menge von nicht mehr als 5 kg pro m². Auf diese Weise versorgen Sie junge Pflanzen mit der optimalen Dosis an Mikro- und Makroelementen, die für ein gutes Wachstum erforderlich sind.

  1. Prinzipien der Gartenplanung

Die folgenden Tipps helfen Ihnen bei der Planung Ihres Blumenbeet-Layouts:

  • feste Plätze für Staudengemüse (u. a.: Rhabarber, Zwiebel, Schnittlauch, Gemüse) zuweisen,
  • Säen Sie schnell wachsendes Gemüse (wie Salat oder Dill) regelmäßig, das heißt jede Woche. Dadurch können Sie nach etwa 2 Monaten die ersten Blätter von nacheinander wachsenden Pflanzen sammeln,
  • in kleinen Gärten lohnt es sich, Pflanzen mit unterschiedlichen Wachstumsraten zu arrangieren, zum Beispiel können Sie neben langsam wachsenden Karotten (Herbstsorte) oder unter Tomaten und Bohnen schnell blühende Radieschen und Spinat (Sommersorte) pflanzen.
  • Vergessen Sie nicht die Pflanzreihenfolge (dadurch beseitigen Sie leere Stellen in den Beeten, an denen sich Unkraut ohne diese Behandlung schnell festsetzt). Nach Radieschen, Schnittlauch, Kopfsalat, Kohlrabi und Spinat können Sie Lupine oder Luzerne pflanzen.
  1. Gemüse auf Stangen

Einige Pflanzenarten (z. B. Tomaten, Bohnen, Gurken) bedürfen einer besonderen Pflege. Damit sie frei wachsen können, binden Sie sie an Stangen oder andere Stützen. Es ist wichtig, dass ihre Höhe mit der Zielhöhe jeder Pflanze übereinstimmt. Aus diesem Grund überlappen sich die Triebe der wachsenden Pflanze nicht und verheddern sich daher nicht, wodurch die Ernte von Gemüse verhindert wird.

Weiterlesen:
Wie pflege ich die Terrasse?

Der Garten ist nicht nur Zierpflanzen, die das Auge erfreuen. Ein Teil des verfügbaren Platzes sollte auch unter den Garten genommen werden. Die durchdachte Anordnung von Blumenbeeten zusammen mit der entwickelten Pflanzenzusammensetzung ermöglicht es, auch eine kleine Fläche so effizient wie möglich zu nutzen.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector