Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Wie kann man im Winter die richtige Form der Kronen von Zierbäumen sicherstellen?

Die Bildung von Kronen ist eine der wichtigsten Pflegemaßnahmen, dank derer Bäume und Sträucher ihren hervorragenden Zustand und ihr ästhetisches Aussehen behalten, unabhängig von den vorherrschenden Bedingungen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Zierpflanzen so trimmen, dass sie ein Hingucker sind und Ihre heimische Landschaft das ganze Jahr über verschönern!

Wann ist es besser, die Kronenbildung von Zierbäumen zu bearbeiten?

Zierbäume können fast das ganze Jahr über gebildet werden, aber die günstigste Zeit für diese Art von Gartenarbeit ist der Winteranfang, wenn die Temperatur auf 0⁰C sinkt. Ein leichter Frost hilft beschnittenen Pflanzen, den Winter zu überstehen, indem er effektiv verhindert, dass natürliche Säfte („Tränen“) ausfließen.

Ein späterer Schnitt, d.h. wenn die Temperatur ständig unter 0⁰C liegt, ist keine gute Idee. Dann heilen oberflächliche Wunden, die auf der Oberfläche verkürzter Äste und Stängel verbleiben, nicht gut, was normalerweise zum Absterben der gesamten Pflanze führt. Darüber hinaus schädigt Frost die innere Struktur der Baumrinde, die bei starken Temperaturänderungen zu einer hervorragenden Quelle für die Entwicklung von Bakterien und Krankheitserregern wird.

4 Techniken zum Formen von Baumkronen und Ziersträuchern

Haarschnitt PflegeMit anderen Worten, grundlegend zielt es darauf ab, die dominierende Position des Haupttriebs beizubehalten und die verbleibenden Äste so zu beschneiden, dass sie nicht in einem spitzen Winkel wachsen (wodurch ein «Keil» entsteht), wodurch sie anfälliger für Brüche werden. Die wünschenswerteste Art der Verbindung von Seitentrieben in Bezug auf den Hauptast ist die U-Form (der sogenannte Sattel), der deren unbeabsichtigtes Abbrechen verhindert. Schneiden Röntgen, wird durchgeführt, um unnötige und kranke Triebe zu entfernen, die den Lichtzugang zur inneren Schicht der Baumkrone einschränken. Sanitär schneiden besteht darin, Bäume von trockenen, kranken, gebrochenen oder deformierten Ästen zu befreien. Im Winter hergestellt, stimuliert es die Blüte vegetativer Arten im Sommer und Herbst. Der Schnitt muss an der Verbindungsstelle zwischen toten und gesunden Pflanzenteilen erfolgen, um gesundes Gewebe nicht zu beschädigen. Der Schnitt heißt wiederum verjüngend bezieht sich auf alte, gealterte Bäume, die durch eine stark verzweigte und ungeordnete Krone gekennzeichnet sind. Um ihm die gewünschte Form zu geben, entfernen Sie systematisch verholzte Triebe, bis der gewünschte Effekt erreicht ist. Nehmen Sie sich Zeit — alte Bäume erfordern eine sorgfältige Behandlung, insbesondere eine Verlängerung der Schnittzeit auf zwei Jahreszeiten.

Weiterlesen:
Garten im japanischen Stil

Wie schneidet man Äste von Bäumen mit kleinem Durchmesser?

Triebe von Bäumen mit dünnem Kern, die diagonal wachsen, werden senkrecht zur Achse geschnitten und wachsen gerade — diagonal. Beachten Sie jedoch, dass ein zu enger Schnitt den Baum pathogenen Bakterien aussetzt. Die Wahl der Zielmethode zum Einkürzen der Triebe hängt auch von ihrem Standort ab, d.h. Abstand von den Nieren. Die Trennstelle sollte etwas darüber liegen und eine Tiefe von 0,5 bis maximal 2 cm haben.

Wie wird man dicke Äste los?

Um den Ast nicht unter seinem eigenen Gewicht zu beschädigen und zu brechen und dadurch eine erhebliche Menge Rinde abzuschälen, sägen Sie in 3 Schritten:

  1. Schritte: Auf ¼ (oder ½) seines Durchmessers in einem Abstand von etwa 15 cm vom Stamm abschneiden,
  2. Schritte: Der Schnitt wird direkt über dem ersten geschnitten, wobei Äste entfernt werden
  3. Schritte: Planierschnitt 2-3 cm vom Stamm entfernt, um die Reste des geschnittenen Astes zu entfernen.

Schneiden Sie niemals Äste entlang des Stammes, da dies das Rindengewebe ernsthaft beschädigen kann. Ein richtig gemachter Einschnitt ermöglicht es Ihnen, eine Schicht zu schaffen, die die resultierende Wunde effektiv vor Schäden schützt. Verwenden Sie zum weiteren Schutz spezielle Gartensalben. Sie wirken wie eine „künstliche Rinde“ und minimieren das Infektionsrisiko.

Stiga Kettensägen — Kraft und Zuverlässigkeit 

Quelle: www.stiga.pl

Werkzeuge zum Beschneiden und Formen von Zierbäumen.

Das präzise Formen von Zierbäumen erfordert eine ebenso präzise Ausrüstung. Die ideale Lösung wäre eine Kettensäge: Elektro-, Akku- oder Kettensäge. Alle bieten ein rundum komfortables und sicheres Arbeiten. Außerdem sind sie genauso einfach zu bedienen. Für kleine Arbeiten im heimischen Garten ist eine umweltfreundliche Elektro-Kettensäge (SE 2016 Q) ideal, während zum Beschneiden von dicken Ästen oder Baumstämmen eine Kettensäge mit einem leistungsstarken 2-PS-Zweitaktbohrer am besten geeignet ist. (SP 2,2). . Zweige mit dünnen Trieben erfordern kein Eingreifen schwerer Geräte — eine leichte und kompakte Akku-Gartenschere reicht aus, um sie zu schneiden.

Weiterlesen:
Benzinrasenmäher oder Elektromäher – welches Modell passt am besten zu Ihnen?

Das Formen von Zierbäumen und -sträuchern ist ein Verfahren, das den Pflanzen in Ihrem Garten viele Vorteile bringt — es verbessert und erhält ihren Zustand und schützt sie vor den nachteiligen Auswirkungen der Witterungsbedingungen. Ein gut gemachter Rückschnitt beschleunigt die Blüte von Ziergehölzen und Sträuchern. So können Sie sich bereits in den ersten Frühlingstagen an ihrer einzigartigen Schönheit erfreuen und bewundern, wie Ihr heimischer Garten zum Leben erwacht.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector