Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Wie lagere ich Gartengeräte?

Ein getrimmter Rasen, gepflegte Blumenbeete, sogar Gemüsereihen, die aus dem Boden ragen … Und dazwischen liegen Rechen, Schaufeln, Gießkannen und Gartenscheren! Eine solche Aussicht ist nicht der beste Beweis für einen Garten. Das ist nicht nur unästhetisch, sondern macht es auch schwierig, Gartengeräte in gutem Zustand zu halten. Wenn das Ende der Saison naht, ist es umso wichtiger, sich Gedanken über die richtige Lagerung zu machen.

Es scheint, dass dafür keine besonderen Voraussetzungen erforderlich sind, aber schließlich braucht alles, was aus Holz und Metall besteht, von Elektrogeräten wie Rasenmähern ganz zu schweigen Wetterschutz. Wenn Sie sie bei Regen, Frost und Schnee stehen lassen, müssen Sie sie normalerweise jedes Frühjahr neu kaufen. Darüber hinaus macht es viel schwieriger, das zu finden, was Sie gerade brauchen, wenn Sie nicht für jedes Werkzeug den richtigen Platz haben, was zu Frustration und Zeitverschwendung führt, wenn Sie das ganze Haus und den Garten durchsuchen.

Wie lagert man also Gartengeräte? Besitzer großer Grundstücke sind in einer idealen Position. Sie können es sich dann leisten, einen geräumigen Holzschuppen zu bauen, der ausschließlich diesem Zweck gewidmet ist. Wenn Sie es mit Regalen, einem Tisch, Schließfächern und Schubladen ausstatten, können Sie dieses Problem praktisch beseitigen. Aber was ist mit denen, die nicht Teil dieser glücklichen Gruppe sind? Tatsächlich gibt es so viele Ideen, wie es Gärten gibt. Für alle Bedingungen kann eine praktische Lösung gewählt werden.

Wenn um das Haus herum kein leerer Raum vorhanden ist und das Gebäude selbst geräumig ist, lohnt es sich, Platz für ein Werkzeuglager im Inneren zu reservieren. Der Hauswirtschaftsraum funktioniert sehr gut, vorzugsweise mit separatem Eingang vom Garten. Das Fehlen dieser Art von Raum ist kein Problem, wenn Sie eine Garage, einen Dachboden oder einen Keller haben. Diese Option ist natürlich weniger bequem, aber auch in der Herbst-Winter-Periode wirksam, wenn die Technik viel seltener oder gar nicht angewendet wird. Hauptspeisekammer Es braucht weder Heizung noch natürliches Licht und ist daher leichter zu finden.

Weiterlesen:
Wie wählt man eine Gartenkehrmaschine aus?

Wenn das Haus klein ist und die Umgebung noch nicht voll ausgelastet ist, lohnt es sich, Platz für Outdoor-Equipment zu schaffen. Ein wenig Kreativität reicht aus, um einen Pavillon oder einen Holzschuppen klein zu machen, und dafür funktionales Lager. Sie können verwenden Khaki i KleiderbügelDank dessen hängen ein Rechen oder Schaufeln an der Wand. Kleingeräte werden in übereinander gestapelten Holzkisten oder in einem Schrank mit Schubladensystem bis unter die Decke gelagert. Schon bei der Auswahl der Gartengeräte können Sie Platz sparen. Wenn Sie beispielsweise eine Wette platzieren, Stifte mit austauschbaren Spitzen oder teleskopisch versenkbar, wird es viel einfacher sein, sie zu platzieren. Auch die Anschaffung eines Mähers, Kreiselgrubbers oder einer Schneefräse sollte gut überlegt sein. Glücklicherweise werden kleinere Modelle immer erschwinglicher.

Durch eine praktische Herangehensweise an Ihren Garten können Sie den Platz viel besser verwalten, was bedeutet, dass Sie Gartengeräte bequem und sicher aufbewahren können. Wenn die ersten Frühlingsarbeiten anstehen, werden sich die Mühen, die in die Erstellung des Magazins investiert wurden, sicherlich auszahlen.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector