Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Wie pflanzt man Bäume und Sträucher mit nackten Wurzeln?

Wurzelnackte Bäume und Sträucher sind zwar günstiger als Topfpflanzen, aber etwas anspruchsvoller. Damit sie Wurzeln schlagen und gesund wachsen, sollten Sie: das Substrat richtig vorbereiten, die richtige Aussaattechnik wählen und sich umfassend um die Pflege kümmern.

Wählen Sie sie immer, wenn Sie mehrere Pflanzen gleichzeitig pflanzen möchten, z. B. an einer Hecke. In Baumschulen werden Setzlinge von Bäumen und Sträuchern mit nackten Wurzeln gezüchtet. Wenn sie jedoch das entsprechende Alter erreichen, werden sie ausgegraben, daher ihr austauschbarer Name – „aus dem Boden gegraben“.

Wo und wie rentabel ist es, Setzlinge von Hackfrüchten zu kaufen?

Sie können sowohl bei Gärtnern als auch in Gartengeschäften gekauft werden. Der Kauf in der ersten Option ist am rentabelsten, da Sie persönlich die Bedingungen sehen können, unter denen die Arten, an denen Sie interessiert sind, angebaut werden, sowie deren Umlauf vom Zeitpunkt der Entfernung bis zum Transport an die angegebene Adresse kontrollieren können. Während des Transports müssen die Pflanzen vor ungünstigen Witterungseinflüssen — Sonne, Wind — geschützt werden, indem die Wurzelballen und zusätzliche Planen nach dem Einbringen in das Auto eingewickelt werden.

Wenn Sie sich jedoch entscheiden, das Angebot des Gartenhauses in Anspruch zu nehmen, seien Sie besonders vorsichtig — schauen Sie sich jeden Artikel genau an. Pflanzen mit glatter Rinde sollten im Boden vergraben und an einem schattigen Ort gelagert werden, frei von Trockenheit, Krankheiten, Läsionen und Anzeichen von Schäden. Blattlos verkauft: im Frühjahr vor dem Austrieb, im Herbst nach dem Laubfall.

Wann pflanzt man Pflanzen mit einem nackten Wurzelsystem?

Der Frühling ist die beste Zeit, um kälteempfindliche Pflanzen zu pflanzen. Unter den Obstarten gibt es: Pfirsiche und Aprikosen sowie dekorative Standardrosen.

Weiterlesen:
Kamin im Garten

Der Herbst hingegen ist eine gute Jahreszeit, um die meisten wurzelnackten Bäume und Sträucher zu pflanzen. Obwohl sie widerstandsfähig gegen widrige Wetterbedingungen sind, sind sie einen zusätzlichen Schutz und die Verwendung eines geeigneten Schutzes vor Frost, starkem und gefrierendem Wind oder Schneefall wert.

Wie bereite ich ein Gartenbeet für die Aussaat vor?

Ziellandeplätze — Gruben mit einer Tiefe von etwa 60 cm und einem Durchmesser von 50 cm — düngen. Der Bodenaushub kann schwer und dicht, leicht und arm oder trocken sein. Die erste erfordert eine Lockerung durch Mischen mit Sand oder Kies, die zweite — Verbesserung der Eigenschaften durch Hinzufügen einer dünnen Schicht Kompost, die dritte — Bewässerung beispielsweise mit Hydrogel — einer Substanz, die Wasser ansammelt.

Schon vor dem Pflanzen von Pflanzen lohnt es sich, ihre Wurzeln in ein Mykorrhiza-Transplantat zu tauchen. Sie füttern sie also zusätzlich; Mykorrhiza verbessert ihre Wasserdurchlässigkeit, sodass sie Nährstoffe und Wasser besser aus dem Boden aufnehmen und daher schneller wachsen können.

Grundsätze der Anpflanzung und Pflege von Ziergehölzen und Sträuchern „aus dem Boden gegraben“

Wurzelnackte Baum- und Strauchsetzlinge sollten so früh wie möglich (am besten unmittelbar nach dem Ausbringen in den Garten) in der gleichen Tiefe gepflanzt werden, in der sie gewachsen sind.

in der Krankenabteilung. Um das Pflanzen der Pflanze zu erleichtern und die Wurzeln gleichmäßig zu verteilen, ohne sie zu verdrehen oder einzuwickeln, gießen Sie einen kleinen Erdhügel in den Boden des vorbereiteten Lochs. Füllen Sie dann die Vertiefung auf und drücken Sie das Substrat leicht an, damit die Erde gut an der Pflanze haftet. Dadurch wird die Gefahr minimiert, dass die Anlage bei starkem Wind umkippt.

Weiterlesen:
November im Garten

Schneiden Sie im Frühjahr, kurz nach dem Pflanzen, die Triebe der Pflanze ab. Die Behandlung gleicht auch Verluste aus

im Wurzelsystem und minimiert den Wasserbedarf in der ersten Phase der Vegetationsperiode. Diese Effekte sind jedoch abhängig von der Schnitttechnik. Wählen Sie es je nach Baum- und Strauchart, da Sie sonst ihren Zustand schwächen und sogar ihr Wachstum verlangsamen.

Pflanzen ohne Wurzelballen sehen nicht weniger beeindruckend aus als Pflanzen in Töpfen. Es lohnt sich, etwas Zeit zu investieren und daran zu arbeiten, um Ihre heimische Landschaft zu verschönern und einen spektakulären Garten für weniger Geld zu genießen.

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector