Quadrate-druck.de

Gärtnern und Pflanzen anbauen
0 View
Article Rating
1 звезда2 звезды3 звезды4 звезды5 звезд

Wie schützt man Sträucher und Zierpflanzen richtig vor herannahenden Frösten?

Z vorheriger Artikel Sie haben gelernt, wie Sie Gartenpflanzen effektiv auf den Winter vorbereiten. Es ist an der Zeit herauszufinden, wie man sie am besten vor Kälte schützt.

Wann mit dem Abdecken von Pflanzen beginnen?

Wenn Sie Zierpflanzen richtig vor den herannahenden Frösten schützen wollen, warten Sie bis zu den ersten Frösten, wenn die oberste Erdschicht etwas gefriert und die Temperatur mehrere Tage lang bei etwa -5⁰C bleibt.

Zu frühes Abdecken von Pflanzen verlangsamt ihren natürlichen Ruheprozess und kann im Extremfall sogar zu Fäulnis führen.

Verzichten Sie aber auf die Idee, die Pflanzen mit Folie abzudecken. Sein größter Nachteil ist seine Luftdichtheit, die dazu führt, dass die darunter liegende Vegetation verbrüht und verrottet.

Wie werden Pflanzen abgedeckt?

Schützen Sie zuerst die Wurzeln sorgfältig mit dem unteren Teil der Nadelholzstämme und bedecken Sie sie großzügig mit Rinde, Torf oder Sägemehl bis zu einer Höhe von 30 — 40 cm, und befestigen Sie dann die Krone. Wickeln Sie es dazu mit Agrofasertuch oder grauem Papier ein oder bedecken Sie es mit Strohmulch.

Binden Sie die Pflanzen nicht zu fest; Lassen Sie einen leichten Durchhang, damit das Agrotextil nicht an den Trieben haftet. Auf diese Weise verschaffen Sie Pflanzen Zugang zu frischer Luft und beugen so Krankheiten und Tod vor.

Welche Pflanzen brauchen Winterschutz?

Besonders Pflanzenarten, die an Orten wachsen, die den schädlichen Auswirkungen starker Winde ausgesetzt sind, sowie junge und neu gepflanzte Pflanzen, die keine Zeit hatten, Wurzeln zu schlagen, benötigen einen besonderen Frostschutz.

Weiterlesen:
Gartengeräte, die helfen, Ihr Zuhause im Winter sauber zu halten

Vergessen Sie nicht Nadelbäume und kaltgrüne Pflanzen, die an sehr sonnigen Orten wachsen. Obwohl die allermeisten Nadelbäume winterhart sind, verdunstet das von der Pflanze gespeicherte Wasser während der harten Wintersonne von der Oberfläche der Blätter. Infolgedessen stirbt er an Wassermangel, ohne zu erfrieren.

In Töpfen gelagerte Pflanzen brauchen den gleichen Schutz vor Kälte wie Blumen, Sträucher und Bäume im Garten. Ihre nur durch eine dünne Erdschicht geschützten Wurzeln erfrieren oder trocknen sehr schnell aus. Um dies zu beheben, kaufen Sie Töpfe in Ihrem Garten und füllen Sie sie ein paar Zentimeter mit Rinde oder Torf.

Größere Bäume und Sträucher benötigen jedoch keinen regelmäßigen Kälteschutz, da sie mit zunehmendem Alter ihre Frostresistenz erhöhen.

Was hilft und was hindert Pflanzen daran, den kalten Winter zu überstehen?

Der Grad der Frostbeständigkeit von Pflanzen hängt sowohl von ihrer Art als auch von der Pflege ab, die Sie durchführen.

Wer Pflanzen stärken möchte:

  • Ruß sie an den richtigen Stellen essen (Pflanzen, die an der falschen Stelle wachsen, werden schwächer und überwintern schlechter),
  • vorsichtig kämpfen Krankheiten und Schädlinge
  • regelmäßig wässern Kaltgrüne Pflanzen, um ihre Wasserversorgung zu erhöhen.

Sie schwächen unwissentlich die Vegetation, wenn:

  • düngen Sie den Garten erst ab Mitte Juli mit stickstoffhaltigen Düngemitteln. Stickstoff verlängert die Vegetation der Pflanze, was dazu führt, dass sie nicht in einen natürlichen Ruhezustand gehen kann und gefriert,
  • man schneidet die Triebe von Bäumen und Sträuchern zu spät, was ein Verholzen verhindert, und wird gleichzeitig sehr frostempfindlich.

Je dekorativer die Pflanze, desto frostempfindlicher ist sie – so lautet die erste Regel für den Anbau von Sträuchern, Bäumen und zarten Blumen, die Ihren Garten im Sommer schmücken. Ohne Ihre Hilfe haben sie keine Chance, den Winter zu überstehen, daher lohnt es sich, im Vorfeld zu überlegen, welcher Frostschutz für sie am besten geeignet ist. Dank dessen genießen Sie in wenigen Monaten den Anblick intensiv blühender und vor allem gesunder Triebe junger Pflanzen.

Weiterlesen:
Nicht von Mücken gefressen, also ein Garten frei von lästigen Insekten

Ссылка на основную публикацию
Adblock
detector